[NL] (humsen) oinimacboini

    • humsen
      humsen
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2012 Beiträge: 2
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Hauptsächlich weil ich damit geld verdienen möchte andererseits wurde mein interesse geweckt und jetztmöchte ich nicht mehr nur die regeln kennen sondern spielen können ;)

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      ich bin mir da noch nicht so ganz sicher allerdings weiß ich das ich recht schnell tilte hab aber auch schon maSnahmen ergriffen die recht gut geholfen haben ansonsten mangelt es mirwahrscheinlich am durchalte vermögen wirklich tight zu spielen und ich hau ab und zu nen paar echte nieten raus

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      tight aggressives spiel bedeutet nur auserwählte hÄnde zu spielen (s. shc) ausserdem bedeutet es weniger zu calen und mehr zu raisen wenn die hand stimmt ach und auf position achten ;)
  • 3 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, Humsen, willkommen im Einsteiger Kurs.

      Ich habe mal deinen Thread-Titel etwas editiert, damit wir die Übersicht behalten. Deine erste Aufgabe sieht schonmal recht gut aus. Diziplin ist allerdings eine wichtige Sache für einen Pokerspieler. Daran solltest du auf jedenfall Arbeiten, dass du nicht mehr solche Nieten raushaust. Dabei sollte dir der Kurs und vor allem auch unsere Handbewertungsforen helfen.

      Von meiner Seite können wir damit die erste Lektion auch gleich abschließen. Also, viel Spaß bei Lektion 2.
    • humsen
      humsen
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2012 Beiträge: 2
      bin dabei :) ich lese mir aber hier immer wieder artikel über den fullring table durch ich möchte jedoch nur shorthanded spielen is das spielprinzip da nicht ein etwas anderes? ich möchte mir jetzt sozusagen nicht stoff reinhämmern den ich im endeffekt nicht nutze und somit Uberflüssig ist
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Also, das Grundprinzip der beiden Varianten ist auf jeden Fall gleich. Letztendlich ist der Hauptunterschied, dass du im FR tighter spielen musst, und den Gegnern auch meist etwas engere Ranges gibst, als im SH. Aber wie gesagt, die Konzepte sind die selben, und der Kurs wird dir auch fürs SH viel bringen. Und es schadet ja auch nicht, sich einmal ein wenig Gedanken um das FR Spiel zu machen, und vielleicht mal die Unterschiede zum SH etwas zu überdenken.