Noshay

    • Noshay
      Noshay
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2011 Beiträge: 1.012
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Der wichtigste Grund und da bin ich ehrlich,ist natürlich dass ich mir erhoffe ein paar Dollars nebenbei zu verdienen.
      Dennoch ist Poker für mich ein Sport und beim Sport will ich als Sieger vom Platz gehen so auch beim Poker;-)


      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Ich denke, dass ich in der Vergangenheit oft von der Idealen Marschroute
      des gutes Pokerspielens abgekommen bin.Ich hab Bücher gelesen,etliche Videos gesehen und mir gedacht: ja passt schon krieg ich hin.
      Das war sehr blauäugig,denn so leicht und simpel ist Poker nicht
      Diese Erkenntnis kommt aber leider erst nach etlichen Tausend Händen und etlichen "investierten Euros"

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Es bedeutet für mich,wirklich nur ausgewählte Hände zu spielen,die mir schwere Entscheidung Preflop, Postflop,Turn und River erleichtern und auf lange Sicht profitabel sind.Spiele ich solche Hände,agiere ich aggressiv.Dies bedeutet das ich der Aggressor bin, auf meine Position achte und dass ich den Gegner vor schwere Entscheidungen stelle, so dass er zu Fehlern gezwungen wird.....

      Ich hoffe, das war erst mal so weit in Ordnung.Würde mich freuen mit einigen Leuten hier vllt. mal über verschiedene Hände zu diskutieren oder generell einfach sich mal auszutauschen....

      Bis dahin
      Gruß Chris
  • 3 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Noshay, willkommen in unserem NL Einsteiger Kurs.

      Am besten wir kommen direkt zur ersten Lektion. Und da beschreibst du, dass du etwas blauäugig ans Spiel gegangen bist. Das wäre mir jetzt etwas zu ungenau, denn bei der Frage geht es ja für dich darum deine Schwächen zu erkennen und daran zu arbeiten. Von daher solltest du da vielleicht ein wenig genauer sein.

      Ansonsten ist die Aufgabe ganz okay, aber wie gesagt Frage 2 würde ich mir noch ein klein wenig genauer wünschen.
    • Noshay
      Noshay
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2011 Beiträge: 1.012
      Ergänzung zu Frage 2:
      Ich habe zum Beispiel aus dem Bauch heraus Entscheidungen getroffen ohne z.B die Pot Odds zu berücksichtigen was natürlich auf lange Sicht unprofitabel ist.
      Ich habe Hände gespielt die vllt gut aussahen, aber wie ich nun weiss selten gewinnen.

      Alle diese "kleinen" Fehler haben sich nunmal summiert.
      deswegen dachte ich mir,fang ich einfach bei Null an und versuche diesmal alles richtig und besser zu machen
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Okay, das sind alles Sachen, bei denen dir der Kurs und vor allen Dingen unsere Handbewertungsforen helfen werden. Das bekommen wir schon hin ;) .

      Also, du kannst dich dann auch direkt auf Lektion 2 stürzen ;) .