MSS SH Buy-in und Table leaven

    • TitoKing
      TitoKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 1.187
      Moin,

      ich spiele nun seit ein paar Tagen MSS SH. Ich kann meinen Buy-In Betrag frei wählen.
      Habe mich bisher immer mit 40bb eingekauft und den Tisch dann bei +50bb verlassen.
      Die Tische sind sehr fishig und auch nicht sonderlich aggro.
      Zu welcher Stacksize würdet ihr mir raten und warum?
  • 16 Antworten
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      40bb, rebuyen wenn unter 40, ausstieg sobald du dich mit der stacksize nichtmehr wohl fühlst
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Das kommt darauf an, wie du spielst. Du kannst dich natürlich auch mit 35bb einkaufen wenn das möglich ist und runterblinden lassen.
      Das hängt total davon ab, wie du spielst und dich anpasst.
    • TitoKing
      TitoKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 1.187
      Ich hab mir mal ein wenig Gedanken gemacht!
      Ich kann mein Buy-In komplett frei wählen.
      Ich werde mich generell mit 40bb einkaufen und werde je nach Dynamik und "Fischigkeit" nachkaufen.
      Hab ich Position auf nen richtig dicken Fisch, werde ich nen 40bb Stack halten.
      Ist dem nicht so, blinde ich runter und kaufe so ab circa 30bb nach.
      So kann ich gegen Regs etwas looser 4betten, squeezeshoven usw...
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      Würde dir empfehlen am Anfang mal immer auf 40bb nachzukaufen weil du dann nach ner Zeit die Mathematik für diese Stacksize perfekt beherrscht und deine Gegner wohl nicht
      --> fette Edge ;)
    • uzifloozy
      uzifloozy
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2011 Beiträge: 287
      Original von TitoKing
      Ich kann mein Buy-In komplett frei wählen.
      Dann würde ich allerdings SSS spielen. Aber bei welchem Anbieter soll das denn sein?
    • TitoKing
      TitoKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 1.187
      Original von uzifloozy
      Original von TitoKing
      Ich kann mein Buy-In komplett frei wählen.
      Dann würde ich allerdings SSS spielen. Aber bei welchem Anbieter soll das denn sein?
      Das ging nur auf NL4 (min Buy-In 3bb, lol)
      20bb sinds ab NL10.
      Habe btw auch schon über SSS nachgedacht, aber ich bleibe bei der MSS.
    • Speedspawn
      Speedspawn
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2011 Beiträge: 678
      Ich kaufe mich normalerweise auch immer für 40BB ein, aber man kann sich bei manchen Sites auch mit 30BB einkaufen. Irgendwo in einem Artike habe ich gelesen das man sich bei der MSS zwischen 30 und 50BB einpendeln sollte. Es gibt eben auch Tische da geht nur 50BB und wenn der Tisch vielversprechend ist dann kann es auch mal 50BB ausmachen. ;)

      Achso und wegen dem Austeigen, ich verlasse den Tisch beim erreichen von 25% Gewinn es sei den ich gewinne einen ganzen Stack dann gehts sofort vom Tisch. Am Anfang habe ich öfter mal bis zum nächsten BB gewartet und habe mit guten Karten weiter gespielt und schwupps war der Stack wider weg, deswegen gehe ich sofort vom Tisch sobald ich aufgedoppelt habe.
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von Speedspawn
      deswegen gehe ich sofort vom Tisch sobald ich aufgedoppelt habe.
      ist aber nicht +EV. Selbst wenn du nur auf AA warten würdest und das sofort pushst wäre das besser als direkt zu leaven vom EV her ;)
    • WerPix
      WerPix
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 819
      Hey,

