[Badugi] River oop vs raise

    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      beware the feral cow packs. they hunger.
      PokerStars Limit Badugi $1/$2 - 6 players

      UTG+1: $55.68
      CO: $28.89
      Button: $47.15
      SB: $36.10 (Hero)
      BB: $52.42
      UTG: $13.50

      Dealing Hands: ($1.50) (6 players)
      UTG calls $1, UTG+1 folds, CO checks, Button folds, Hero calls $0.50, BB checks

      First Draw: ($3.00) (4 players)
      Hero discards 2, BB discards 1, UTG discards 2, CO discards 1,
      ||
      Hero bets $1, BB calls $1, UTG calls $1, CO folds

      Second Draw: ($6.00) (3 players)
      Hero stands, BB discards 1, UTG discards 1,

      Hero bets $2, BB calls $2, UTG folds

      Third Draw: ($10.00) (2 players)
      Hero stands, BB discards 1,

      Hero bets $2, BB raises to $4, Hero ???
      (Rake: $1)


      BB ist eher so Reg. Prinzipiell würde ich erstmal davon ausgehen, dass er alle guten 3 Cards pre raist.
      Deswegen seh ich BB eig häufig auf nem 7 oder 8er Badugi, wobei andererseits Riverraises nach meiner Erfahrung häufig stark sind. Wenn ich 3bette gibts immer noch die Gefahr von nem Cap.

      Einfach nur call oder noch 3bet(/call)?
  • 4 Antworten
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      die hand ist mir zu stark für einen call, ne 3bet hat da immer value wenn der gegner nicht übernitty ist. deine range ist je nach history any badugi also sollte seine raising-range schwach genug für eine 3bet sein.

      hab jetzt die kombinationen nicht durchgezählt, aber selbst wenn er nur 8low oder besser raised, müßte es noch gut sein.
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      Naja, seine 3card range sieht jetzt nicht so stark aus, dh. sofern seine range nicht premium3card-lastig ist, sollte man da schon 3betten, da er sehr oft mit seiner medium 3card die schlechtere 7 oder 8 hat.

      Gegen tighten Gegner mit premium3card range, würde ich es aber nur callen, ja. Er hat dann halt die 4,5,6,7, oder 8 getroffen, und du bist somit nur in 2/5 Fällen vorne, und im Falle des Monsters verlierst du 2BB, ansonsten aber gewinnst du nur einen BB.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Original von Faustfan
      deine range ist je nach history any badugi also sollte seine raising-range schwach genug für eine 3bet sein.
      Warum sollte ich hier nach Bet 3rd any Badugi halten? Das macht für mich eig nur Sinn, wenn ich auch vorher in nem 4way-Pot anfange zu bluffen und er in der Lage ist zu bluffcatchen. Dann würd ich lieber ein paar 9x3A und Tx3A und vllt noch KQ3A betten, aber nicht unbedingt alle Badugis, die ich gezogen hab.


      Zu der stärke der 3Cards was zu sagen ist schwer. Wenn mein Read stimmt, dann 3bettet BB oop seine guten 3Cards nicht. Ich weiß nicht inwieweit man daraus auch sein Raisingverhalten im BB ableiten kann.
      Normalerweise nehme ich für BB pre eher weake Tri-6 bis -8 an. In den meisten Fällen ist er dann, solang er seine 3Card nicht verbessert, einfach drawing dead und ich kann relativ einfach 3betten.


      ps: iwie stimmt die HH bei Blindpostern nicht, der Pot ist eig eine SB größer.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      deshalb schreibe ich ja: je nach history. hier ist aber zugegebenermaßen kein guter spot zum snowen, von daher wäre bet any badugi ziemlich schlecht.

      dennoch hältst du top of your range, wenn du von draw2 auf pat gehst. ich denke er raised hier noch viele schwächere hände for value und vermutlich cappen nichtmal alle stärkeren auf die 3bet.

      es ist sicher recht knapp aber ich sehe hier noch value in einer 3bet