Kann mir wer helfen?

  • 7 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Puh einen Artikel dazu kann ich dir nicht wirklich anbieten, aber du kannst deine Fragen gerne hier stellen oder eine Beispielhand posten an der ich dir die Thematik erläutern kann.
      Ich müsste auch Michael mal fragen, ob es dazu einen Artikel gibt.
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Ich hab hier mal in der letzten Zeit einige hände aufgeschrieben wo ich mir überhaupt nicht sicher bin...

      Bsp 1:

      Hero hat AQs in UTG und bettet...Button macht eine 3 bet :s_o:

      Bsp 2:

      Hero hat QQ in UTG und bettet...Button macht eine 3-bet :s_o:

      Bsp 3:

      Hero hat AJs in MP2 und bettet...Button macht eine 3-bet :s_o:

      Das waren prinzipiell alles die gleichen Situationen...

      Jedoch alles abweichung in der stärke der hände...ich weiß nicht welche hände ich auf eine 3-bet callen muss..
      Klar KK und AA versuch ich natürlich preflop schon ai zu bekommen, aber was ist mit AK o. QQ etc?...
      Da weiß ich echt nicht was ich machen soll...

      Danke schonmal für Hilfe
    • friX82
      friX82
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 1.273
      Hi,

      Beispiel 1: fold
      Beispiel 2: call
      Beispiuel 4: fold

      AK kannste callen IP, jedoch ooP kannste das auch wieder knicken, entweder 4 Bet oder folden. Tendiere aber ooP eher zum fold, erstmal.
      Warum folden wir unsere guten A high Hände?
      Weil wir gegen eine 3 Bet Range die wir annehmen damit IMMER hinten sind.
      Ich gehe von Unknown Player aus, da wird in der Regel nicht looser als QQ+, Ak ge3bettet.
      Und wenn Du dann im Equilab diese Range gegen deine Hände stellst sieht es sehr mies aus.
      Selbst wenn ir noch JJ,TT dazu nehmen, was nicht gang und gebe ist sieht ebenfalls mit AQ, AJ sehr bescheiden aus.

      __________________________

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 70,269% 69,269% 2,000% 28,731% TT+, AKs, AKo
      Spieler 2: 29,731% 28,731% 2,000% 69,269% AQs-AJs, AQo-AJo


      ----------------------------------------

      AA,KK ist klar, sagtest Du ja bereits.


      Hoffe ich konnte kurz und knapp helfen.



      friX
    • Rho0
      Rho0
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 674
      ich seh s ein bisschen anders als friX.

      solange du nicht wirklich weißt wie villain spielt ist der call einer 3bet oop dumm.
      ok, d.h. wenn du weniger als 1000 hände von villain hast ist die entscheidung immer fold oder 4bet.

      und jetzt wird s eben gegnerabhängig. wenn villain ein 5/5 typ ist, dann würde ich alles außer AA und KK folden, wenn villain ein 40/40 maniac mit 33% 3bet am button ist, dann 4bet/broke mit allen 3 händen. wenn du keine ahnung hast wie oft villain 3bettet, dann würd ich sicherheitshalber alle 3 hände folden und tight weiterspielen wenn villain position auf dich hat, wenn villain trotzdem dauernd 3bettet dann auch loose mit AJ+, TT+ 4bet/broke.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Meinst du jetzt Preflop oder am Flop?
    • FlavourFlave
      FlavourFlave
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2010 Beiträge: 488
      Preflop...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      AQs bzw AQo

      Ich denke die zentralsten Aspekte deiner Frage wurden darin schon beantwortet. Ich bin auch eher auf der Seite der Fold oder 4-Bet Fraktion - grade OOP hast du einen extremen Informationsnachteil und wenn es nur marginal +EV ist zu 4-betten, dann würde ich das einer theoretischen größeren +EV Situation vorziehen, weil es einfach häufig extrem schwer ist diesen EV zu realisieren nach dem Flop. Das Problem ist nämlich, dass ich den ganzen Spot zwar Preflop schönrechnen kann, aber dabei nicht berücksichtige, dass ich noch einen Flop und zwei weitere Straßen spielen muss und der Pot dabei nicht kleiner wird und meine möglichen Fehler (die ich OOP viel eher mache als IP) teurer werden.