3Bet und 4 Bet Fragen ???

    • BA4077
      BA4077
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2009 Beiträge: 475
      Hallo !!!

      Ich habe mir jetzt schon des öfteren beim spielen die Frage gestellt, ob das 3Betten mit AQ wirklich so gut ist ? Seitens der Domination. Gerade wenn man gegen UTG 3Bettet. Oder ist es nicht doch besser wenn man PP und suited connectors 3Bettet und AQ ganz weg läst auch. oder kann man AQ gegen MP, CO und BU 3Betten ? Wie macht ihr das mit der 3Bet speziell gegen UTG ? Oder sollte man gegen UTG doch lieber bloß AA und KK 3Betten ?

      Und dann habe ich noch eine Frage zur 4Bet. Wenn ich beim Stealen eine 3Bet bekomme, sehe aber in den Stats das er des öfteren reastelt wie sieht es da mit AQ als 4Bet aus ? Oder da auch lieber bloß die PP und suited connectors ?

      Gruß BA4077
  • 3 Antworten
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      "Expertendiskussion"?

      MOVE
    • Wumli
      Wumli
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2011 Beiträge: 542
      Ich habe auch so meine Probleme mit AQ und es gab Zeiten, da war das eine Hand, mit der ich viel verloren habe.

      Mittlerweile spiele ich diese nicht mehr so aggressiv, calle damit in Position oft nur und habe dann relativ häufig Villian dominiert. Aus den Blinds resteale ich damit in der Regel. Bettet aber UTG oder MP, dann calle ich damit nur und spiele dann sehr vorsichtig weiter - und zwar auch bei einem getroffenen A.

      Wenn ich mit AQ allerdings steale und auf einen aggressiven 3Bettor treffe, dann nutze ich gerade diese Karte gerne um mit einer 4bet zu restealen.

      Was ich ansonsten gegen UTG 3bette, das liegt an dem Spieler - gegen unknown 3bette ich sicherlich QQ+ und AK. Gegen eine Nit eher weniger und gegen einen Fisch viel (!) mehr. Alles natürlich dann in Position - in den Blinds und oop folde ich auch mal AQo gegen eine Bet einer UTG-Nit und einem Caller, der auch tight ist.

      Durch diese Maßnahmen hat sich AQ wieder deutlich ins Plus gedreht - ich spiele NL5 und NL10, 6max und ab und an auch mal Zoom mit diesen Limits.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich denke da solltest du erstmal selbst Input geben und deine Sichtweise darlegen!

      Original von BA4077
      Hallo !!!

      Ich habe mir jetzt schon des öfteren beim spielen die Frage gestellt, ob das 3Betten mit AQ wirklich so gut ist ? Seitens der Domination. Gerade wenn man gegen UTG 3Bettet. Oder ist es nicht doch besser wenn man PP und suited connectors 3Bettet und AQ ganz weg läst auch. oder kann man AQ gegen MP, CO und BU 3Betten ? Wie macht ihr das mit der 3Bet speziell gegen UTG ?
      Warum genau willst du denn AQ 3-betten?

      Du gehst schon die Positionen durch, aber die 3-bet soll ja auch einen Sinn haben? Value? Bluff?

      Und warum sollten kleine PPs besser geeignet sein für eine 3-bet?


      Original von BA4077
      Oder sollte man gegen UTG doch lieber bloß AA und KK 3Betten ?
      Was hätte das wohl für offensichtliche Probleme?


      Original von BA4077
      Und dann habe ich noch eine Frage zur 4Bet. Wenn ich beim Stealen eine 3Bet bekomme, sehe aber in den Stats das er des öfteren reastelt wie sieht es da mit AQ als 4Bet aus ? Oder da auch lieber bloß die PP und suited connectors ?

      Gruß BA4077
      Mache einen Move nur, wenn du weißt wie du bei weiterer Action agieren musst.

      Klartext:

      AQ: 4-b/broke?
      kleines PP: 4-b/broke?
      SCs: 4-b/broke?