[SNG] Frage zu ranges in Wizard und ICM Trainer

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Hi,
      ich wollte gerade checken, welche range ich in der Hand vom CO pushen kann. Dachte eigentlich, dass ich im Wizard direkt die pushingrange für Hero angezeigt bekomme, die fast 100% waren mir aber suspekt bei der Position und den Stacks.

      Habe die Hand dann im ICM Trainer eingegeben und es kam was völlig anderes raus. Was zeigt der wizard mir da für eine range an? Die taucht ja nirgens auch nur annähernd in den ranges asm ICM Trainer auf.

      Danke für eure Hilfe!:



      PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 20/40 Blinds 4 Ante (9 handed) - Poker Hand Converter from PokerConverter.com

      saw flop

      UTG (t558)
      UTG+1 (t476)
      MP1 (t956)
      MP2 (t480)
      MP3 (t146)
      Hero (CO) (t451)
      Button (t489)
      SB (t458)
      BB (t486)

      Hero's M: 4.70

      Preflop: Hero is CO with 6, 5
      7 folds, SB bets t454 (All-In), 1 fold

      Total pot: t116


      wizard:



      ICM Trainer:

  • 4 Antworten
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.059
      wiz nimmt einfach viel tightere callingranges an als der icm-trainer. daher kannst auch looser pushen. problem beim trainer ist, dass die ranges die er annimmt zu 99% falsch sind und du ergebnisse im vakuum bekommst die real nie auftreten.
    • benor
      benor
      Gold
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 1.095
      Original von Zottlchen
      wiz nimmt einfach viel tightere callingranges an als der icm-trainer. daher kannst auch looser pushen. problem beim trainer ist, dass die ranges die er annimmt zu 99% falsch sind und du ergebnisse im vakuum bekommst die real nie auftreten.

      this, die ranges vom wiz sind oftmals viel zu tight, daher hast du dort aus dem co schon fast einen any2 push :)

      würde mehr mit nash/nash beta arbeiten und dort an den ranges rumschrauben.

      mfg
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Mit welchem Programm geht das?

      Euren Aussagen nach ist wäre es ja sinnlos im wizard auf die angezeigten Fehler zu schauen oder?

      @Zottelchen:

      Ist es aber nicht die beste Näherung bze Ausgangslage, die es gibt? Irgendworan muss man sich ja orientieren. Wenn die Sache mit Nach sinnvoller ist, warum gibts dann keinen "nash trainer"? Bei ICM kann der Gegner ja durch eine alternative Strategie seinen EV erhöhen, nach nash, zumindest so wie ich es verstehe, kann er lediglich negative Abweichungen verhindern (also auch nash nash spielen) oder durch alternative Strategien seinen EV verkleinern.
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.059
      nash ist halt wie oft erwähnt eine defensive startegie. es stellt ein gleichgewicht auf, indem keiner abweichen kann ohne negativen einfluss. da aber die meißten menschen niemals exacte nash-ranges kennen oder in einer spielsituation berechnen können kann man diese nur näherungsweise gebrauchen.
      um vernünftige aussagen über pushes oder calls zu bekommen gehst du halt in den wiz oder ins holdemressources tool um da vernünftige ranges für die villians einzustellen

      http://www.holdemresources.net/hr/beta.html