Downswing ~ 40 buy ins auf micro - Limit , bitte um Rat

    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Hallo,

      zunächst einmal will ich ankündigen, dass das hier kein "Heul - Thread" werden soll und ich wirklich ein klein wenig am verzweifeln bin. ;)

      Im Februar habe ich mit den 50$ Startkapital angefangen SNG FR auf den Mirco-Limits auf Poker 770 zu spielen. Nach gut einem Monat hatte ich dann endlich meine letzte Rate der 50$ bekommen und konnte endlich auf den "normalen" Micro-Limits von 50c + 10c anfangen "höhere" Beträge zu gewinnen (ja 2,50$ machen sich schon eher bemerkbar als 0,50$ auf den 10c limits).
      Nach ein paar Wochen hatte ich es dann endlich geschafft, mal mehr als 5$ über dem Startkapital zu sein, was mir ein wenig Motivation verschaffte :) .
      Ich habe mir ständig weitere Strategie - Artikel, Live - Videos, Session - Reviews durchgelesen bzw. angesehen um mein Spiel zu verbessern. Hände habe ich natürlich auch gepostet (allerdings nicht ganz so viele).

      Nach den meisten Session schau ich mir dann nochmal markante Push und Call spots im ITM Trainer bzw in der Nash Tabelle an, um auch zu sehen ob diese dann auch +EV oder -EV waren.
      Ich finde ich konnte mich relativ schnell sehr gut entwickeln, da es nur selten vorkommt, dass ich mich mal arg vertue.

      Meine BR sieht eigentlich ganz gut aus. Nach vielen kleinen Down und Upswings hab ich nach gut 700 Turnieren einen positiven ROI, was ja bedeutet, dass ich mehr gewinne als ich Ausgebe.





      So nun zu meinem eigentlichen Problem:
      Die letzten beiden Wochen laufen so richtig mies. Wie ihr auf den Bildern seht, ist meine Bankroll von ~55 $ auf ~ 30 $ geschrumpft.
      Die Varianz hat richtig zugeschlagen. Ich werde fast nur von besseren Händen gecallt, schlechtere Hände sucken mich aus, oder andere Spieler spielen so unberechenbar, dass man echt ratlos ist (limps mit AA, KK, QQ , overcalls mit richtig schlechten Händen, sowie preflop calls mit schlechten händen also loose spieler). Ich denke jeder kann sich vorstellen was ich damit meine, vorallem auf den Micro Limits. Klar kommt sowas vor und ich habe normal auch kein Problem wenn ich mal einen kleineren Downswing habe. Ich denke rege mich dann nicht stundenlang über die Gegner auf sondern schau nach vorne. Aber doch der jetztige Swing ist echt extrem und da wollte ich einfach mal nachhaken. Ich kann von mir selbst sagen, dass ich sehr diszipliniert spiele und eigentlich nicht von meinem Standart - Spiel abweiche. Bis ich in die PoF Phase komme spiele ich sehr tight. (Vielleicht noch einige Stats auf 43k Hände: VPIP 15; PFR 12,5 ; CBet 85%; ATS 28; FTS 82; AF 2.78 (Total AFq 37,14 keine Ahnung was der genau bedeutet ;) ))

      Kern des Problems ist, dass ich normalerweiße wenn ich unter 30$ komme ein Limit absteigen muss. Das nächste limit darunter wäre dann 20c+4c. (1. 1$, 2. 60c, 3. 40c). Meiner Meinung nach ist es Schwachsinn diesen Schritt zu tun. Klar BRM ist fundamental wichtig. Ich selbst spiele eh ein eher konservatives BRM. Mein Ziel war es, erst bei ~65 auf die 1$+20c SNGs zu wechseln.
      Warum ich denke das es Schwachsinn abzusteigen? Ganz einfach aus dem Grund das man einfach extrem wenig gewinnt. Es würde ewig dauern bis sich etwas postives in der BR erkennen lässt. Bitte korrigiert mich wenn ich da falsch liege, aber meiner Meinung nach würde das extrem lange dauern.
      Mittlerweile bin ich von der Situtation schon so verzweifelt, dass ich schon überlegt habe nicht abzusteigen und mit einem Tilt einverstanden wäre (auch wenn das extrem schade wäre weil mir pokern echt Spaß macht).

      Ich bin auch am überlegen, ob ich nicht, wenn meine BR es zulässt, den Pokerraum zu wechseln. Poker770 kommt mir extrem unseriös vor. Allerdings bräuchte ich dann eine BR von mindestens ~65 $ wenn ich z. B. auf Partypoker wechseln wollte, da ja dort die kleinsten Limits 1$ SNGs sind. Wenn ich wechseln sollte, was empfehlt ihr mit der BR?

