Pokerstars No Limit 2 Fullring

    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488


      Würd mich freue wenn ihr euch das mal anschaut und auch vllt die ein oder andere Hand bewertet...

      Jedoch werd ich in den nächsten videos kein live-coaching mehr machen, weil es zwichendurch einfach zu langweilig ist^^

      Deshalb werd ich die nächsten schneiden und dann zu jedem meine Denkweise etc. zu kommentieren

      Der 2. Teil werd ich heut noch hochladen
  • 12 Antworten
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488


      hier der zweite Teil...

      Ich weiß nicht so genau, ob die stimme laut genug ist, also wenns da Probleme mit der Lautstärke gibt immerman reinschreiben!!!;)
    • coimbra888
      coimbra888
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 166
      Hallo FlavourFlave,

      ich habe mir gerade die Videos angesehen und kann Dir sagen die Qualität passt schon einmal.Es ist alles gut zu erkennen und die Lautstaerke reicht auch aus.

      Da ich selber noch nicht so lange BSS spiele, lass ich das Analysieren erst einmal.

      zu einigen Haenden :

      min 5:20 OR: 99 Coldcall nach Call20 ist klar auf Board 75Ar6 call am Flop 1/2ps und fold Turn auf eine weitere Bet - die Begruendung klingt gut,dass er eine normale cbet macht und am Turn vielleicht aufgibt, wuerde ich vielleicht auch so spielen, ist halt die frage , ob es richtig ist, vielleicht schreibt noch wer etwas dazu

      min 7:55 UL 33 im Co , haette man coldcallen koennen gegen Mp2 OR

      min 12:10 KK auf J55 board , gegen den Shortie willst Du callen gegen ein Bigstack nicht, er OL/callt das sieht nach PP aus, JJ=3kombos 55=1Kombo, das sind nicht viele Möglichkeiten ich bib mir bei sowas auch immer unsicher, ob der Fold nicht zu schwach ist,vielleicht sagt ja auch dazu noch wer etwas

      Wenn weitere Teile folgen, werde ich sie auch gerne anschauen.

      Cu
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Danke schonmal coimbra888
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.512
      versuch dir notes zu machen und die Gegner zu kategorisieren
      Schau wieviel Tische die Gegner spielen je nachdem weisst wo Fische sitzen und wen du leichter stealen kannst zb
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Min1.09 oben mitte
      A9 hätte ich hier den Limper isolierst, die Hand ist recht stark und wir kriegen meist absolute Position.

      Min2.40 unten links
      kann man leaden mit dem Flushdraw, muss man aber sicherlich nicht da man auf dem Board wohl sehr oft calls kriegt.
      Wenn es nicht so connectet wäre und nur eine Overcard liegt, find ich den Lead aber besser als check/call, da du ab und an den Pott einfach mitnimmst und gleichermaßen auch deine Hand bissel verschleierst und auf späteren Streets mit Hit halt größer anspielen kannst.

      min2.50 oben rechts
      Ak würde ich hier auch nie callen.
      Tendenziell find ich den Fold gegen unknown schon nicht schlecht, aber das solltest du im Auge behalten und wenn er in LP gegen MP opens light zu 3betten scheint, ist es dann nächstes mal definitiv eine 4bet.

      min5.41 unten mitte
      A9 ist da first in vom CO ein Pflichtraise
      Du bist viel zu schnell mit dem Autofold Haken :-)

      min7.41 unten mitte
      ATs in MP1 ist absolut kein Pflichtraise.
      Bringst dich halt mal ganz gern in domination Spots wenn du am Flop Action kriegst.
      Ich denk ohne Stats oder ungefähre Reads auf die Gegner hinter mir würd ichs da mucken.

      min8.43 oben links
      QTo ist hier im BU ein easy Steal

      min10.37
      oben links
      ATs openst du aus MP1 aber KQ foldest du aus MP2?

      min12.54 unten links
      frei nach dem Motto Kleinvieh macht auch Mist hätte ich die Q am Turn hier immer geleadet nachdem er den Flop behind checkt.
      hättest auch den Flop schon eifnach leaden können und dann jeden Turn nochmal gebettet und wenn er nicht zu Fishy ist wird er da eigentlich immer folden.

