Neuerdings übergroße Valuedonks und -raises?

    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      Ich hab in letzter Zeit ausgiebig HU gespielt und wollte nun mal wieder etwas CGs spielen. Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Stations, aber auch TAGs öfters unorthodoxe Valuelines spielen. Beispielsweise callen sie normale Cbets am Flop, im einfachen raised Pot, und donkshoven den Turn für knapp 100bb, egal ob die Turnkarte gefährlich ist oder nicht. Es wird auch mal am Flop übergroß gedonkt, 3x 4x Pottsize oder check/raiseshove am Flop und eben immer extrem über Pottsize. In jedem Spott, den ich gesehen habe, hatte Villain eine starke Madehand Set oder besser. Gesehen hab ich das auf NL50, NL25 und NL10 auch, an SH Tischen. Hab ich da was verpasst oder täuscht mich meine Wahrnehmung? In jedem Fall sind das sehr fragwürdige Valuelines, obwohl eigentlich seh ich doch oft Toppairs oder Overpairs callen, weil die Donks und Raises recht überraschend und unpassend kommen.
  • 2 Antworten
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      ich habe die letzen 100k nicht ein son move auf nl100 zoom gesehen :-)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wäre mir auch neu.

      In den HB-Foren sehe ich sowas selten, kann mich jetzt nicht an eine Hand erinnern auf den entsprechenden Limits.

      Letztlich packst du da auch viel zusammen, "unorthodox", ja manche Spieler haben eben ihre "eigenen" Lines und wenn du das bei dem Typen dreimal siehst ist das ja nicht gleich allgemeingültig.

      Auch können wir da nicht Stations sowie TAGs in einen Topf werfen, das werden die kaum zusammen ausgeklügelt haben. ;)

      Es gibt Spieler die eigenartige Moves drauf haben, aber eine Verallgemeinerung dass nun 100BB Pushes am Turn Standard-Moves fürs Valueplay sind können wir wohl kaum so stehen lassen.

      Es sei denn es gibt bei gewissen Anbietern weitere entsprechende Beobachtungen.