Swings bei SNGs

    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      Wollt mal fragen in bis zu welcher größe man von ganz normalen Swings noch reden kann? Irgendwie scheint es bei mir normal zu sein das es so locker 20 buy ins runter und ab und zu auch mal rauf geht?

      Bin grad dabei meinen Bonus abzuspielen bei PP, aber irgendwie gehts immer wenn ich mal wieder zurück zu PP komm wegen Bonus abwärts mit meiner bankroll (rigged? :P ). Aufjedenfall hab ich jetzt grad mal gestern udn heute 46 sngs gespielt aber schon 20 buy ins down! ;(

      Und wie groß sollte meine Bankroll sein für sngs? hab eigentlich bisher immer so ca 40-50 gedacht und so bei 30 rum steig ich ab, aber irgendwie wechsleich mit der taktik dauernd zwischen den 6er und 11 sngs.

      Erzählt einfach mal wie das mit den swings so bei euch aussieht und wie euer bankrollmanagment aussieht...
  • 8 Antworten
    • Schransen
      Schransen
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 63
      ich spiel mit 100buy-ins und swings von 20 sind normal, die kommen fast täglich vor, wenn du viel spielst. manchmal machst du dann aber auch in nem 4er set 10 buyins up
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      jo ich hab meine rsten 300 sit n gos hinter mir und auch schon 2 mal einen 20buyin swing nach unten drin ...tolle sache ^^
      geht ja auch relativ schnell, 3 mal schon als 8. busten weil irgednwer sein middlepair gegen deinen overpair allin called und am river seinen 2 outer trifft,
      den rest an der bubble schwachsinnig gecalled werden oder einfach gegen monster rennen / keine karten bekommen und immer beim wechsel auf 200/400 chips in den bigblind kommen ... naja ihr wisst ja ^^
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      Original von johvi
      jo ich hab meine rsten 300 sit n gos hinter mir und auch schon 2 mal einen 20buyin swing nach unten drin ...tolle sache ^^
      geht ja auch relativ schnell, 3 mal schon als 8. busten weil irgednwer sein middlepair gegen deinen overpair allin called und am river seinen 2 outer trifft,
      den rest an der bubble schwachsinnig gecalled werden oder einfach gegen monster rennen / keine karten bekommen und immer beim wechsel auf 200/400 chips in den bigblind kommen ... naja ihr wisst ja ^^
      GENAU !!!! so siehts aus :P

      ein kleines bild zur veranschaulichung (fast 1000 sngs)
      http://img260.imageshack.us/my.php?image=swingsyn7.jpg

      könnt ich kotzen, aber ich werd das jetzt mal mit ner deutlich sicheren br versuchen, damit die swings zumindets nciht immer so viel von eminer br killen und ich angst haben muss broke zu gehen :rolleyes:
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.397
      also ich sag mal bis zu 30 buyins down sind normal...
      bin momentan auch in nem miesen downswing und bin mal vorsichtshalber auf die 22er zurückgewechselt, da läufts wenigstens ein bisschen besser..
    • IlonaLe
      IlonaLe
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 63
      Huh, SO große Swings? :( Das lässt mich stark zweifeln, ob es so schlau ist auf die Turbos zu wechseln, in meinen Regulars (bei Stars) ging es über 500 SNGs höchstens mal 10 Buyins down. Meinungen?
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      lol @ 20 buyins....das hat man nun wirklich fast jeden 2. tag....30 sin auch noch sehr sehr häufig und 50 buyin downs vom peak passieren auch jedem früher oder später
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von IlonaLe
      Huh, SO große Swings? :( Das lässt mich stark zweifeln, ob es so schlau ist auf die Turbos zu wechseln, in meinen Regulars (bei Stars) ging es über 500 SNGs höchstens mal 10 Buyins down. Meinungen?
      meine längste break even phase dauerte ~500 sngs. könnte es sein, dass deine sample size zu gering ist? ;)
      btw regulars: geringere varianz, höherer roi, weniger $/h
      turbos/speeds: höhere varianz, geringerer roi, mehr $/h
    • fenerbahce
      fenerbahce
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 285
      was los, ich meine wenn jeder gleich mit AKo, AQs usw. gewinnen würde bräuchte keiner mehr arbeiten gehen oder? logisch das da eine karte auf dem turn oder river kommen kann die einem nicht schmeckt ;)

      wenn der gegner hittet kannst du halt mit AA auch nur die segel streichen und ein neues sng aufmachen aber auf langer sicht sollte man doch schon gewinnen 8)

      das kann dann schon mal mehr als 1000 sngs dauern, jaja, die tage wo ich alles weggeluckt habe scheinen erst einmal vorbei zu ein.