      Video2
      min 0.53
      unten rechts ak
      Würde gegen solche typen tendentiell ohne Read nicht zu hoch cbetten (9 Cent hätten es hier auch getan)
      Grund dafür ist das manche von den Fischmidstackern hier gleich nen Raise vorballern und wir dann eh folden.
      Wenn sie folden können tun sie es im allgemeinen auch auf kleinere Bets und wenn sie callen haben wir uns einfach selber einen besseren Preis für die nächste Karte gegeben.
      Will damit sagen das die wohl unabhängig ob du jetzt in den 16Cent Pot 9 Cent oder 12Cent setzt die gleiche Entscheidung treffen aber wir uns einfach die Cbet billiger machen.
      Mit ner Made Hand die du broke schickst kannst du von der andern Seite dann auch größer als normal betten weil die das eh nicht raffen :-)

      Min 2.08 oben links
      Die sevens sind ein klarer openraise in mp3

      Nachdem du sie gelimpt hast aber beide zu dir checken hättest du einfach mal leaden können, du wirst den Pot in solchen Spots meistens einfach einsacken (stichwort Position)

      Min 5.27 oben rechts
      Man hätte den Turn halt mal raisen können weil seine HP Turnbet auf dem Board schon sehr Weak aussieht, aber ohne weitere Infos oder Stats auf den Spieler hätte ich es hier auch einfach als misslungenen Float Versuch abgestempelt und gefoldet.

      min7.17 unten rechts
      Du sagst es ist eigentlich nicht profitabel da mit AK zu broken.
      Bedenke aber bitte das der Typ der openraised hat da nicht mal nen halben Stack hatte und hier easy mit ner Range shipt gegen die wir +ev laufen.
      So lange ich von dem Spieler nicht den Eindruck hätte das er super tight ist würde ich hier AK auch immer raise/broke spielen.

      min 8.52 unten mitte
      Würd die 6ser hier openraisen in mp3

      Min12 oben mitte mit dem 2Pair
      Bitte was, wieso foldest du das, der spinnt doch da mit jedem Jack rum, das ist mMn easy bet/call bei dem kleinen Reststack.
      Noch dazu wo du den Turn so weak gebettet hast, das lädt ihn ja gradezu ein seinen kleinen Reststack zu shoven.


      Fazit:
      Ich finde du bist halt dolle tight.
      Du solltest deutlich mehr stealen und auch mal deine Strategy mit dem Limpen der Pockets überdenken.
      Es gibt halt für alles durchaus Situationen wo das Sinn macht aber als default ohne Reads ist ein Openraise zu 99% die bessere Lösung (Position, Initiative, usw.)

      Dann noch das du ohne Stats Spielst.
      Es ist absolut nicht nötig auf NL2 mit Stats zu spielen und es ist unter Umständen sogar besser für dein Spielverständniss es jetzt noch nicht zu tun, aber du musst dir halt bewußt sein das viele deiner Gegner es tun.
      Wenn du keine Stats benutzt kannst du halt keine 6 Tische Spielen sondern nur 4 und musst halt probieren dir möglichst von vielen Spielern Notes zu machen.
      Ich bin mir dessen bewußt das auf NL2 auf Stars ein riesiger Playerpool besteht aber allein schon kurzes einfärben bringt dich weiter.
      Sobald du einen Spieler Mist bauen siehst färbst du ihn Grün so das du weißt das du gegen ihn halt gut value betten musst und TopPair meist ausreicht.
      Wenn Spieler an allen deiner Tische sitzen werden sie halt rot markiert, also Spieler die du auch mal bluffen kannst und die tendenziell perfekte Stealopfer sind.
      Mit 0815 Nit Style wirst du sicherlich longterm immer noch gewinn machen, aber du lässt einfach unwahrscheinlich Value liegen, weil du alle Spieler gleich behandelst.



      Zu den Coachings:
      Du kannst die Coachings Filtern, nach Status, Sprache und Spielart.
      Bronze hab ich grad nicht gefunden, aber die Coachings mit Paxis oder auch mit Kavalor sind eigentlich meist recht interessant und wenn du dich selber einbringst werden natürlich auch fortgeschrittene Fragen beantwortet bzw. behandelt.

