Weil es geht(TM)

    • niktator
      niktator
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 78
      Ahoi,

      nachdem ich artig meine Bücher gelesen habe - und einiges an Lehrgeld bezahlt habe, wollte ich jetzt mal schauen, was man so aus 100 USD machen kann, wenn man das "erlesene" ernst nimmt.
      Ich habe in der ersten Zeit viel SnG und Limtis ausserhalb meiner BR gespielt, einfach nur, weil ich sehen wollte wie das so ist. Festhalten kann ich:

      - Keine SnG, long term vernichtend (Habe Hyper Turbo 6er gespielt)
      - 0,2/0,4 9er liegt mir am besten
      - Nicht mehr als 2 Tische spielen

      Als erklärte Ziele habe ich erstmal nur:
      • 10K Hände ohne unter 50 USD zu kommen
      • Möglichst viele Punkte sammeln
      • Meine Abneigung gegen Turniere verlieren (Zeit versus Profit - bei aktuellem Skill)
      • Nicht mehr ZU wenig Hände spielen (Zu vorsichtig hat sich nicht bewährt...)
      • Einsehen, dass man mit nem 4ling auch verlieren kann - und vorher austeigen kann...
      • Doof gesagt: Besser werden


      Ich habe aktuell nicht vor irgendwelche Hände zu posten, nur um euch gleich die Freude zu nehmen. Fürs erste werde ich einfach nur nach einer Session meinen aktuellen BR Stand posten.

      Nach der Einzahlung habe ich einen 10 USD Bonus - für was auch immer... - bekommen, und somit ist die aktuelle BR bei 770 bei genau 110 USD.

      Dann wollen wir mal ;)


      greets, Nik :s_o:
  • 9 Antworten
    • niktator
      niktator
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 78
      So, Nach grob 24 Stunden mal ein erstes Posting...

      Eins mal vorweg - Turniere mag ich einfach nicht. 3 FR gespielt und völlig überflüssig schnell raus, da ich irgendwann überlegt habe, dass 4-5 Stunden spielen um beim ersten Platz (wenn man ihn denn macht) stolze 18 USD zu gewinnen dann doch nicht der Endsieg ist.

      Meine BR als solches ist nicht kleiner geworden - soweit die guten news. Die schlechten news... bei einer BR von 122,85 meinte ich 0,05/0,10 USD spielen zu müssen, was relativ teuer und auch dumm war.
      Ebenfalls dumm war es, unbedingt wieder 4 Tische spielen zu wollen, obwohl ich mir vorgenommen habe/hatte max. 2 Tische zu spielen. Dieser Ausflug war auch teuer.

      Jetzt die Fakten:

      - Gespielte Hände: 807
      - 770 Punkte (Ohne Boost): 855,08
      - Bankroll: 112,85 USD

      Zusammenfassung: Zum Glück hat das brechen der eigenen Regeln mir nicht die BR ruiniert.
      Ich muß noch konsequenter das erlernte umsetzen - und mich an meine !eigenen! Vorgaben halten - dann wird alles gut. Hoffe ich.

      greets, Nik
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Spielst du Mss?
    • niktator
      niktator
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 78
      jupp
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      ah ok lese bei dir irgendwie hauptsächlich sng und turniere, solltest mal etwas übersichtlicher gestalten :)

      Interessante Hände findest sonst auch in meinem Blog (Link in Signatur) genug :)

      Gl aufjedenfall!
    • niktator
      niktator
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 78
      Ich habe nicht absichtlich versucht Leute zu verwirren.
      SnG und auch Turniere sind einfach überhaupt nicht mein Fall. Ich spiele zwar gerne Hyper-Turbo 6er - aber long term ist es ungesund ;(

      Na mal sehen, zumindest ordentlich Punke (Für meinen Maßstab) habe ich ja gesammelt ohne die BR zu ruinieren. Mal sehen, wie es weiter geht.

      greets, Nik
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.048
      Viel Spaß & Erfolg bei deinem Vorhaben! :)

      Ich persönlich mag MTTs iwie auch nicht. Man muss so viel Volumen runtergrinden und geht trotzdem lange Zeit leer aus, oder casht mal da und dort ein wenig. So richtig Kohle gibts eben erst an den FTs.
      Nicht jeder kann so nen run haben wie Shaun Deeb :f_biggrin:
    • niktator
      niktator
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 78
      Ahoi,

      gestern war wegen Fußball und einer gehörigen Ladung Weizen nix mehr drin mit posten.
      Ich mußte im Suff dann ja unbedingt nochmals 37 USD einäschern. Minder-schlau.

      So, denn mal die harten Fakten:

      - Gespielte Hände: 1995 seit Projektbeginn
      - 3399 770 Punkte ohne Boost seit Projektbeginn
      - Bankroll 104,77 USD

      Ich mußte unbedingt noch SnG probieren, hat mal wieder Geld gekostet. Eins gewonnen, 3 verloren. Ich muß es einfach mal lassen. Period.
      Genau genommen wäre meine BR auf +/- 0 oder gar leicht im Plus ohne diese SnG Ausrutscher.
      Dann hab ich noch sonen 3usd +0,30 freezeout mitgemacht, da kamen 7,xx USD bei rum. Aber bei 2,5 Stunden Zeitaufwand, kann man das einfach mal weglassen...

      Dann durfte ich noch lernen, dass BSS ehr mein Ding ist. Somit neue Ziele:

      - BR auf 150 USD ausbauen (immerhin bin ich nicht noch nicht auf 50 runter, was erstmal ein Ziel war...)
      - Nurnoch mit max buy in an die Tische
      - Diesmal WIRKLICH keine SnG mehr spielen ;)
      - Mehr FR Turniere mitnehmen - koscht nix, schadet nix.
      - 10K Hände mitnehmen

      Mal sehen wie es weitergeht. Aktuell bin ich sehr zufrieden, habe aber eine lange Liste an Sachen, die mir selbst nicht gefallen und abgestellt gehören. Damit meine ich primär das taktische Verhalten.

      Ich denke mal, dass ich den Juni noch so weiter mache wie bisher - und ab dem 1.7. einfach zu eurer Erheiterung die PT4 Grafik poste. Erstmal nur so als Idee.

      greets, Nik

      p.s.: In der Psycho-Ecke sollte man noch erwähnen, dass Trauer auch übelst einschlägt. Mein Vater ist die Tage verstorben - und den Knick kann man im PT4 deutlich sehen. DJ1966 meinte: "Wundert dich das?"
      Ich wollte Ablenkung und habe übelst bezahlt. Andererseits hab ich das auch wieder reingespielt, im aftermath.
    • dartersdartb
      dartersdartb
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 637
      Erstmal mein aufrichtiges Beileid.

      Ich glaube bei einem einschneidenden Erlebnis, wie ein Trauerfall in der Familie, sind Gewinne oder Verluste beim Pokern so ziemlich das nebensächlichste auf der Welt.

      Natürlich kannst Du Pokern als Ablenkung sehen, dann würde ich aber NL2 oder ähnliches spielen.

      Ansonsten wünsche ich eurer Familie viel Stärke.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.048
      Mein Beileid, sir!

      Ob es Sinn macht in so einer Situation zu pokern kann ich nicht beurteilen, da mir zum Glück diese Erfahrung noch fehlt.

      Alles Gute
      :)