      Was meint ihr zu diesem Fall?

      Ich bedanke mich schonmal für alle die sich die Mühe machen alles durchzulesen ;)

      Gruß Max

      Ps.: Ich hoffe ihr könnt mir bald den Spaß am Pokern wieder zurückverschaffen ;D
  • 17 Antworten
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Hi maxB93,

      ich verschieb dich mal ins SNG-Strategieforum, da kann dir sicher weitergeholfen werden :)

      Gruß
      Krupsinator
    • kayza
      kayza
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 2.000
      Hab selbst >>100BI Downswings auf 1-5$ Limits erlebt mit ~300BI+ unter EV, ich weiss wie frustrierend das ist.

      Bezüglich der Nummer "ich lauf nur in bessere Hände": Spielst du mit Stats? VPIP,PFR,3-bet % helfen schon enorm, wenn du wissen musst ob ein Gegner most likely trappt.

      Bezüglich MicrolimitSNGs finde ich, dass sich 20% Rake eh nicht sonderlich profitabel spielen lassen. Schlagbar sind sie auf jeden Fall mit Basiswissen. Es gibt halt auch Seiten mit 1,10$ SNGs, vielleicht investierst du mal 50$ aus der eigenen Tasche und gibst der Sache nen Shot. Vorher würde ich aber an deiner Stelle herausfinden, obs nun wirklich Varianz ist, oder ob du grundlegende Fehler machst.

      Ich hab aus deinem Text jetzt nicht herauslesen können, ob du Turbos oder Regspeed SnGs spielst, daher meine Empfehlung -> spiel erstmal bis du eine solide BR hast nur SnGs mit einer langsamen Struktur.
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Das Problem an 770 SnGs ist einfach der lächerliche 20% Rake. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man den mehr als marginal schlagen kann. Da können die Gegner noch so schlecht sein, gegen die Mathematik kommt man irgendwann einfach nicht mehr an und bei mehr als 10% Rake ist das definitiv der Fall. Wenn nicht wirklich nahezu alle Leute am Tisch völlig verrückt sind, kannst du so keinen Blumentopf gewinnen.

      Ein Wechsel der Seite wäre in deinem Fall sicher angebracht. Ipoker eignet sich eigentlich nur für Cashgames. Auf Stars gibt's mit Abstand den günstigsten Rake auf den ganz kleinen Limits und auch später sind sie immer am günstigsten (aber auch geringer Rakeback). Party ist auf jeden Fall auch ok. Die 1er hab ich nie gespielt, aber ich habe vor nicht allzulanger Zeit die 3er während meines Pokerwiedereinstiegs gespielt und das Niveau ist größtenteils eher schwach (bis grausam;) ) Ein par Regs gibt's zwar auch, aber mindestens jeder zweite spielt da doch recht dürftig. Party hat auch nen super miesen Rakeback für Microspieler, aber immerhin "nur" 10% rake bis zu den 6ern und ab da noch etwas weniger. Also Stars oder Party wären meine Empfehlungen. Könntest da ja auch nen first deposit bonus abspielen.
    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Ich spiele normale sngs und benutze auch stats. Allerdings mag ich mich nicht so drauf verlassen da meisten die samplesize relativ klein ist. Gut viele Hände die ich in bessere pushe kommen aus früheren Positionen. Trotzdem sind sie laut Nash +EV.
      Zum Punkt ob ich grundlegene Fehler mache kann ich nur sagen das ich meiner Meinung nach schon recht solide spiele dafür das ich nicht soo lang dabei bin. Klar sind manchmal Fehler dabei. Das Merk ich dann aber meist auch selbst.
    • kayza
      kayza
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 2.000
      "laut Nash +EV"

      Das halte ich schon fürn Fehler. Natürlich ist es gut Nash-Kenntnisse zu haben, und gegen Regs, kannst du dein Wissen anwenden.

      Wenn aber keiner nach Nash callt, ist das System auch einfach Schwachsinn. Es bringt dir absolut nichts suited conectors zu pushen, wenn sie AK folden müssten aber dann doch immer mit KT callen. Wenn du nur monkeys hinter dir sitzen hast die alles callen push halt nur Zeugs was gut gegen callingranges performt. Wenn sie nichts callen push halt alles.