      Nagut, warn blos ein Paar Dinge die mir jetzt so aufgefallen sind udn ich hoffe ich konnt dir bissel helfen.
      Gruß Padimi
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Dankeschön padimi!!! ... das hat mir echt viel weitergeholfen!!

      Ich hab jetzt schon eine weitere Session aufgenommen, die ich heute auch noch reinstellen werde. Jedoch hat ich dein Kommentar zu den videos noch nicht gelesen und meine spielweise nicht besonders verändert...

      Würde mich jedoch trotzdem freuen wenn du mal reinschauen könntest, weil hier auch ein paar kniffelige Situation sind wo ich mir nicht sicher bin..


      Herzlichen Dank
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Hier meine nächste Session.
      Würde mich auch hier über Kommentare oder weiteres freuen;)

    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      min 0.58 om
      qts hätte ich da nicht gecallt im SB
      Schöne Hand aber du bist gesandwiched und du kannst den Openraiser nicht einschätzen.
      Manche minraisen mit Pockets, andere machen das mit Monstern weil sie denken das alle folden wenn sie zu hoch raisen.
      Du weißt halt nicht woran du bist und so oft triffst du keinen guten Draw, müsstest also auch mal Pairs check/callen oder donken um die Hand in der Position profitabel zu spielen longterm.
      Wenn nach dem Minraiser nun noch ein oder zwei eingestiegen wären ist es natürlich ein schöner Oddscall aber so würde ichs folden.

      AQ oben rechts find ich gut, es ist zwar absolut kein Pflichtraise aber ich raise AQ idR auch aus any position weils mir stark genug ist.

      2.38 ol
      AK
      Hätte den Turn nicht overbettet.
      Er ist fullstacked und ohne weitere Informationen auf den Spieler das er Fishy ist würd ich da einfach weiter ganz normal sowas wie 38Cent betten um ihm die falschen Odds für nen Flushdraw zu geben und value von schlechteren Kings zu bekommen.
      Auf den Shove bzw. auf jedes Raise ist es dann für mich auch ein Fold ohne Infos da du eigentlich immer gegen ein Set läufst und nur gegen Bluffs gewinnst.
      Mit deiner Overbet hast du unnütz mehr Geld reingestellt und dich schon fast committet.
      Gegen Fische kann man das mal so spielen, aber als default würde ich das nicht machen.

      min 6.46 warum hast du oben mitte nicht die 6ser auf Setvalue gecallt?
      Gut, der Isoraiser und der Flatcaller sind recht short, aber in 90 Prozent der Fälle wird der Limper noch mit einsteigen und du kriegst hier eigentlich immer value auf Hit, weil die beiden shorten Typen sehr oft einfach reinstellen werden am Flop.

      min 8.37 TT unten links
      Hast position und wenn beide zu dir checken würde ich hier immer betten und du wirst sehr oft den Pot einfach mitnehmen.
      Bettest dann am Turn und da würde ich garnicht so hoch betten.
      12cent reichen da um vermutlich am River nen free showdown zu bekommen, bzw. random Hands zum folden zu bekommen oder eventuell nen pure Flushdraw nochmal callen zu lassen.

      10.44 ol AQ
      WTF warum raised du da AQ nicht.
      Der openraiser ist definitiv ein Fisch so wie sein Stack aussieht und wenn er da utg openlimpt.
      Wenn er shoved Snapcall ich das und ansonsten kannst du da gegen seinen kleinen Stack auch oop mit AQ super spielen.

      min 16.52 99 unten Links
      Spiel deine starken Hände einfach for Value durch, die Leute auf dem Limit können sich viel zu schwer von marginalen MadeHands lösen.
      so was wie 19Cent würde ich da gut finden, da ist dann noch der Psychologische Aspekt das es kleiner aussieht als 20 :-) und wenn er 12 Cent callt, callt er auch 19 und du hast 3 1/2 BB mehr gewonnen.

