kann mal jemand den schäuble hauen?

    • dagrem
      dagrem
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 1.235
      der hats verdient!!
      kann das sein dass der nur scheisse verzapft??
      diese ganze angstmacherei ist ne miese masche. genau mit dem gleichen müll hat die us regierung sich support für den irak krieg erschwindelt, genauso haben sie nur durch das schüren dieser ängste den patriot act durchgebracht.
      und schäuble ist GENAU auf dem gleichen weg... kotzt mich an
      hoffentlich wachen die anderen von der cdu mal auf und drängen ihn zum rücktritt

      discuss!



      EDIT:

      shop it

  • 80 Antworten
    • hausse2
      hausse2
      Global
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 1.499
      Würd den Thread im BBV bringen und zum Photoshoppen auffordern :D
      Ansonsten #2
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      Zum Glück gibts den Schäuble, der enttarnt die ganzen Terroristen, von denen es nur so wimmelt in Deutschland. Man kann ja nichtmal mehr auf die Strasse gehen ohne einem zu begegnen !!!

      nein mal im Ernst ich vote auch für BBV shop
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      würd mich nicht wundern, wenn ihr morgen alle Abhörwanzen unterm Kopfkissen findet

      edit: Brag or Beat?: ich weiß sogar wo sein Haus wohnt.
    • KingPaddy
      KingPaddy
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 384
      adresse? :D
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      irgendwo in Gengenbach

      mehr sag ich nicht, sonst bekomm ich wirklich noch Probs^^
    • Williamblake
      Williamblake
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 154
      http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25046/1.html
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      Original von Williamblake
      http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25046/1.html
      Klingt ja nicht gut. Der Mann braucht Hilfe obv
    • EuropeanFish
      EuropeanFish
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 762
      Original von wusah

      edit: Brag or Beat?: ich weiß sogar wo sein Haus wohnt.
      wärs nicht interessanter zu wissen wo er wohnt? :D
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      der schäuble geht ja grade ziemlich ab mit "gezieltem schuss" auf terrorverdächtige etc
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Der Geheimdienst soillte ihn eliminieren, er stellt eine große Gefahr für unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat dar.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      ich glaub als innenminister kriegt man standardmässig irgendwelche abgefahrenen drogen in den kaffee.
      wahrscheinlich glaubt er, dass ussama hinter irgendeiner ecke auf ihn lauert....
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      blättert mal 74 Jahre im Geschichtsbuch zurück da könnt Ihr schonmal lesen wie die Sache weitergeht...

      Gefährder internieren
      geziehlt Tötung bei VERDACHT auf einen Anschlag....

      Also ein Feindbild wird uns ja die ganze Zeit schon durch die Medien vorgebrebelt...
      Angst wird geschürt, unser Land wird angegriffen, viele stimmen der Bedrohung zu ( den anderen wird mangelndes Interesse vorgeworfen )
      Gesetze werden erlassen alles und jeden zu kontrollieren, zu überwachen etc.. und die meisten winken und schreien uns kann nichts mehr passieren...
      Die welche sich gegen das System der Überwachung stellen werden als "gefährder" eingestuft und eingebuchtet....
      Bei schwereren vergehen, wird der Verdacht eines Anschlages hervorgekramt und derjenige gleich legitim eliminiert....

      Und dann sind wir dort wo wir schonmal standen... Wir haben einen "Feind" und denken der Staat hat alles im Griff , nur das einzigste was da im Griff ist, ist unsere Freiheit und der Staat hat das was ihm am liebsten ist ein überwachtes Heer von Arbeiterbienen die arbeiten um den Staat zu füttern und selbst keinerlei Rechte mehr haben...

      Wer hat seinen Opa oder Oma nicht gefragt, wie konnte es damals dazu kommen ?
      Oder einfach mal die Welle lesen ( musste ja normalerweise jeder in der Schule ) .......


      Ja ich habe Angst vor der Entwicklung und sollte sich das ganze Beschleunigen muss ich wohl früher als gedacht auswandern... ganz schnell wird es gehen, falls es tatsächlich zu einem Anschlag kommt und das wird es und wenn er von irgendwelchen Geheimdiensten gemacht wird ( Stichwort Gladio mal bei Wiki nachschlagen )...... Dann werde die Gesetzt reihenweise verabschiedet und das einzigste was von Freiheit übrigbleibt ist das Wort.....
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von FjodorM
      Der Geheimdienst soillte ihn eliminieren, er stellt eine große Gefahr für unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat dar.
      lol, n1 :D
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Original von Chaos-I
      blättert mal 74 Jahre im Geschichtsbuch zurück da könnt Ihr schonmal lesen wie die Sache weitergeht...

      Gefährder internieren
      geziehlt Tötung bei VERDACHT auf einen Anschlag....

      Also ein Feindbild wird uns ja die ganze Zeit schon durch die Medien vorgebrebelt...
      Angst wird geschürt, unser Land wird angegriffen, viele stimmen der Bedrohung zu ( den anderen wird mangelndes Interesse vorgeworfen )
      Gesetze werden erlassen alles und jeden zu kontrollieren, zu überwachen etc.. und die meisten winken und schreien uns kann nichts mehr passieren...
      Die welche sich gegen das System der Überwachung stellen werden als "gefährder" eingestuft und eingebuchtet....
      Bei schwereren vergehen, wird der Verdacht eines Anschlages hervorgekramt und derjenige gleich legitim eliminiert....

