Notizen

    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      wie macht ihr das mit den notitzen ... irgendwie find ich selbst wenn man die spieler markiert und notizen macht bringt es nix^^


      in eine situation geht dieser preflop all in
      in einer anderen spielt er AA slowplay
      und in der andern spielt er TPTK for value

      diese situation hab ich ziemlich oft und ich frag mich natürlich wie man die einschätzen soll oder ob das überhaupt was bringt???
  • 3 Antworten
    • Higuita
      Higuita
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2010 Beiträge: 67
      Bevor ich Tracking-Software genutzt habe, habe ich recht viel mit Notes gearbeitet. Das war auf 888 NL2 und NL6. Ich habe mir verschiedene Hände genotet, mit denen Villain am Showdown aufgetaucht ist, das entsprechende Board,Betsizes und die Line dazu. Ich bilde mir ein, dass ich einige Situationen dadurch "besser" beurteilen konnte.

      Ich habe auch notiert, wenn Villain viele C-Bets bringt, am Turn dann aber häufig check/fold spielt.

      Das ist natürlich schwierig wenn die Tischanzahl zu hoch ist, aber bei 4-6 Tischen war es für mich noch machbar.
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.512
      Notier dir ungewöhnliche Hände/ Lines. Quasi alles was vom "Standardspiel" abweicht. Limpen/raisen sie ungewöhnliche Hände. Check raisen sie gern(mit was). Achte auf betsizes. Wie spielen sie Monster? Wie leicht gehen sie broke
      was donken sie für hände?
      alles was dir helfen kann die Range besser einzuschätzen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich mache mir 2 Notizen:

      1. Ich notiere mir die konkrete Situation

      2. Ich schreibe eine mögliche Schlussfolgerung, die eine allgemein Aussage zulässt

      Wenn ich ich aus einem Showdown und somit einer Information keine besondere Schlussfolgerung treffen kann, dann lohnt es sich meistens gar nicht eine Note zu schreiben. Notes sind im Prinzip gedacht, um Abweichungen von "Standardlines" zu notieren und Auffälligkeiten im gegnerischen Spiel festzuhalten und daraus eine allgemeine Tendenz über die Denkweise des Gegners abzuleiten.