[SNG] ICM callranges wenn villain tighter pusht

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Hi,

      Folgendes Bsp: 9-handed SNG, normale Struktur (die ersten 3 sind itm)
      Hero sitztz im BB, alle haben 10 bb left. SB pusht first in.

      Im ICM Trainer hat der SB hier eine pushrange von ca 85-90%, wogegen wir mit ca 30 % callen müssen.

      Was passiert nun wenn unser Gegner nicht nach ICM pusht sondern tighter ist (was in der Praxis außer gegen Regs immer der Fall ist).

      Da würden wir doch einen großen Fehler machen wenn wir z.V. mit QTo den push callen, weil der villain halt nur 20 oder 30% pusht.

      Umgekehrt gilt das gleiche ja auch, wir können recht loose pushen, sobald der villain aber nur slightly looser callt kann der push -EV werden.

      Man geht ja im Grunde von perfekt spielenden Gegnern aus oder?
      Aber ist das nicht realitätsfremd bzw falsch?
      Sollte man Anpassungen vornehmen, und wenn ja welche?

      Danke =)
  • 2 Antworten