[5-card-draw] Trips als Starthand

    • jab704
      jab704
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 1.445
      Als Beispiel:

      Poker Stars $0.10/$0.20 Limit 5 Card Draw - 6 players
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      Pre Draw: (1.5 SB) Hero is MP with A 5 4 4 4
      UTG folds, Hero raises, CO calls, BTN folds, SB folds, BB calls

      First Draw: (6.5 SB) (3 players)
      BB draws 3, Hero draws 2, CO draws 1
      Hand: J T 4 4 4
      BB checks, Hero bets, CO calls, BB calls

      Ich hab mich in dem Spot dazu entschieden 2 Karten zu drawen. Einfach um nicht nur eine zu tauschen und dann in 2 Gegner hineinzubetten.

      Doch rein mathematisch betrachtet, ist es besser das A zu behalten und die 3 FH-Outs mitzunehmen? Andererseits verzichte ich auf eine zusätzliche Karte und es könnte ja auch 88 kommen. Außerdem spielen meine Gegner bestimmt gerne Hände mit nem A.
      Stehe gerade total auf dem Schlauch wie ich das berechnen soll.
  • 5 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      die FH-outs hast du sowieso (wenn du das A und die 5 tauschst bekommst du ja 2 neue und das sind dann wieder genau 3 outs bei der zweiten Karte). Da niemand sonst 3 4en haben kann ist auch die Höhe der Beikarten beim FH egal. Dazu kommt die Wahrscheinlichkeit daß eher Asse gespielt werden wie du schon richtig bemerkst und die erhöhte Chance auf Quads wenn du zwei nimmst.

      Ich bin jetzt nicht mehr so drin in der balancing-Geschichte bei 5CD aber isoliert betrachtet ist es hier m.E. besser 2 zu drawen. Und wenn du schon nur 1 drawst solltest du das A wegwerfen.
    • jab704
      jab704
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 1.445
      Danke.

      Das mit der Höhe der Beikarten ist mir dann gestern auch noch klar geworden. 5CD ist jedenfalls eine schöne Abwechslung.
    • Jadino
      Jadino
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2009 Beiträge: 800
      Auf 0,10/0,20 dürfte balacing noch keine große Rolle spielen,
      entscheidend ob du eine oder zwei karten tauscht ist mehr wie du die Hand afterdraw weiterspielen willst, nicht wo du 3% mehr oder weniger bekommst.
      Die kriterien nach den du entscheiden solltest sind,
      gegen wenn spiele ich,
      wie spielt er ad,
      was für hände könnte er halten.

      Zum Beispiel folgende Situation
      PD
      UTG openraised(Range AA++)
      Hero (BTN\444xx) raised
      UTG called
      Draw
      UTG draws 1(Range jetzt 2233-AAKK)
      Hero draws 1, weil er gegen diese Range weit vorne ist, dadurch das er nur eine drawed hat er eine besser chance noch value zu erhalten, ein FH bringt ihm keinen großen vorteil(ein FH 444YY hat ad gegen die UTG range kaum mehr Equity).

      stark vereinfacht ;)
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Meine Meinung: 2 ziehen ist balancing-technisch nicht sinnvoll. Das macht man ganz selten mal mit bspw 99A**, wenn man sich sehr sicher ist, dass der Gegner two pair hat und man dann gerne auf Aces up drawen möchte. Ist sinnvoller man mit draws eine, mit two pair eine und mit sets auch eine Karte zu drawen, 2 ist quasi unmöglich zu balancen. Wenn man vorm Draw all-in ist sollte man natürlich die 2-3% extra mitnehmen, aber sonst ist 1 drawen eigentlich immer besser.
    • Mandos
      Mandos
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 263
      Original von ChrisA3
      Meine Meinung: 2 ziehen ist balancing-technisch nicht sinnvoll. Das macht man ganz selten mal mit bspw 99A**, wenn man sich sehr sicher ist, dass der Gegner two pair hat und man dann gerne auf Aces up drawen möchte. Ist sinnvoller man mit draws eine, mit two pair eine und mit sets auch eine Karte zu drawen, 2 ist quasi unmöglich zu balancen. Wenn man vorm Draw all-in ist sollte man natürlich die 2-3% extra mitnehmen, aber sonst ist 1 drawen eigentlich immer besser.
      Hab heute mal wieder etwas 0.10/0.20 gespielt und da waren einige Fische unterwegs, die systematisch mit AXXyz draw2 gespielt haben. Wenn man das tut dann darf man es natürlich auch mit trips. Ich persönlich spiele aber auch wie von Chris beschrieben never draw 2.