PLO400 FR auf partyflopped flopplay with small full

    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      Party Poker
      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      UTG+2: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      MP3: $285
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      Hero: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is BB with J:heart: T:club: 8:heart: T:heart:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 calls, 2 folds, [color:#cc0000]MP3 raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, Hero calls, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]Hero bets $77[/color], UTG+1 folds, UTG+2 calls, 2 folds.

      Hmm ja, erstmal das flopplay, weitere streets folgen.

      Donk flop vs checkcall flop vs checkraise flop.

      Ich bin sehr an meinungen interessiert, was ihr warum bevorzugt :) .

      Gruende fuer meine Line folgen.
  • 12 Antworten
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.477
      flop it!
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      hm oop am flop in 4 leute rein betten sieht schon sehr sehrstark aus...
      allerdings wird hier wohl auch kaum eine hand in dem multiway betten die schlechter ist als unsere...
      wenn da nicht 1-2 maniacs am flop mit darbei sind bei dem man sozuasgene cht davon ausgehen kann, dass sie betten donke ich hier auch
      wenn ich checke für ich c/c spielen ?(
      hm das prob mit c/c ist, dass eigentlich jede overcard irgendwie ekelig ist und davon gibt es immerhin 12 aber c/r callt doch keine schlechtere hand oder sind die games bei pp echt so fischig :D

      mfG
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      i donk it for protection, 3 overs die ich garnicht sehen will und die die hand suuuper tough machen können ;)
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      Original von Ristl
      flop it!
      seufz, dass du mir meine fehler immer so vor augen halten musst, schnuffi :(


      Original von tmy
      i donk it for protection, 3 overs die ich garnicht sehen will und die die hand suuuper tough machen können ;)
      naja protection alleine als grund ist etwas zu wenig, wenn ich dadurch value verliere.


      die entscheidende frage ist doch, ob ich mehr value von ner 8 bekomme, wenn ich donke.

      wenn ich checkcall gegen ne 8 spiele, und den turn wieder checke, wird ne 8 die zum underfull wurde fast immer checkbehind spielen, und ne riverbet nur callen. ne bare 8 sicher checkbehind spielen.

      spiel ich checkcall flop, bet turn, wird ne bare 8 eigentlich fast immer folden. kommt ne overcard kann ich sowieso auf action folden, weil ne bare 8 dann kaum noch action geben kann. das eklige an der hand ist, dass ich auf nahezu allen streets gegen nen raise folden muss, ausser am flop. wenn hier jemand meine donk bet am flop raised, kann er

      1. overpair + nutflushdraw halten, und denken ich wuerde Jacks full nicht donken
      2. A8xx halten und protecten wollen, weil er angst vorm flushdraw, straightdraw oder ner schwaecheren 8 hat.

      JJxx wird er praktisch in position nie raisen.


      dazu kommt, dass er falls er mit overpair + flushdraw oder flushdraw + straightdraw trotz paired board callen will, weil er mich nicht aufs full setzt, am turn bei hit einem so grossen pot gegenueber steht, dass er commited ist. check ich den flop und es wird durchgechecked, ist der pot so klein, dass er davon noch loskommen kann, weil ich bei jedem raise massiv staerke zeige.

      checkcall ich den turn auf ne 7 oder nen diamond, nachdem der pot durchgechecked wurde, wird er weder ne grosse riverbet callen, noch den river betten, falls ich zu ihm checke.

      Dass der Flop contigebettet wird ist hier 5-way einfach extrem unwahrscheinlich.


      Das sind so meine Ueberlegung "pro Donkbet" als beste Valueline.


      Checkraise halte ich fuer ne extrem schlechte variante, da man sich einfach gegen JJxx isoliert.


