ZOOM FR Handbewertungsthema 20.05.2012 BSS FR Gold

    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.153
      Hallo liebe BSS Spieler!

      Am Sonntag (20.05.12) findet ein Handbewertungscoaching statt. Das heißt, dass ihr in diesem Thread eure Hände posten könnt, zu denen ihr Fragen habt, bei denen ihr euch unsicher seid und die ich ausführlich analysieren soll. Ich werde dabei nicht nur auf die optimale Spielweise der Hand eingehen (so fern überhaupt möglich), sondern auch erklären wie ich darauf komme, wie der Weg zum Ergebnis aussieht und wie man diesen Weg auf ähnliche Situationen übertragen kann.

      Postet die FR ZOOM Hände bitte richtig konvertiert, ohne Ergebnis und mit so vielen Informationen wie möglich. Ihr könnte die Hände auch schon voranalysieren und wir besprechen die Analyse.


      [NL 50 - NL 200]

      Ich freue mich auf interessante und lehrreiche Analysen!

      Mit besten Grüßen
      Paxis/nikonyo

      Ps.:
      Hier erfahrt ihr übrigens wie man eine Hand postet:
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-evaluations/
  • 3 Antworten
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.153
      es folgen beispielhände
      Original von FuLLPerformance
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.25/$0.5 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $89.04
      SB:
      $21.61
      BB:
      $25.00
      UTG1:
      $72.61
      UTG2:
      $55.33
      MP1 (Hero):
      $117.95
      MP2:
      $51.50
      MP3:
      $51.25
      CO:
      $59.38


      Preflop: Hero is MP1 with Q, Q.
      UTG1 raises to $1.50, UTG2 folds, Hero calls $1.50, 6 folds, 5 folds, 4 folds, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($3.75) 3, 3, 6 (2 players)
      UTG1 bets $2.00, Hero calls $2.00.

      Turn: ($7.75) 9 (2 players)
      UTG1 checks, Hero bets $4.88, UTG1 calls $4.88.

      River: ($17.51) 5 (2 players)
      UTG1 checks, Hero bets $8.00, UTG1 raises to $27.55, Hero folds, UTG1 gets uncalled bet back.

      Final Pot: $25.51.

      V: 23/15, AF: 6, 68 hände

      da ich bisher nicht weiß wie villain auf 3bets reagiert und er aus utg raist entscheide ich mich für den call. denke mitlerweile 4b/broke ist gegen ihn auch ne vertretbare line.
      turn und vor allem river bette ich klein damit ich 77/88 zu nem call verführe. überraschenderweise kommt dann ein >pot raise und entscheide mich dann nach langem tanken für den fold. für seine line würde ich ihm mal folgende range geben:

      UTG 77.19% 77.19% 0.00% KK+, 99, 66-55, 33, AdKd, AdQd, KdQd, AdJd, KdJd, QdJd, AdTd, JdTd
      UTG+1 22.81% 22.81% 0.00% QQ
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.153
      Original von FuLLPerformance
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.25/$0.5 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $51.18
      SB:
      $56.66
      BB:
      $17.52
      UTG1:
      $46.54
      UTG2:
      $56.06
      MP1:
      $55.79
      MP2:
      $95.00
      MP3:
      $60.69
      CO (Hero):
      $50.00


      Preflop: Hero is CO with 4, 4.
      UTG1 folds, UTG2 raises to $1.50, 3 folds, Hero calls $1.50, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($3.75) A, 4, Q (2 players)
      UTG2 bets $2.68, Hero calls $2.68.

      Turn: ($9.11) 6 (2 players)
      UTG2 bets $6.52, Hero calls $6.52.

      River: ($22.15) J (2 players)
      UTG2 bets $15.86, Hero raises to $39.30(All-In), UTG2 calls $23.44.

      V spielt 24/17; AF 2,4

      auf dem trockenen flop entscheide ich mich für den call. turn blankt und ich entscheide mich wieder für den call um den river entweder zu betten oder zu raise pushen. was mir als nachteil dieser line einfallen würde ist, dass V sich am river auf nen push von AK leichter trennen kann, da ihn dann am river nicht nur AQ sondern auch noch AJ schlägt.
      also was ist besser, raise turn oder raise river?

      ...sorry, ergebnisse sind rauseditiert.
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.153
      Original von FuLLPerformance
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0/$0.5 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BU:
      $62.86
      BB:
      $14.46
      UTG1:
      $79.08
      UTG2:
      $20.00
      MP1:
      $50.00
      MP2:
      $49.25
      MP3 (Hero):
      $52.33
      CO:
      $50.67


      Preflop: Hero is MP3 with K, J.
      3 folds, MP2 calls $0.50, Hero raises to $2.00, CO folds, BU raises to $7.00, 2 folds, Hero raises to $19.50, BU raises to $59.75, Hero calls $32.83.

      Flop: ($113.08) 4, T, 4 (2 players)


      Turn: ($113.08) Q (2 players)


      River: ($113.08) K (2 players)


      Final Pot: $113.08.

      V: 19/15; 3b im oc 13%, overall 14% auf 421 hände.

      hatte ihn vorher komischerweise nie ge4bettet und hielt das hier für einen guten spot. V wird sich denken, dass ich den limper light isoliere und möchte in den meisten fällen die kohle preflop einsammeln. ich entscheide mich für eine hohe 4b um die chancen das er bluffshoved zu verringern. wäre es sinnvoller auf $15 zu raise/folden?

      ich denke seine 3bet range in late position sieht in etwa so aus:
      99+, A2s+, KJs+, QJs, JTs, AJo+, KJo+

      eine sehr großen teil muss er auf meine 4b einfach folden.

      seine pushing range (ohne bluffs) könnte so aussehen:
      JJ+, AQs+, AKo

      dagegen habe ich nur 28% würde allerdings 31% benötigen.

      Ich folde übrigends 69% auf 3bets nach 16k händen NL50. hatte mir vor der sesseion ein paar ziele gesetzt. unter anderem OOP häufiger zu 4betten und IO öfter mal ein resteal zu callen. NL25 habe ich recht erfolgreich mit 60% f23b geschlagen. daher die idee weniger auf 3bets zu folden um auch weniger bluffanfällig zu sein.