      Mit Reads könnte man auch mal tricky minbeten oder checkraise probieren aber auf den Micros ist die beste Line eigentlich den tricky Kram zu lassen und einfach 4 Value durch zu betten.

      min 18.28 unten links TT
      oop hätte ich immer einen BB mehr geraised um den Position Nachteil etwas auszugleichen und mehr druck auf zu bauen.
      Wir raisen hier ja auch um den komischen Fischlimper zu isolieren und haben dann einfach schon mehr Geld im Pott.

      min 18.28 oben Mitte
      KTs könnte man hier in Position die beiden Limper mit isolieren (ist aber relativ Loose)
      Würde es aber auf jeden Fall callen und nicht folden.

      min 19.47 unten mitte
      Zu deinen Notes:
      Du hast den komischen bruxo dj Typen der da 2 mal AI geshoved hat als very Aggressive genoted und dir in die Notes geschrieben "geht einfach allin mit 250BB"
      Was entnimmst du nun daraus?
      Viel wichtiger sind halt showdown Hände um zu sehen mit was er pusht denn er kann ja nun auch zwei mal seine Top 3% reingestellt haben in der Hoffnung das er nen dummen findet.
      Das er Aggressiv ist hast du mit keinen Wort festgestellt, davon gehst du nur aus weil er 2 mal geshoved hat völlig Braindead.
      Ich weiß nicht ob der Spieler soweit denkt, aber er hat auch nur objektiv für 100 BB geshoved, da an dem Tisch keiner mit sonderlich mehr als den besagten 100BB sitzt.

      Ich wollte jetzt damit nur bezwecken das du dir ein eingängiges Note System zulegst und auch drüber nachdenkst was du denn von dieser Note hast wenn du sie in 14 tagen das nächste mal liest und keine Zusammenhänge mehr zu der Situation im Kopf hast wo du sie geschrieben hast.
      Würdest du durch die "very Aggresiv" Note jetzt beim nächsten mal mit TopPair all in shoven wenn er den Flop Checkraised?
      Würdest du mit AQ+ QQ+ einen Openshove von ihm callen durch die Note und nicht nur KK und AA?

      Weißt was ich meine ;-)
      min 20.50 unten mitte
      den 2,5 BB openraise von dem Typen mit der komischen Stacksize hätte ich hier gecallt.
      Eventuell hätte dein Kumpel dann wieder nen austicker gekriegt und drüber geshoved und dann hätte ich gesnapcallt wenn der PFA nicht callt (da ich ihm dann halt einfach ne Nutzhand gebe)

      Min 21 oben links
      Mach dir das leben nicht so schwer, einfach den 4acetom ne Fischnote note geben und dem g.k.zx10 auch weil er tJs im SB nicht nur ge3bettet hat sondern auch noch ne 4bet gecallt hat.

      Wenn du zu Acetom was schreiben willst dann eher so die richtung (AK BU raise/4bet /shoved vs. check ohne Hit

      Wie gesagt dem anderen kannst du aber auch gleich ne Fischfarbe verpassen.
      Dadurch weißt du dann das du in einer Situation wie am Anfang mit AK dann mit TPTK tendenziell broken kannst.

      Min23.13 unten rechts
      rechne mal nach, wieso kannst du das nicht callen?
      du musst 5 cent nachbezahlen und er hat noch knapp einen Dollar behind.
      Außerdem musst du nicht immer strickt die call 20 regel einhalten.
      Bei der call 20 regel geht es darum dem Anfänger die Setvalue calls zu erleichtern, soll heißen sie für ihn profitbal zu machen auch wenn man nur knapp jedes 8te mal sein set trifft und nicht jedes mal Payout kriegt.
      Wenn du nun Situationen hast wo z.B. der gegner aus Utg raised (vermutlich tighte Range mit der er leichter broke geht) oder du einen sehr tighten Spieler hast der dadurch auch ne Toplastige Range hat und öfter Geld investiert, oder du halt nen maniac Fisch hast oder so der eh nie foldet, dann kannst du auch mal call15 oder sogar call 10 Spielen.
      Kommt halt immer auf die Situation an und wenn du dir bewußt bist warum und mit welchem Hintergrund du die Setvalue calls machst dann kannst du auch sehr einfach selbstständig von der call 20 Regel abweichen.