      Und dann sind wir dort wo wir schonmal standen... Wir haben einen "Feind" und denken der Staat hat alles im Griff , nur das einzigste was da im Griff ist, ist unsere Freiheit und der Staat hat das was ihm am liebsten ist ein überwachtes Heer von Arbeiterbienen die arbeiten um den Staat zu füttern und selbst keinerlei Rechte mehr haben...

      Wer hat seinen Opa oder Oma nicht gefragt, wie konnte es damals dazu kommen ?
      Oder einfach mal die Welle lesen ( musste ja normalerweise jeder in der Schule ) .......


      Ja ich habe Angst vor der Entwicklung und sollte sich das ganze Beschleunigen muss ich wohl früher als gedacht auswandern... ganz schnell wird es gehen, falls es tatsächlich zu einem Anschlag kommt und das wird es und wenn er von irgendwelchen Geheimdiensten gemacht wird ( Stichwort Gladio mal bei Wiki nachschlagen )...... Dann werde die Gesetzt reihenweise verabschiedet und das einzigste was von Freiheit übrigbleibt ist das Wort.....
      sehr netter unsinn geistreich verpackt.

      in dem spiegelinterview hat schäuble den fall mit bin laden konstruiert und für sowas ne regelung gefordert.
      er hat nicht gesagt dass er jeden auf verdacht töten will.
      les das bitte mal und interpretiert nicht gleich das dritte reich in die aussage rein. da ich CDU wähle verstehe ich auch dass das interview von politisch anders orientierten leicht missverstanden werden kann, aber doch bitte die kirche im dorf lassen. ich bin auch nicht mit dem handyverbot einverstanden, finde aber das ganze interview oder die person schäuble nicht so schlimm
    • DosSantosIII
      DosSantosIII
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2005 Beiträge: 230
      Als ich Chaos' Beitrag gelesen habe, dachte ich, dass der maßlos übertreibt, von wegen: "...Anschlag...von irgendwelchen Geheimdiensten gemacht wird...", aber ich habe bei Wiki unter Gladio mal nachgeschaut; es ist wirklich erschreckend.
      Hatte davon noch nie was gehört und auch nie für möglich gehalten, dass es solch eine "Strategie der Spannung" gibt.
      Ich hoffe wirklich, dass sowas der Vergangenheit angehört, aber verfolgt man die Aussagen und Forderungen des feinen Herrn Schäuble, dann kann einem wirklich Angst und Bange werden und zwar nicht bezüglich der Terroristen, vor der er uns alle schützen will, sondern bezüglich seiner Vorstellungen von einem "freien Staat" und was er imstande ist zu tun um diese Vorstellungen durchzusetzen.
      Das folgende Zitat von einem Gladio Mitglied zeigt die Perversion dieser "Taktik":

      "Man musste Zivilisten angreifen, Männer, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen, unbekannte Menschen, die weit weg vom politischen Spiel waren. Der Grund dafür war einfach. Die Anschläge sollten das italienische Volk dazu bringen, den Staat um größere Sicherheit zu bitten. (...) Diese politische Logik liegt all den Massakern und Terroranschlägen zu Grunde, welche ohne richterliches Urteil bleiben, weil der Staat sich ja nicht selber verurteilen kann."

      Ich halte, trotz eines Innenministers wie Schäuble, dieses Szenario zwar für unwahrscheinlich und halte nichts von Panikmache, sei es wegen Terroristen oder dem Überwachunsstaat, trotzdem sollte man die Augen und Ohren offen halten und die Entwicklung mitverfolgen um ggf. reagieren zu können.
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von RicFlair
      in dem spiegelinterview hat schäuble den fall mit bin laden konstruiert und für sowas ne regelung gefordert.
      er hat nicht gesagt dass er jeden auf verdacht töten will.
      les das bitte mal und interpretiert nicht gleich das dritte reich in die aussage rein. da ich CDU wähle verstehe ich auch dass das interview von politisch anders orientierten leicht missverstanden werden kann, aber doch bitte die kirche im dorf lassen. ich bin auch nicht mit dem handyverbot einverstanden, finde aber das ganze interview oder die person schäuble nicht so schlimm
      So eine Regelung gibt es bereits für alle Fälle:

      a) Er lässt sich festnehmen und landet vor einem Gericht (wahrscheinlich in Afghanistan oder Saudi-Arabien, meinetwegen auch Guantanamo), wo er dann aufgeknüpft wird. Kein Schuss nötig, kein Gesetz nötig.
      b) Er leistet Widerstand: Dann gibts auch jetzt kein Problem, wenn ein KSKler gezielt schießt. Ist ja nicht so, dass die Jungs sich abknallen lassen müssen.
      c) Die Amerikaner ballern einen Marschflugkörper auf ihn unter Hilfe deutscher Aufklärungseinheiten: Kann uns egal sein. Die Tornados dürfen ja auch Ziele ausspähen.

