Wohnung mieten ohne Einkommen?

    • Skairs
      Skairs
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2008 Beiträge: 36
      Hi! :s_biggrin: .
      Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach ner neuen Wohnung ( in D).
      Habe allerdings kein festes Einkommen, seit 4 Jahren ca. Poker only.
      Ich habe einiges an Rücklagen und die Finanzierung der Wohnung ist kein Problem.
      Jedoch will jeder Vermieter immer immer was "festes" von mir haben. Den meisten reicht es nicht, dass ich sage ich habe Geld und könnte die Miete im Voraus bezahlen.

      Hatte jemand ähnliche Probleme? Wie habt ihr das gelöst?
      Eine Bürgschaft kann für mich leider Niemand übernehmen. Das fällt also auch flach.
      Wäre echt dankbar für jeden Tip!
      Mfg Skairs!

      (Hab über die Suche nichts gefunden und wenns im falschen Subforum ist, bitte verschieben)
  • 63 Antworten
    • buccaneers
      buccaneers
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 3.032
      Ich lebe von Sportwetten und habe früher ne 1000€+ Wohnung einfach 1/2 Jahr Miete im Voraus gezahlt + 3 Monatsmieten, alles mit RA und Vertrag etc.

      Die Miete habe ich dann trotzdem immer gezahlt, sodass der Vermieter quasi 9 Mieten Vorsprung hatte. Nach dem Ende habe ich das wieder bekommen. Quasi nix anderes als ne grosse Kaution.

      Also, wenn du die Wohnung so wie ich damals wirklich willst, und du das finanziell auf die Beine stellen kannst, warum nicht so.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.974
      Hilft dir jetzt wahrscheinlich nur bedingt weiter, aber bei mir wollte bisher niemand irgendeinen Einkommensnachweis haben. Vielleicht einfach noch weiter suchen.
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      zahl doch einfach deiner bank 12 mieten auf ein zugriffverwehrtes konto von dem per lastschrift die mieten abgehen. die einjahres bürgschaft der bank gibst du dann deinem vermieter
    • Skairs
      Skairs
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2008 Beiträge: 36
      also ich suche in einer kleineren Stadt ( ca. 60k Einwohner) .
      Und in dem Stadtteil, in dem ich wohnen will habe ich fast alle 3+ Raum-Wohnungen angesehen. Aber alle Vermieter haben mehrere Interessenten und nehmen sich lieber Pärchen die zusammen 2k€ im Monat verdienen... :/

      Natürlich habe ich jedem Vermieter angeboten die Miete über einen längeren Zeitraum im Vorraus zu bezahlen aber bekommen habe ich so keine Wohnung...

      @ Josch: Ich weiß nich wo du herkommst, aber hier will JEDER nen Nachweis von mir haben :evil:
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Ohne einkommensnachweis und bürgschft sieht es denke ich wirklich schlecht aus...gerade wenn die wohnungen beliebt sind und der vermieter zwischen mehreren interessenten auswählen kann nimmt er natürlich den, bei dem es am einfachsten ist.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Wieso sagst Du nicht einfach, daß Du selbstständig bist?!

      Wenn wer fragt was, öhhh Du importierst Spielzeug aus China und verkaufst es bei ebay. Oder Du bist Trainer aka Lehrer.

      Kann doch sowieso keiner überprüfen bzw. wird da keiner Nachweise verlangen. Da gibts bekanntlich auch kein fixes Einkommen.
    • AyazD
      AyazD
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2012 Beiträge: 616
      selbst wenn du ein festen Job hast,ist es schwer eine Wohnung zu bekommen!
    • HorstPosbich
      HorstPosbich
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2011 Beiträge: 34
      weiß ja nicht wieviel geld du so reinbekommst bzw schon angespart hast, aber schonmal drüber nachgedacht dir ne wohnung zu kaufen?, Kreidit bei der Bank bekommst wenn der Eigenkapitalanteil stimmt aufjedenfall so ab 40% sollte dass kein Probelm sein.

      und je nachdem in welcher Stadt ist das bei den jetztigen Zinsen sogar billiger als Mieten und die gehört die Bude dann, d.h. erstens hast halt ne Sichere Rücklage wenns mal nicht so läuft und zweitens keinen Vermieter der die mit irgendwas auf die nerfen geht.