      habe da auch ne Frage zu einem ähnlichen Thema:
      Ich spiele gerade Zoom auf Stars und da ist das min. BI ja bekanntlich 50bb. Ich kaufe mich auch immer mit dem Minimum ein, weil ich mich damit viel wohler fühle, meine Edge preflop genau gleich ausspielen kann (wenn nicht sogar besser, da man gegen eine 3bet von einem 50bbler schlechter flatten kann, als gegen einen 100bbler) und postflop v.a. am River oft keine schwierige Entscheidungen mehr habe. Leaven tue ich meist nach den ersten 15-20bb Winnings.
      Macht das Sinn? Oder sollte ich versuchen auf 100bb "umzuschulen"?
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Du musst halt bei 50bb sowohl Änderungen der preflop rangesder MSS und der BSS vornehmen.
      Du kannst halt nicht so einfach auf Setvalue callen/limpen wie bei der BSS, musst aber im Vergleich zur MSS eher mal einen bluff dabei haben.
      Das wurde hier auch schonmal genauer ausgeführt in 2 Threads zum Thema 50bb minbuyin bei Zoom.
    • WerPix
      WerPix
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 819
      Wie mann kann auch nicht als Bluff 3betten? :D
      Danke für die Erklärung, ich denke mal, dann fahre ich gerade ganz gut, Ergebnisse passen bis jetzt auch.
      Ich werde mich dann mal auf die Suche nach den zwei angesprochenen Therads machen.
    • mischko
      mischko
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 850
      kaufe mich mit 30BB ein und spiel dann nen 15-45BB game was genau definiert ist, ist aber sehr viel arbeit für den anfang bzgl. der ranges. daher für den anfang solltest du deine stacksizes vielleicht etwas klarer definieren wie campernator schon aufgeführt hat!
    • fabworkhouse
      fabworkhouse
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2012 Beiträge: 21
      Hallo zusammen,

      zu diesem Thema habe ich folgendes Problem:

      Ich spiele bei Everest Poker NL2 und NL5 auf 6 - 10 Tischen erfolgreich. Ich steige mit 40 BB ein und bei 50 BB aus. Ich halte mich ristriktiv an den Ausstieg bei 50 BB, da es hier im Forum des Öfteren empfohlen wurde und ich damit meine Gewinne gleich sichern kann.
      Leider gibt es bei Everest Poker nur wenige Tische zum spielen. D.h. nach 20 - 30 Min. sind die meisten Tische von mir ausgesaugt und ich muss wieder mindestens 45 - 60 Min. warten, bis ich wieder an die von mir gefischten Tische mit 40 BB kann.
      Soll ich bis 60, 70 oder vielleicht sogar 80 BB spielen? Ich würde die Pokerplattform gerne wechseln aber meine Bankroll reicht noch nicht aus um den Minimalbetrag bei Everest Poker (=250 $) abzubuchen.

      Was sollte ich eurer Meinung nach tun?


      Viele Grüße
      fab
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Wenn du auch mit mehr Geld spielen willst, musst du halt eher auf BSS Sytele switchen, was für den Anfang aber viell nicht so einfach ist dann verschiedene Stile an den Tischen zu spielen.
      Gäbe ansonsten noch die Möglichkeiten SH Tische zu spielen, aber auch da musst du dich natürlich umstellen.
      Wieso musst du 250$ auscashen? Geht doch auch deutlich weniger? Oder hast du noch nicht genug rake erspielt um auscashen zu dürfen?
    • fabworkhouse
      fabworkhouse
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2012 Beiträge: 21
      Ich habe in Erinnerung, dass der Mindestauszahlbetrag bei Everest bei 250 $ liegt. Die Informationen und die Transparenz seitens von Everst sind äußerst schlecht. Selbst inden AGB werden keine genauen Angaben zu den Auszahlungvorgängen gemacht. Der Kundenservice meldet sich auf meine Anfragen hin nicht!
      Wie spiele ich auf SH-Tischen mit der MSS? Ich dachte die MSS funktioniert so wie sie hier im Forum beschrieben wird nur ab 8 Spielern (pro Tisch) aufwärts.


      BSS ist für mich noch zu schwierig, da ich Postflop zu schwach bin. Dafür benötige ich noch viel Zeit und vor allem eine größere Bankroll.

      Viele Grüße
      fab
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Nein also bei 250$ ist die auf keinen Fall, da habe ich schon deutlich kleiner Beträge ausbezahlt.
      Auf Skrill sind es nur 10$, aber da musst du vermutlich einmal damit eingezahlt haben. Per Scheck sind es anschienend 200$.

      Prinzipiell ist die MSS für FR Tische. Geht natürlich alles mit anpassungen, aber die Erfordern mehr Erfahrung.
      Poste doch einfach in der nächsten Zeit mal regelmäßig Hände ins Forum, dann wird sich dein Spiel mit der Zeit schon auch verbessern, und du beseitigst Fehler, bzw erweiterst dein Spiel auf ein Level mit dem man dann evtl. auch SH Tische spielen kann.