      Wo ist da jetzt die Gesetzeslücke?

      Wie ein Straftatbestand der Verschwörung aussehen soll, kann ich mir auch nicht vorstellen. Wie definiert sich ein "Gefährder"? Und ein Handyverbot für die ist absoluter Schwachsinn. Einen echten "Gefährder" interessiert es einen Dreck und Unschuldige regts auf.
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von dagrem
      der hats verdient!!
      kann das sein dass der nur scheisse verzapft??
      diese ganze angstmacherei ist ne miese masche. genau mit dem gleichen müll hat die us regierung sich support für den irak krieg erschwindelt, genauso haben sie nur durch das schüren dieser ängste den patriot act durchgebracht.
      und schäuble ist GENAU auf dem gleichen weg... kotzt mich an
      hoffentlich wachen die anderen von der cdu mal auf und drängen ihn zum rücktritt

      discuss!



      EDIT:

      shop it
      ich kann nur sagen: hoffentlich wacht die bevölkerung mal auf und wählt die ganze partei nicht mehr.

      die wollen die nacht- und sonntags-zuschläge streichen! die die solch eine zulage erhalten, sind auch dringends darauf angewiesen! wie weit wollen die uns denn noch auspressen? bis wir endlich raus auf die gasse rennen und autos verbrennen, ausrasten wie die studenten in frankreich? so langsam ist das maß voll. diese neoliberale tendenz schmeckt mir überhaupt nicht! das erinnert mich zunehmends an die gute alte pauperismus-zeit. ob das der richtige weg für das land (die menschen im land wohlgemerkt!) ist, wage ich zu bezweifeln. irgendwo muss mit der auspresse auch mal schluss sein.
      ich dachte eigentlich, dass rot/grün ganz gut mist verzapft hat (Hartz, MiniJob-Wahn, Bildungsgutschein-Mafia-Machenschaften, In-Den-Arsch-Schieben-Von-Unsummen-An-Hire-And-Fire-Betriebe, die A.lose verheizen, Zeitarbeits-Sklaverei und,und,und), aber das war mir 1k mal lieber als den kurs, der aktuell gefahren wird. vor allem auch in hinblick auf die außenpolitik: merkel steckt mitunter sehr tief in bush's arsch - m.E.

      Und sägt mir vor allem mal einer am Koch-Stuhl, das ist der größte Vollidiot von allen - Hardcore-Lobby-ist hoch 10. hoffentlich fällt der mal bei nem akw-besuch einem strahlenvorfall zum opfer.

      ansonsten : / sign zu allen von dir erwähnten punkten.
    • Geonosis
      Geonosis
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 1.082
      Original von PsyMaster
      Original von dagrem
      der hats verdient!!
      kann das sein dass der nur scheisse verzapft??
      diese ganze angstmacherei ist ne miese masche. genau mit dem gleichen müll hat die us regierung sich support für den irak krieg erschwindelt, genauso haben sie nur durch das schüren dieser ängste den patriot act durchgebracht.
      und schäuble ist GENAU auf dem gleichen weg... kotzt mich an
      hoffentlich wachen die anderen von der cdu mal auf und drängen ihn zum rücktritt

      discuss!



      EDIT:

      shop it
      ich kann nur sagen: hoffentlich wacht die bevölkerung mal auf und wählt die ganze partei nicht mehr.

      die wollen die nacht- und sonntags-zuschläge streichen! die die solch eine zulage erhalten, sind auch dringends darauf angewiesen! wie weit wollen die uns denn noch auspressen? bis wir endlich raus auf die gasse rennen und autos verbrennen, ausrasten wie die studenten in frankreich? so langsam ist das maß voll. diese neoliberale tendenz schmeckt mir überhaupt nicht! das erinnert mich zunehmends an die gute alte pauperismus-zeit. ob das der richtige weg für das land (die menschen im land wohlgemerkt!) ist, wage ich zu bezweifeln. irgendwo muss mit der auspresse auch mal schluss sein.
      ich dachte eigentlich, dass rot/grün ganz gut mist verzapft hat (Hartz, MiniJob-Wahn, Bildungsgutschein-Mafia-Machenschaften, In-Den-Arsch-Schieben-Von-Unsummen-An-Hire-And-Fire-Betriebe, die A.lose verheizen, Zeitarbeits-Sklaverei und,und,und), aber das war mir 1k mal lieber als den kurs, der aktuell gefahren wird. vor allem auch in hinblick auf die außenpolitik: merkel steckt mitunter sehr tief in bush's arsch - m.E.

      Und sägt mir vor allem mal einer am Koch-Stuhl, das ist der größte Vollidiot von allen - Hardcore-Lobby-ist hoch 10. hoffentlich fällt der mal bei nem akw-besuch einem strahlenvorfall zum opfer.

      ansonsten : / sign zu allen von dir erwähnten punkten.
      nice post!
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      ich frage mich, wer die größere bedrohung für uns ist:
      - Islamist, der sich in die Luft sprengen will
      - Bush, weil er Polizist ist
      - Schäuble, wegen Unzurechnungsfähigkeit