      Min26 unten mitte A2s
      Haaahaaaa ich war schon kurz da vor zu schreiben das das (glaube sogar laut Fullring SHC) ein klarer Steal ist aber dann hast du es nicht gefoldet sondern wirklich gestealt :D
      Das schönste da ran war das du auch deine Button openraising size auf 3 BB angepasst hast :P

      Min29.13 oben Rechts AQs
      Deine Überlegung ist komisch.
      Wenn du ihn weghauen willst kannst du da für auch Blocker Hände nehmen wie Kx oder Ax Hände.
      Wenn du denkst das er schlechtere Hände callt 3bettest du ihn 4 Value.
      Wenn du dir unsicher bist dann call die Hand einfach und spiel sie in Positon.
      Zum (ich 3bette ihn mal damit er foldet) ist AQs in Position gegen CO open zu schade.
      Deine Überlegung mit den Blinds hinter dir ist auch falsch, denn wenn du 3bettest würden die Blinds eh meistens folden.

      Dann zur Hand selber:
      Wir treffen zwar nichts aber das Board ist paired und double suited mit einer Highcard.
      Er wird tendenziell eine so weite Raising Range haben das er nicht umbedingt den King getroffen haben muss.
      Grade weil wir noch mit dem A die Overcard haben, und den Backdoor Flushdraw, + die Möglichkeit ihn raus zu bluffen wenn der diamond Flush ankommt, + die Möglichkeit das er am Turn aufgibt und auf ne Bet von uns foldet weil er keinen King hat ist das hier ein super Float, also würde ich den Flop callen.


      So, nachdem ich jetzt hier nen halben Roman mit meinen Gedanken verfasst habe hab ich keine Lust mehr den rest des Videos zu kommentieren, ich denke du hast erstmal genug Ansätze wo wir drüber "Diskutieren" können oder wo du drüber nachdenken kannst.
      Hab aber noch durchgeswitched und gesehen das du ausgetimed bist :-)
      Wie beim letzten mal schon erwähnt würde ich weniger Tische spielen, du brauchst mehr Zeit um die gegner zu beobachten da du ohne Stats spielst, du musst die Spots durchdenken, du brauchst noch zu lange um dir die passende betsize zu überlegen und wenn du ein Video machst braucht es ja auch verdammt viel Konzentration zu spielen und gleichzeitig seine Gedanken zu formulieren.
      Es ist daher keine Schande weniger Tische zu spielen.
      Musst ja nicht auf 4 runterreduzieren wenn du dich dann langweilst.
      kannst ja auch 5 spielen =)


      Finde übrigens die Videolänge zu lang.
      Denke mal bis 30 Minuten sind ok, aber alles was drüber ist ist halt anstrengend, da du ja bedenken musst das man nicht nur die Zeit zum anschauen braucht sondern auch immer noch Zeit zum nachdenken über Spots und zum schreiben/kommentieren.


      Wofür brauchst du denn Audacity, war das Vid nach kommentiert? War doch Live oder?
      Mit welcher Software nimmst du denn deine Videos auf, mit den meisten kann man doch auch Ton aufnehmen und oder nach kommentieren.



      Hab grad gesehen das du TableNinja benutzt, da kannst du doch raise und betsizes einstellen.
      Dann brauchst du nicht überlegen wieviel jetzt 2/3 sind und oder mit dem BettingFader rumhantieren.


      deine Raise Size:
      Du musst nicht, aber es hat definitiv seine Vorteile und ist mittlerweile auch gang und gebe, zumindest vom Button kleiner zu raisen.
      Viele Potten aus jeder Position (=3,5BB) was sich zum Beispiel gut macht wenn man nen Potbutton hat auf der Plattform wo man spielt.
      Manche raisen auch aus any position 3BB.
      Kann man halten wie ein Dachdecker, aber was ich auf jeden Fall mittlerweile für einen Fehler halte ist, vom Button 4 BB zu raisen.
      Theoretisch kannst du auf NL2 bei dem Spielerdurchlauf auch nach Handstärke variieren weil das keiner checkt auf NL2 und der Spielerpool auch einfach zu riesig ist, als das es selbst ein Spieler der es merkt ausnutzen könnte.