      Bei mir war halt auch das Problem dass ich in Köln keine Wohnung gefunden hab weil meine Mutter auffem Papier relativ wenig verdient aber Nebeneinkünfte durch Vermietung halt gut was reinspülen, die stehen halt aber nicht auf der Gehaltsabrechnung die aber unbedingt jeder Vermieter haben wollte. Mit andern Worten ich hab als Student leichter nen Kreidit für nen Kauf ner Wohung bekommen als eine zum Mieten und bezahl nun genau soviel wie ne normale Miete währ.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von limpinbarney
      Wieso sagst Du nicht einfach, daß Du selbstständig bist?!

      Wenn wer fragt was, öhhh Du importierst Spielzeug aus China und verkaufst es bei ebay. Oder Du bist Trainer aka Lehrer.

      Kann doch sowieso keiner überprüfen bzw. wird da keiner Nachweise verlangen. Da gibts bekanntlich auch kein fixes Einkommen.
      Das klingt einfach unseriöser als ein nettes Pärchen mit Einkommensnachweis. Ich würde ne Wohnung sicher auch an niemanden vermieten, der so etwas wages angibt.

      Da geht es ja auch auf Vermieterseite um Risikominimierung

      Als junger single hast du es generell schwer, ich sehe vorallem in einer Kleinstadt wenig Chancen.
      In der Großstadt hast du immer mal Wohnungen, die der Vermieter aus diversen Gründen nicht losbekommt. Da klappt dann evtl auch die Methode mit 9 Monatsraten vorher zahlen.
    • henno1985
      henno1985
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 2.152
      Original von HorstPosbich
      weiß ja nicht wieviel geld du so reinbekommst bzw schon angespart hast, aber schonmal drüber nachgedacht dir ne wohnung zu kaufen?, Kreidit bei der Bank bekommst wenn der Eigenkapitalanteil stimmt aufjedenfall so ab 40% sollte dass kein Probelm sein.

      und je nachdem in welcher Stadt ist das bei den jetztigen Zinsen sogar billiger als Mieten und die gehört die Bude dann, d.h. erstens hast halt ne Sichere Rücklage wenns mal nicht so läuft und zweitens keinen Vermieter der die mit irgendwas auf die nerfen geht.

      Bei mir war halt auch das Problem dass ich in Köln keine Wohnung gefunden hab weil meine Mutter auffem Papier relativ wenig verdient aber Nebeneinkünfte durch Vermietung halt gut was reinspülen, die stehen halt aber nicht auf der Gehaltsabrechnung die aber unbedingt jeder Vermieter haben wollte. Mit andern Worten ich hab als Student leichter nen Kreidit für nen Kauf ner Wohung bekommen als eine zum Mieten und bezahl nun genau soviel wie ne normale Miete währ.
      weil er ja da keinen einkommensnachweis braucht, richtig? :coolface:
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.974
      Original von Skairs
      also ich suche in einer kleineren Stadt ( ca. 60k Einwohner) .
      Und in dem Stadtteil, in dem ich wohnen will habe ich fast alle 3+ Raum-Wohnungen angesehen. Aber alle Vermieter haben mehrere Interessenten und nehmen sich lieber Pärchen die zusammen 2k€ im Monat verdienen... :/

      Natürlich habe ich jedem Vermieter angeboten die Miete über einen längeren Zeitraum im Vorraus zu bezahlen aber bekommen habe ich so keine Wohnung...

      @ Josch: Ich weiß nich wo du herkommst, aber hier will JEDER nen Nachweis von mir haben :evil:
      War in verschiedenen Orten. Ist aber auch schon ein paar Jahre her. Einmal hatte ich sogar gar kein Einkommen ( Zwei Jahre Technikerschule). Vieleicht ist das erst auch neuerdings der Fall mit den ganze Berichten über Mietnomaden usw. oder ich hatte einfach nur Glück.
      Kann aber auch sein, dass es einfach aus dem Gespräch heraus kam und das dem Vermieter reichte. Nen richtigen Nachweis musste ich jedenfalls nicht vorlegen.
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Original von limpinbarney
      Wieso sagst Du nicht einfach, daß Du selbstständig bist?!