      Original von 3jersey3
      hm oop am flop in 4 leute rein betten sieht schon sehr sehrstark aus...
      sieht das wirklich soooo stark aus?
      mal folgendes Beispiel:

      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      UTG+2: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      Hero: $485
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      BB: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP3 with A:heart: A:diamond: J:club: T:diamond:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 calls, 2 folds, [color:#cc0000]Hero raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, BB calls, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]BB bets $77[/color], 2 folds. Hero ???

      ist das wirklich standardmaessig nen fold, weil du denkst er hat nen fullhouse?


      oder folgendes:

      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      Hero: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      MP3: $285
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      BB: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is UTG+2 with A:spade: K:heart: Q:diamond: 8:spade:
      UTG folds, UTG+1 calls, Hero calls, 2 folds, [color:#cc0000]MP3 raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, BB calls, UTG+1 calls, Hero calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]BB bets $77[/color], 1 folds. Hero ???

      Muss man hier wirklich instafolden gegen die donkbet, weil man Angst vor JJ hat?

      Ich persoenlich wuerde in beiden Faellen sehr sehr oft die Donkbet raisen, aber gegen nen checkraise folden, bzw. bei checkcall flop von villain danach extrem vorsichtig weiterspielen.


      Falls ich die Situationen aus der Sicht von Villain so extrem falsch ansehe, koennt ihr mir das gerne sagen :) .
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      [QUOTE]
      sieht das wirklich soooo stark aus?
      mal folgendes Beispiel:

      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      UTG+2: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      Hero: $485
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      BB: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP3 with A:heart: A:diamond: J:club: T:diamond:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 calls, 2 folds, [color:#cc0000]Hero raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, BB calls, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]BB bets $77[/color], 2 folds. Hero ???

      ist das wirklich standardmaessig nen fold, weil du denkst er hat nen fullhouse?
      [/quote]http://twodimes.net/h/?z=2841956

      ich habe hier mal eine beispielhand von einem villian augedacht bei der villian nur trips getoffen hat (hoffe habe da jetzt alees beachtet und richtig gemacht =) )

      das ergebnis zeigt, dass selbst wenn wir villian nur auf trips setzen und die wird er wenn er einigermaßen reasonable ist mindestens haben wenn er in 4 leute auf den board rein donkt nur eine 34% chance haben zu gewinnen
      wenn villian noch 1-3 diamonds in seiner hand hält sollte unsere equity weiter sinken daher finde ich hier den fold schon richtig da wenn er ein fh hat es ganz dunkel für uns ausieht und auch das wird er ja zu einem bestimmten %-Anteil regelmäßig haben
      hier unsere eqity gegen JJ http://twodimes.net/h/?z=2842039




      oder folgendes:

      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      Hero: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      MP3: $285
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      BB: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is UTG+2 with A:spade: K:heart: Q:diamond: 8:spade:
      UTG folds, UTG+1 calls, Hero calls, 2 folds, [color:#cc0000]MP3 raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, BB calls, UTG+1 calls, Hero calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]BB bets $77[/color], 1 folds. Hero ???

      Muss man hier wirklich instafolden gegen die donkbet, weil man Angst vor JJ hat?

      Ich persoenlich wuerde in beiden Faellen sehr sehr oft die Donkbet raisen, aber gegen nen checkraise folden, bzw. bei checkcall flop von villain danach extrem vorsichtig weiterspielen.


      Falls ich die Situationen aus der Sicht von Villain so extrem falsch ansehe, koennt ihr mir das gerne sagen :) .

      hm ne hier würde ich wohl auch callen auch wenn mir ein J als blocker wie in der vorherigen hand lieber wäre :P
      wir sind hier ja echt nur gegen JJ dead obwohl wenn er J8 hält sieht unsere equity wie folgt aus http://twodimes.net/h/?z=2842000

      hat er hier nur eine 8 und evt. auch ein Ace sähe das ganze so aus
      http://twodimes.net/h/?z=2842024

      aber irgendwas stimmt da nicht es kann doch nicht sein, dass er da 39% winchance hat ?( eigentlich müsste unsere gewinnchacne doch höher sein da wir mit K und Q die höheren beikarten haben ?(



      however mit der 2. hand macht es aufjedenfall deutlich mehr sinn weiter zu spielen als bei der ersten =)


      ps: so ich hoffe mein ganzes rumgerechne ließt hier noch jemand hat mich wie ich jetzt sehen muss doch recht viel zeit gekostet :P


      mfG
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      klar les ich das und ich glaub wirklich der omaha-simulator bei http://www.propokertools.com/simulator/omahaSimulationEditor.jsp ist deutlich besser, da man recht einfach ranges angeben kann, im gegensatz zu dem bei twodimes.