      Zu deiner Strategy mit "ich setz mich nur an Tische wo mindestens 5 Fullstacks sitzen":
      Auf Stars gibt es vermutlich relativ viele Midstacker die ihre 0815 MSS von Pokerstrategy runterspielen, also ist es nicht verkehrt auch mal 1 - 2K Hände MSS zu spielen und sich damit etwas zu beschäftigen, damit du ihr Spiel und ihre Ranges einschätzen lernst.
      Tendenziell denke ich aber das es gut ist wenn die Spieler komische Stacksizes haben.
      Oftmals sind es einfach Fische die kein Autorebuy anhaben und gegen solche Leute spielen wir doch lieber als gegen Leute die sich mit Poker auseinander gesetzt haben ;-)

      Beste Grüße und verzeih mir den Mix aus Rechtschreibfehlern und Pokerdenglisch :D
      Padimi
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Hey danke erstmal wieder recht herzlichen Dank für deine Bewertung.
      Jedoch hab ich das ein oder andere noch nicht so ganz verstanden.

      min 6.46 warum hast du oben mitte nicht die 6ser auf Setvalue gecallt?

      hier folde ich, weil CO nicht das 20-fache seiner betsize besitzt und ich in den strategieartikel habe, dass dies gegeben sein soll um auf dauer profitabel zu callen.
      ... ?

      Zu audacity...

      Mein Camtasia nimmt das zu leise auf und ich weiß nicht wie man den Ton verstärkt...und mit Audacity kenn ich mich nen bisschen aus von daher es es für mich dort einfacher
      PS: ist livecommentary

      Ninja benutzt ich nicht, dass sind nur einstellung von Pokerstars...

      Trotzdem nochmal danke ich werd mir erstmal einige gedanken machen
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Na zu der Setvaluesache hab ich dir doch noch ein wenig meine Gedanken aufgeschrieben, du kannst ja mal interpretieren was du denkst wie ich das meine :-) ??

      Zur Lautstärke, na reicht es nicht wenn du beim aufnehmen den eingangspegel vom Mic höher drehst um den gewünschten Pegel im Video zu haben, da musst du ja theoretisch garnichts nachschrauben oder versteh ich dein Problem falsch.
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      mhh... also ich denk jetzt mal so^^

      Wenn der Gegner jetzt ein verdammt aggresiver spieler ist und wahrscheinlich oop seine c-bet, second barrel usw. sein geld reinhat nur weil er ne 2nd pair gehitet hat könnte da auch mehr als das 20-fache preflop callen, weil der gegner mich wahrscheinlich gut ausbezahlt falls ich hite;)

      Jetzt hab ich mir nochmal die Situation in der 6. minute reingezogen...

      ähm.. ich hab dort gefoldet, weil die beiden so ein kleinen stack haben und ich wieder an die 20-regel gedacht habe...

      mhh... würde das jetzt sogar auch noch tun... so ganz versteh ich das nicht...
      ok, wenn die mich beide ausbezahlen "würden" hätte ich da schon einiges rausgeholt welches ja auch in den wenigsten fehlen so geschieht...
      ...
      hätte ich falls ich hier die 6er gecallt hätte auch noch die bet von von Tom9988 auch callen müssen, weil das geht ja weit über die 20 regel, andererseit siehts danach aus als hätte er was gutes und würde weiterbetten auf dem flop und wenn ich hite ist das natürlich sehr profitabel für mich.. und wenn die anderen noch callen selbstverständlich umso mehr jedoch muss ich auch viel bezahlen um den flop zu sehen:D ...gaat

      Aber diesen check/fold button hab ich aufjedenfall viel zu früh gedrückt^^kp wieso weshalb aber mit 6er schau ich mir eigentlich schon an ob ich da nicht callen kann .. jedoch bis jetzt mit der 20er regel^^


      Wie du schon merkst, versteh ich das nicht ganz bzw garn warum 20er^^... wär nett wenn du mir da nochmal nen denkanstoss gibts;)
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Naja, es ging mir vorrangig darum das der tom9988 der da geopenlimpt hat idR den Raise auch callt.
      So hast du häufig am Flop schon nen 40cent Pott, der tom Typ ist Fullstackt gegen dich, und der Openraiser hat halt noch das 7benfache von dem was du callen musst, bzw. der erste Flatcaller noch das 10Fache.
      Ich denke einfach das die beiden Shortys hier eh immer broken und du hast dann auch noch den Limper am start der eventuell mal noch was hittet mit dem er mal ne Street callt oder sogar gelegentlich broked.
      Ist im großen und ganzen denke ich schon ein profitabler Spot, wenn halt auch kein Pflichtcall.