[SNG] Stats in SNGs

    • jgee91
      jgee91
      Gold
      Dabei seit: 06.11.2010 Beiträge: 2.233
      Hallo,
      spiele seit kurzen die 1$ SNGs auf iPoker. Läuft soweit alles ganz gut, jetz hab ich mir mal die Testversion von PT3 geladen und mir mal ein kleines HUD zusammengestellt.
      Jetzt ist natürlich die Frage, welche Stats soll man verwenden?
      Gibts da gute Artikel/Videos zu?
      Denke auf den Micros ist man mit Vpip PFR und AF erstmal ganz gut bedient, aber macht die Funktion, nur Stats aus dem derzeitigen Blindlevel anzeigen zu lassen, Sinn?

      Wär cool wenn da jemand n bisschen helfen könnte ;)
  • 5 Antworten
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      wenn du erst seit kurzem sng´s spielst, dann lass die stats komplett weg und mach dir lieber notes.
      wenn du unbedingt stats brauchst, dann reichen vpip und pfr.
      wenn du andere wichtige stats suchst, dann schau dir mal die steal und 3bet stats an.
      hände filtern ist für mich dagegen ein muss. ich hab das nach anzahl spielern gefiltert, möglich wäre noch nach BB left oder eben nach blindlevel. wenn du dafür zuwenig hände hast, lass die stats weg.
    • scherfe
      scherfe
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 259
      Original von scherfe
      Prinzipiell ist es wichtig erstmal festzustellen, dass Stats in SNGs zumeist sehr Aussageschwach sind: Jede Situation ist anders: Stacksizes, Player left, Blinds, Positions.
      Entsprechend gut muss man in SNGs seine Stats filtern (im HM meistens nach Players left, im PT meistens nach den Blindlevels), damit sie halbwegs akkurat werden.

      Daraus resultiert dann aber eine schwindend geringe Samplesize. Demzufolge wirst du die meisten Stats (wie zB Fold BB to Steal oder 3Bet Frequency,....) nur bedingt nutzen können, weil du nur auf andere Regulars entsprechende Hände sammeln wirst, um dafür die Stats nutzen zu können. Wenn du allerdings eine entsprechende Samplesize auf einen anderen Regular hast, solltest du ihn sowieso schon soweit kennen, dass du seine Tendenzen auch ohne Stats bereits in- und auswendig kennst.

      Entsprechend empfehle ich gerade beim Start mit SNGs, lieber nur auf VPIP, PFR und Hands zurückzugreifen. Das alles auch nur, um möglichst schnell die Fische von den TAGs unterscheiden zu können und somit entsprechend adepten zu können.

      => In SNGs sind gute Notes wesentlich mehr Wert als irgendwelche Stats. Also immer fleißig mitschreiben...
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.779
      Original von Dvl321
      schöner post :)
      :f_biggrin:
    • scherfe
      scherfe
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 259
      :coolface: i c what u did there
    • jgee91
      jgee91
      Gold
      Dabei seit: 06.11.2010 Beiträge: 2.233
      Danke für die Antworten!
      Das mit der Aussagekräftigkeit habe ich mir so schon gedacht, allerdings wollte ich einfach langsam mal anfangen die einzuführen, allein schon an der Handzahl erkenne ich ja meistens schon bessere Spieler. Und die Notefunktion von PT finde ich eigentlich nicht schlecht, da ich da auch in Sessionreviews noch Notes machen kann.