      zu beispielhand 1:
      setzen wir villain nicht auf ein fullhouse, weil wir ja davon ausgehen, dass die line "donk flop" mit nem fullhouse nicht viel sinn macht, da wir zu viel staerke signalisieren um value zu bekommen, haben wir in dem spot mit einem raise viel foldequity gegen eine 8, weil diese am flop keinen raise callen kann. falls villain seine 8 overplayed, haben wir immer noch einiges an equity um die hand zu gewinnen.

      ich balance natuerlich meine line hier multiway damit, dass ich auch mit einer bare 8 hier am flop donkbet/fold spiele. mit einer bare 8 checkcall flop, check fold turn zu spielen, halte ich fuer sehr schwach, da jeder agressive gegner einen hier oft aus der hand bluffed. ich bette hier ip auch sehr viele draws als eine art semibluff, um eine 8 zum folden zu bringen, und geb erst gegen action auf. natuerlich muss man bei hit dann recht vorsichtig weiterspielen.

      man wuerde ja auch JJxx hier nicht checkcall flop, check turn spielen, da man einfach zu wenig value von drawing hands/8xxx haenden bekommt. und checkfold flop mit ner 8 ist auch zu weak, checkraise hingegen commitet einen wieder mit einer marginalen hand.



      zu beispiel hand 2 von mir:
      du hast villain hier nen flushdraw zur 8 dazugegeben, deshalb hat er mehr equity als die AKQ8hand.

      ich bevorzuge hier trotzdem fast immer den raise als protection gegen draws, und um mir schwierige turn/river entscheidungen abzunehmen. ich denke gegner machen hier am flop eher fehler mit draws/weak 8, weil weniger made hands moeglich sind, als an turn und river.


      natuerlich haengt hier viel von den gegnern ab, gerade auf niedringen limits wo noch mehr haende overplayed werden, ist die konservative variante oftmals besser mit den obigen beispielhaenden.
      gleichzeitig bekomm ich aber durch gegner die ihre schwachen made hands/draws overplayen so viel payout, dass ich gerne am flop schon geld in die hand bekomme, also ist auch hier der donk nicht die schlechte variante *denk*.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      gefällt mir hier alles sehr gut, rege diskussionen. heute abend werde ich nochmal im detail was zu schreiben

      keep the good work comin

      MfG Tim

      so, ich halte hier protection für wichtig was definitiv gegen check spricht weil wenn niemand entweder einen wirklich sicken draw hat und meint den betten zu müssen oder die trips hat wird hier fast immer durchgecheckt. Kommt am turn eine Karte > J bekomm ich schon den Angstschweiß auf die Stirn und Bet/folde den turn.

      Im besten Fall donk flop, gute turn karte pot und river half pot valuebet so behalt ich auch ein fish mit den trips drin. Turn kommt auf den Gegner an wenn eine karte <8 kommt ob ich bet/fold spiele, aber eher selten da ich die 2nd nuts hab und es seeehr unwahrscheinlich ist das er hier die Jacks hat, daher nur beim absoluten read bet/fold turn bei <8. Die Frage die ich mir stell ist was mach ich gegen call am flop und einer >J am turn, bet/fold ist auch mist weil dich da eigentlich dann nur bessere hände raisen/callen und schlechtere einfach folden, daher nix value. Evtl. check/call turn, wenn checkbehind pot river 4 value, wenn bet wirds wieder sick aber wieder gegnerabhängig.

      MfG Tim
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      kommen wir zum turnplay ... 2 moegliche szenarien :)


      Party Poker
      Pot Limit Omaha Ring game
      Blinds: $2/$4
      10 players
      Converter

      Stack sizes:
      UTG: $906.70
      UTG+1: $603.60
      UTG+2: $545.05
      MP1: $104.30
      MP2: $1339.28
      MP3: $285
      CO: $93.70
      Button: $400
      SB: $346
      Hero: $505.03

      Pre-flop: (10 players) Hero is BB with J:heart: T:club: 8:heart: T:heart:
      UTG folds, UTG+1 calls, UTG+2 calls, 2 folds, [color:#cc0000]MP3 raises to $18[/color], CO folds, Button calls, SB folds, Hero calls, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

      Flop: J:diamond: 8:club: 8:diamond: ($92, 5 players)
      [color:#cc0000]Hero bets $77[/color], UTG+1 folds, UTG+2 calls, 2 folds.