      Ich kann selbst auf den 5-11$ Dingern gerade noch fast niemals nach Nash pushen. Es interessiert halt auch wirklich niemanden ob du Bigstack an der Bubble bist, Bildkarte geht rein. Du musst hier lernen die einzelnen Spielertypen einzuschätzen, das geht nur mit Geduld, Erfahrung und Konzentration. ICM ist halt schon nicht unwichtig, aber auf den Micros musst du halt schon teilweise echt stark abweichen.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      - Hände Posten
      - Videos schauen
      - Coaching nehmen

      Der übliche weg, um erflogreich zu werden und leaks zu finden ;)
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      zu dem punkt "klar mach ich mal fehler aber das merk ich dann auch" -

      Das ist eben das problem - das tust du nunmal nicht. Natürlich gibt es arten von fehler, die man merkt. Komische showdown calls wo man sich dann sagt - ok hätte ich besser folden sollen.

      Aber die größten Fehler und Leaks kann man nunmal beim PoF spiel machen. Und wenn da deine Ranges einfach verkehrt sind, dann verlierste da ne menge EV was bei 20% rake echt übel ist. Und, dass deine Ranges falsch sind merkste eben nicht so ohne weiteres.

      Auf die Nashranges ist kein Verlass. Es gibt zwar Spots, da kann man für sich viel daraus mitnehmen und wo sie auch anwendbar sind. zb allg das Spiel mit unter 5BB zb. oder unter 7BB. Wo viele einfach zu tight sind. Aber besonders beim Bubbleplay und durch den Bubblefactor, den du auf den Limits und bei den Gegnern einfach nicht im Kopf des Gegners erwarten kannst, sind die Ranges da einfach schlicht weg falsch und dazu noch verdammt -EV.

      Ich weiß nicht wie solvent du im allgemeinen bist. Aber für SNG spieler ist einfach früher oder später eine pflichanschaffung der SNG Wizard. Natürlich kann es für Microgrinder zT etwas zu hart sein die 90$ zu bezahlen, aber er ist sein Geld auf jeden fall wert und kann mehr als jede andere Sache helfen dein Spiel zu verbessern. Also eine Überlegung wert. Gibt ja sonst glaub ich auch ne 30 Tage probezeit drauf.
    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Zunächst einmal danke für die Antworten. Diese nehm ich auf jedenfall zur Kenntnis :) . Ich werde dann in Zukunft mehr Hände Posten. Und was ich jetz hier raus ziehe, bedeutet das ich versuchen muss tighter zu pushen, sofern ich nur wenig Reads auf meine Gegner habe.
    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Also ich habe mir vorgenommen den pokerraum zu wechseln. Gut das soll jetzt keine Ausrede sein für den downswing. Aber wie gesagt poker770 kommt mit einfach viel zu unseriös vor und ich habe bisher nicht viel gutes darüber gelesen.
      Mein plan ist es mit dem skrill Bonus und auscashen vllt dann so mit 75 $ woanders einen "Neubeginn" zu starten. Was empfehlt ihr mir? Stars fällt raus da ch dort vor ps schon eingezahlt habe und dieser nicht getrackt ist. Party Poker Wäre meine erste Option jedoch hab ich da meinen ersteinzahlungs Bonus verschwendet. Was denkt ihr soll ich auf diesen Bonus verzichten oder welche seriösen räume stehen mir noch zur Auswahl die empfehlenswert sind?!
    • strukator
      strukator
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 34
      also ich hätte dir auch auf jeden fall stars empfohlen, allein schon vom traffic her. aber wenn du getrackt spielen willst, ist party wohl die beste lösung.

      wegen dem firstdeposit: ist zwar schade, aber wenn du dem support mal freundlich schreibst, hauen die meist noch nen kleinen bonus raus.
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      Ich würde dir solange du noch im Micro Bereich bist, Everest empfehlen. Da ist der Rake auch im niedrigsten Bereich nie größer als 10%.
      Ich hab mich da hochgespielt. allerdings ist der traffic ab 2 $ echt unterirdisch, zumindest wars für mich der Grund auf den 5$ die Seite zu wechseln, weil man kaum noch Tische zusammen bekommen hat.
      Aber <1$ müssts eigtl noch halbwegs gehen. (War aber auch schon lange nicht mehr da, kann sich auch geändert haben)
      Party halte ich für nen Fehler, weil der Rake da unter 10$ einfach saublöd ist!

      Es gab hier aber irgendwo auch mal ne Excel-Tabelle, in der alle Seite mit Rake auf allen möglichen Limits aufgelistet war.

