E-Mails von Scientology

    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      http://futurezone.at/digitallife/9512-anonaustria-erbeutet-e-mails-von-scientology.php

      http://pic.pwny.biz/x/ed_at_scientology.co.at/

      Verstehe nur Bahnhof bei den Meisten E-Mails. :rolleyes:

      Hallo Jaqui, ein KR ist ja schon in dein HCO gegangen. I + R ist dein Junior, = also das ist ja zwecklos.. Ich werde es h=F6chstens der Ordnung halber = weiterleiten nochmals (per FSM; Serie 1)=20 Die FSM Com CC hat nichts mit der ORG zu tun. (ist gut gemeint gewesen vom CC, aber auch so ein arbitrary) Das kann nur mehr das CC HCO, oder aber eher Jemand uplines = handeln.. LG, Silvia P.S: Der Zyklus ist f=FCr mich ein ein Beispiel wie falsch etwas laufen = kann: Richtiger weise h=E4tte das CC nach dem ripp off mit "Bomben und = Granaten" sich in der ORG wehren m=FCssen und wenn schon auf die publics = verzichtet wird, wenigstens den eigenen CC FSM (SCIO) oder Feldgruppe = besch=FCtzen m=FCssen. Das Produkt jetzt ist. falscher FSMs, ripp offs , was der = Einmischung T=FCr und Tor ge=F6ffnet, da tats=E4chliche FSMs abgewertet = werden. Selbst wenn es des Geldes wegen auf Org linien gekommen sein = sollte ; IST DIES KEIN GRUND NICHT DEN RICHTIGEN FSM ANZUF=DCHREN, das = ist h=F6chstens eine Superjustification zu sagen es sei des Geldes wegen = gewesen., und serh leicht =FCbereinzustimmen . Dieser Zyklus w=E4re so einfach zu handlen, indem man offiziell = anzeigt und bekannt gibt bei den Terminalen, dass der Beginn der = arbitrary die BEIDEN RIPP OFFS waren und indem zu diesem Punkt = zur=FCckkehrt und alles was nachher geschah als weitere outness und = squirrel tech anzeigt und entsprechende Korrekturen vornimmt. Definition = von FSM ist getan worden, selction slip lag im CC, also alles per policy = gemacht! Und Wolfgang mitten auf 2 D handling in progress im SCIO.
  • 6 Antworten
    • Jakomo
      Jakomo
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 1.498
      Ich sachs mal so....wer dumm genug ist, dass er sich ein paar solcher mails durchliest, sollte nicht erwarten, dass er dann auf einmal so schlau ist, diesen quatsch auch noch zu verstehen. =)
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Falsches Charset
      z.b w=E4re = wäre.
      kein geheimcode oder whatever, spinner sind es trotzdem.
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Original von Jakomo
      Ich sachs mal so....wer dumm genug ist, dass er sich ein paar solcher mails durchliest, sollte nicht erwarten, dass er dann auf einmal so schlau ist, diesen quatsch auch noch zu verstehen. =)
      Wieso, da stehen teilweise ein paar interessante Dinge drin. z.B. in einer E-Mail geht es um eine Lokalfläche in Wien bei der Mariahilferstraße (größte Einkaufsstraße dort) und der Mieter will €350.000 Ablöse.
      Hätte nicht gedacht, dass die Ablösesummen so hoch sind.
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      das Problem ist, dass die E-Mails vertraulich sind und nicht öffentlich verbreitet werden sollten. Insofern haben sie hier auch nix zu suchen.

      Ich glaube auch nicht, dass hier allzuviele Leute Bock darauf haben 2.8 gb an Textdateien durchzulesen, die zu >99.9% einfach nur uninteressant sind (was interessieren mich z.B. Ladenlokale in Wien ?( ).

      Wär nett, wenn du mal erklären würdest, was du mit diesem Thread erreichen willst ;)
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Original von Prxxxe
      das Problem ist, dass die E-Mails vertraulich sind und nicht öffentlich verbreitet werden sollten. Insofern haben sie hier auch nix zu suchen.

      Ich glaube auch nicht, dass hier allzuviele Leute Bock darauf haben 2.8 gb an Textdateien durchzulesen, die zu >99.9% einfach nur uninteressant sind (was interessieren mich z.B. Ladenlokale in Wien ?( ).

      Wär nett, wenn du mal erklären würdest, was du mit diesem Thread erreichen willst ;)
      Ich will nichts erreichen. Habe die Meldung bei Facebook über futurezone bekommen und mir dann ein paar E-Mails durchgelesen und eben gedacht das wäre interessant.

      Mir haben diese E-Mails etwas die Augen geöffnet. Stehen viele E-Mail Adressen von Leuten dort, die z.B. in Marketingagenturen, Immobilienvermittlung usw. arbeiten.
      Und da diese Scientologen offensichtlich darauf aus sind immer neue Leute zu rekrutieren, denke ich muss man im Alltag auch aufpassen. Sonst bringt einen der nächste Makler bei der Wohnungssuche dazu, sich das mal anzuhören was er zu sagen hat und dann irgendwann in den Fängen einer Sekte.
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von zweinull
      Original von Prxxxe
      das Problem ist, dass die E-Mails vertraulich sind und nicht öffentlich verbreitet werden sollten. Insofern haben sie hier auch nix zu suchen.

      Ich glaube auch nicht, dass hier allzuviele Leute Bock darauf haben 2.8 gb an Textdateien durchzulesen, die zu >99.9% einfach nur uninteressant sind (was interessieren mich z.B. Ladenlokale in Wien ?( ).

      Wär nett, wenn du mal erklären würdest, was du mit diesem Thread erreichen willst ;)
      Ich will nichts erreichen. Habe die Meldung bei Facebook über futurezone bekommen und mir dann ein paar E-Mails durchgelesen und eben gedacht das wäre interessant.

      Mir haben diese E-Mails etwas die Augen geöffnet. Stehen viele E-Mail Adressen von Leuten dort, die z.B. in Marketingagenturen, Immobilienvermittlung usw. arbeiten.
      Und da diese Scientologen offensichtlich darauf aus sind immer neue Leute zu rekrutieren, denke ich muss man im Alltag auch aufpassen. Sonst bringt einen der nächste Makler bei der Wohnungssuche dazu, sich das mal anzuhören was er zu sagen hat und dann irgendwann in den Fängen einer Sekte.
      Wenn man für sowas anfällig ist nützt es wohl kaum etwas wenn man E-Mails von Scientology liest und dann einen winzigen Teil von den Leuten kennt die mit denen zu tun haben. Ganz davon abgesehen heißt das wohl nicht, dass alle die geschäftlich mit denen verbunden sind auch gleich Mitglieder sind. Das Scientology Marketingagenturen und Makler braucht ist wohl nicht verwunderlich, die benötigt die katholische Kirche auch. IdR sollte man wohl ein Mindset haben das stark genug ist um nicht auf solchen Quatsch hereinzufallen. Zwischen neugier befriedigen und informiert sein gibts halt schon einen Unterschied.