      Turn: K:diamond: ($246, 2 players)
      Hero checks

      ja den check auf die karte halte ich fuer standard, andere meinungen?


      was zu tun auf folgende gegneraction:

      Fall 1:
      Turn: K:diamond: ($246, 2 players)
      Hero checks, UTG+2 bet $180, Hero ???

      -------------------------------------------------------------

      Fall 2:
      Turn: K:diamond: ($246, 2 players)
      Hero checks, UTG+2 checks.

      River: 6:heart: ($246, 2 players)
      Hero ???


      bin mir echt gar nicht sicher, was hier best line ist.
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      naja generell ist das sowieso alles sehr readabhängig...

      1.)
      hm ja finde auch das ein check hier gut ist gegen unknown
      wenn wir hier nochmal donken sieht das schon soa us als ob ein evt. flush keine gefahr mehr für uns darstellt
      ein check lässt den gegner evt. auch vermuten, dass das diamond ne scarecard ist


      Fall1:
      entweder cr/ai oder c/c donk turn... cr river aufjedenfall nicht...
      die frage ist, welche der beiden lines den besseren ev haben

      ein cr sieht aufjedenfall 100% nach dem fh aus
      wie ein gegner über ne river donk denkt ka =)

      Fall2:
      hm womit spielt villian cb bei der turncard? würde ihn hier am ehesten auf only trips setzen oder?
      ich denke trips kann er hier am river gut nochmal zb. spielen
      da der erhöhten fh-gefahr macht ein cb am turn von nem flush nicht viel sinn...

      ich würde einfach ne ordentlich vb anbrigen
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      die stacks sind halt eklig.

      wenn ich bei fall 1 call, hab ich nen 506 dollar pot mit 230 dollar behind, ich glaub checkraise oder checkcall/bet river machen keinen unterschied. die frage ist ob ich oft genug gegen nen flush laufe, den ich beat habe und nicht sogar check/fold trotz des ankommenden flushs die beste line ist.

      bei 2 wenn ich den river mit sagen wir mal 180 bette, kann ich gegen nen raise nicht mehr folden. bleibt also auch die frage, ob nen checkcall besser als nen checkraise ist. ich glaube nicht, dass er mit dem ankommenden flush trips noch called, und nen kleines full muss er eigentlich betten.

      reads hatte ich nicht viel gegen den gegner, leider. auf 90 haende hatte er nen vpip von 65 und nen pfr von 4,5 mit turn af 8, river af 3... sieht also noch standard partydonk aus, der turn und river ploetzlich aktiv wird.

      aber stats bei plo sind einfach sehr schwierig zu beurteilen.


      ich bin mir wirklich sehr unsicher, welche line hier an turn und river die profitablste auf die karte ist :( . war ja eigentlich nach Qd worstcase am turn.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      also turn ist kacke aber da halt ich mich raus, river blockbet = ) à la halfpot
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      und fold vs raise?

      raised mich jemand mit derart hohem turn und river af bei dem vpip nicht zu oft von der hand?

      ne blockbet callen doch auch keine trips oder? nen flush muss hier callen, aber kann ich gegen nen raise wirklich folden?


      ich mag blockbets einfach nicht, kann mal jemand erklaeren, der das oft macht, mit was er in solchen spots dann noch gecalled wird? und wie oft er geraised wird?

      ich will halt unter allen umstaenden zum showdown und ist dann checkcall besser, was auch immer er hat? ich call eh ne potsize bet.

      bin mir einfach ned sicher ob er nicht falls er 8765 oder sowas hat, das underfull nach meinem check am turn nicht sogar am river pushed gegen ne weake bet, und das waere sooooo ugly fuer mich :( .