      Wenn wer fragt was, öhhh Du importierst Spielzeug aus China und verkaufst es bei ebay. Oder Du bist Trainer aka Lehrer.

      Kann doch sowieso keiner überprüfen bzw. wird da keiner Nachweise verlangen. Da gibts bekanntlich auch kein fixes Einkommen.
      Natürlich wird auch bei selbstständigen ein einkommensnachweis verlangt, üblicherweise die letzte steuerbescheinigung. Alternativ eine bestätigung vom steuerberater.
      Klar, das einkommen ist nicht fest, aber wenn jemand im letzten jahr 60k gewinn gemacht hat, kann man davon ausgehen, dass er sich eine 800€ wohnung leisten kann. Und so denken die vermieter auch..
    • HorstPosbich
      HorstPosbich
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2011 Beiträge: 34
      Original von henno1985
      Original von HorstPosbich
      weiß ja nicht wieviel geld du so reinbekommst bzw schon angespart hast, aber schonmal drüber nachgedacht dir ne wohnung zu kaufen?, Kreidit bei der Bank bekommst wenn der Eigenkapitalanteil stimmt aufjedenfall so ab 40% sollte dass kein Probelm sein.

      und je nachdem in welcher Stadt ist das bei den jetztigen Zinsen sogar billiger als Mieten und die gehört die Bude dann, d.h. erstens hast halt ne Sichere Rücklage wenns mal nicht so läuft und zweitens keinen Vermieter der die mit irgendwas auf die nerfen geht.

      Bei mir war halt auch das Problem dass ich in Köln keine Wohnung gefunden hab weil meine Mutter auffem Papier relativ wenig verdient aber Nebeneinkünfte durch Vermietung halt gut was reinspülen, die stehen halt aber nicht auf der Gehaltsabrechnung die aber unbedingt jeder Vermieter haben wollte. Mit andern Worten ich hab als Student leichter nen Kreidit für nen Kauf ner Wohung bekommen als eine zum Mieten und bezahl nun genau soviel wie ne normale Miete währ.
      weil er ja da keinen einkommensnachweis braucht, richtig? :coolface:

      richtig
      der bank is dat relativ egal solang der Eigenkapitalanteil stimmt
      und die ne Grundschuld bekommen.

      wenn nen wohnung für 100k mit 40% eigenkapital und 60K kredit kaufst, und die rate dann halt nicht bedienst wird halt versteigert und da werden schon 60k bei rausspringen. Ausserdem wird er ja wohl irgendwohin sein Geld was er online gewinnt hinbringen also sieht die Bank das regelmässig Geld reinkommt
    • Skairs
      Skairs
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2008 Beiträge: 36
      Original von pg89
      Original von limpinbarney
      Wieso sagst Du nicht einfach, daß Du selbstständig bist?!

      Wenn wer fragt was, öhhh Du importierst Spielzeug aus China und verkaufst es bei ebay. Oder Du bist Trainer aka Lehrer.

      Kann doch sowieso keiner überprüfen bzw. wird da keiner Nachweise verlangen. Da gibts bekanntlich auch kein fixes Einkommen.
      Natürlich wird auch bei selbstständigen ein einkommensnachweis verlangt, üblicherweise die letzte steuerbescheinigung. Alternativ eine bestätigung vom steuerberater.
      Klar, das einkommen ist nicht fest, aber wenn jemand im letzten jahr 60k gewinn gemacht hat, kann man davon ausgehen, dass er sich eine 800€ wohnung leisten kann. Und so denken die vermieter auch..
      Kann ich nur bestätigen. Als ich das erste mal losgezogen bin hab ich, ohne mir viele Gedanken darüber zu machen, auch erzählt ich wäre selbstständig etc. und kann Miete vorstrecken. Leider wars ein ziemlich junger Makler der auch noch n Ipad dabei hatte mit Internet. :facepalm: Ich konnte ihm natürlich nicht erklären warum ich keinen Einkommensnachweis habe. Dann sollte ich ihm auf dem Ipad doch mal zeigen was ich im Internet denn so mache. Hab dann bei ihm fix Stars installiert und n paar Flops gecheckraised auf NL2k, aber er meinte er hätte mit der Hand auch schon mal verloren und somit reichte ihm das nich als Sicherheit...
      so liefs natürlich nich, es endete in ner peinlichen diskussion voller Wiedersprüche und ich hab mich nich mehr bei ihm gemeldet, zum Glück wars ne Assi Wohnung :coolface:

      :s_mad:
    • Sunnyvale29
      Sunnyvale29
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2011 Beiträge: 8.568
      Original von HorstPosbich
      weiß ja nicht wieviel geld du so reinbekommst bzw schon angespart hast, aber schonmal drüber nachgedacht dir ne wohnung zu kaufen?, Kreidit bei der Bank bekommst wenn der Eigenkapitalanteil stimmt aufjedenfall so ab 40% sollte dass kein Probelm sein.

      Das ist sehr sehr fail. hab keine lust es zu begründen.
    • pappenheimer
      pappenheimer
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 16.788
      Original von Skairs
      Original von pg89
      Original von limpinbarney
      Wieso sagst Du nicht einfach, daß Du selbstständig bist?!

      Wenn wer fragt was, öhhh Du importierst Spielzeug aus China und verkaufst es bei ebay. Oder Du bist Trainer aka Lehrer.

      Kann doch sowieso keiner überprüfen bzw. wird da keiner Nachweise verlangen. Da gibts bekanntlich auch kein fixes Einkommen.
      Natürlich wird auch bei selbstständigen ein einkommensnachweis verlangt, üblicherweise die letzte steuerbescheinigung. Alternativ eine bestätigung vom steuerberater.
      Klar, das einkommen ist nicht fest, aber wenn jemand im letzten jahr 60k gewinn gemacht hat, kann man davon ausgehen, dass er sich eine 800€ wohnung leisten kann. Und so denken die vermieter auch..
      Kann ich nur bestätigen. Als ich das erste mal losgezogen bin hab ich, ohne mir viele Gedanken darüber zu machen, auch erzählt ich wäre selbstständig etc. und kann Miete vorstrecken. Leider wars ein ziemlich junger Makler der auch noch n Ipad dabei hatte mit Internet. :facepalm: Ich konnte ihm natürlich nicht erklären warum ich keinen Einkommensnachweis habe. Dann sollte ich ihm auf dem Ipad doch mal zeigen was ich im Internet denn so mache. Hab dann bei ihm fix Stars installiert und n paar Flops gecheckraised auf NL2k, aber er meinte er hätte mit der Hand auch schon mal verloren und somit reichte ihm das nich als Sicherheit...
      so liefs natürlich nich, es endete in ner peinlichen diskussion voller Wiedersprüche und ich hab mich nich mehr bei ihm gemeldet, zum Glück wars ne Assi Wohnung :coolface:

      :s_mad:
      lol ein paar Flops gecheckraised :heart: :D
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      @Skairs

      Vllt ist das ne Möglichkeit:

      Eine "Kurz-zeit-miete" Wohnung, sprich möblierte Wohnung. Sind i.d.R. Mindestmietzeit 1-3 Monate. Eine nehmen mit schöner Möblierung und kannst dann
      verlängern wenn Du willst.

      Oder gehe nach Thailand :D Easy und eh besser wie hier.
    • 28111981
      28111981
      Global
      Dabei seit: 17.11.2008 Beiträge: 3.311
      hast du vielleicht ein unseriöses auftreten ?
      wenn du nach ner grindingsession mit soooooooooooooooooolchen augenringen
      total abspannt daherkommst, dann naja

      btw. schon mal an wg, schein-wg oder ähnliches gedacht ??
    • Skairs
      Skairs
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2008 Beiträge: 36
      Original von Abbadon
      @Skairs

      Vllt ist das ne Möglichkeit:

      Eine "Kurz-zeit-miete" Wohnung, sprich möblierte Wohnung. Sind i.d.R. Mindestmietzeit 1-3 Monate. Eine nehmen mit schöner Möblierung und kannst dann
      verlängern wenn Du willst.

      Oder gehe nach Thailand :D Easy und eh besser wie hier.
      nee auswandern geht nich. Gibt hier Dinge um die ich mich kümmern muss.
      und möbliert geht halt auch nich. Ich kann 2 Wohnungen füllen mit meinem ganzen Kram.
      aber danke für die Vorschläge =)