      Edit: Hab grad mal bzgl traffic auf EP nachgeschaut. Der is ja noch übler als zu meiner Zeit ?(
      Stand: 18:00h FR:
      1$+10ct: 0 Tische
      50ct+5ct : 1 Tisch
      25+2ct: 4 Tische
      10+1ct: 3 Tische
      Weiß jetzt nicht, wie viele Tische du auf einmal spielst, aber ohne Limits mixen siehts da ja nicht so dolle aus. (und selbst dann arg dürftig) Anscheinend wird da eher SH oder DONS gespielt.

      Achja, und bei SnG's musst du dich an so downswings von 50 BI's oä gewöhnen. Wenn man sowas bei 5$ hat und dann mal 200$ droppt, könnt man echt whinen :f_biggrin:
    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Ok danke fürs nachschauen, dann ist Everest schonmal gestrichen. Ich spiele normal so 5-7 Tische gleichzeitig. Vielleicht hol ich mir noch mehr Meinungen ein ;) bin mir nämlich wirklich nicht sicher.
    • Maximus3478
      Maximus3478
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2010 Beiträge: 590
      Party ist zwar gut, aber unter den 6ern gibts nur Turbos und die solltest du erstmal lassen bis du eine Große BR hast und mehr Wissen
    • maxB93
      maxB93
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2012 Beiträge: 67
      Ja das Problem hab ich auch schon befürchtet.
    • JustGray
      JustGray
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2011 Beiträge: 232
      Was sich temporär als sinnvoll herausstellen könnte: Die Tischanzahl zu reduzieren.
      Damit kannst du den übrigen Tischen mehr Aufmerksamkeit widmen und eigene Leaks schneller finden. Du darfst nicht vergessen, dass mehr Tische i.d.R. auch mehr Fehler pro Tisch bedeuten.

      Wenn gar nichts läuft, wäre das Umsteigen auf DoNs sicherlich eine Überlegung wert. Aber nicht bei 20% Rake. :D
    • BleansN
      BleansN
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2012 Beiträge: 219
      Also ich Kann Party empfehlen. Pokerstars (bin neu und mein acc(von 2006/7) wird getrackt) kann ich auch empfehlen. Wennst dir den SNG Wizard nit sofort leisten kannst spiel ihn dir auf irgendeiner seite frei. Ich kann da pkr falls möglich empfehlen. Ein Kollege von mir spielt da.

      Ich spiele zur Zeit auf Party Poker 3 Tische von den 1$ 6max hyper SnG's und da hab ich wenig Varianz bisher oder ich hab nen upswing aber da kann man mit SNG ABC Poker die Gegner recht gut schlagen. letzens gabs da auch nen reload bonus.

      Über die Phasen Spiel ich Grundlegend :

      Phase I:
      Tight Aggressiv

      Phase II:
      Loose passiv

      Phase III:
      Loose Aggressiv

      Und das klappt soweit recht gut ohne Stats wenn man die Ranges gut einschätzen kann sowie das Verhalten, da die spieler dann tighter werden und man viele Blinds stehlen kann und sie oft mit schlechten händen callen.


      Zu deinem Downswing kann ich nur sagen, dass es normal ist, hab ich auch ne lange Zeit gehabt das ich 3 tage gut aufgecasht habe und dann nen Downswing über 20-70 Buy-Ins hatte.Zusätzlich passiert es mir oft, dass wenn ich mehrere hintereinander gewinne und meine BR steigt, dass ich allgemein looser werd und dann an selbstüberschätzung leide. Jedoch krieg ich das immer besser in Griff.

      Die Nash Tabellen kannst du eigentlich auf micros fast nie nutzen, da die Leute die da spielen, diese höchstwahrscheinlich nicht kennen. Ich empfehle dir da nach ICM zu spielen sobald die Bubble in sicht kommt.

      Was ich dir empfehlen kann um dein loose spiel an der Bubble und itm zu verbessern sind HU sng's, da du dort sehr loose spielen musst um die zu gewinnen, sowie deine Hand Range einschätzungen sich enorm verbessern.

      Falls ich etwas falsch geschrieben habe, dann bitte korrigiert mich.
    • Kornak
      Kornak
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 260
      Original von BleansN

      Ich spiele zur Zeit auf Party Poker 3 Tische von den 1$ 6max hyper SnG's und da hab ich wenig Varianz bisher oder ich hab nen upswing aber da kann man mit SNG ABC Poker die Gegner recht gut schlagen. letzens gabs da auch nen reload bonus.



      Falls ich etwas falsch geschrieben habe, dann bitte korrigiert mich.
      Du solltest auf jeden Fall nach mal nachschauen was Varianz bedeutet.