[Minichallenge] 40k Hände in 4 Tagen

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      hi,
      ich bin Student und spiele NL25ZOOM, da ich nun etwas Geld benötige wollte ich eine kleine private Challenge startet.
      Ich will mindestens 40.000 Hände NL25ZOOM spielen und dabei eine Winrate von mindestens 6bb/100 erreichen, am liebsten natürlich mehr.

      Die Challenge möchte ich hir dokumentieren damit ich mich wirklich dran halte und nicht abbreche.
      Am ende vom Tag werde ich die interessantesten Hände der jeweiligen Sessions posten.

      Mein Zeitplan sieht so aus:

      Mi 6std (leider Schultreffen+ Spanienspiel)
      Do 8std (Deutschlandspiel)
      Mi 10std
      Do 10std

      Die ersten 160min(3273Hände) liefen leider nicht so dolle:


      In meinen letzten 20k Hände Graph waren meine NonSDLosses BE. Ich glaube ich habe hir zu oft gecbettet und am Turn gefoldet. Das sollte ich abstellen.
  • 9 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      wie kann man sich denn bitte ein Winrate vornehmen?
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Dadurch das ich mir eine Winrate vornehme, hoffe ich, besser zu spielen.
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Kurze 90min Session



      Ein mal mit FH die ai overbet am river gegen quads gecallt.

      Ich weiss noch nicht wieso ich so einen extremen Einbruch der SD Winnings ab Hand 1100 habe. Dort habe ich in ca. 400Händen 128bb verloren.
    • laHague
      laHague
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 302
      6max oder FR? Ist auf jeden Fall nicht ohne, insbesondere mit der WR. Dürfte bei dieser Dauergrinderei kaum zu halten sein, da man (ich zumindest) irgendwann kein a-game mehr hinkriegt.

      dennoch gl!
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Es handelt sich um FR.

      Nach dem Spanienspiel wollte leider keiner meiner Leute noch etwas machen und weil ich innerhalb von 5std nur 2 Radler und 1 Pils getrunken habe entschied ich mich noch eine Session einzulegen und auf meine NonSDWinnings zu achten.



      Wie man sieht ging das kräftig in die Hose. Ich habe schon länger nicht mehr um die Uhrzeit gespielt und muss sagen das ich doch einen Hauch von Tilt gespührt habe. Jede 3bet wird ge4bettet, jede 4bet gemin5bettet, fast jede cbet gecheckraist... 22bb openraise habe ich auch ab und zu mal gesehen. Im Endeffekt kam ich mir vor wie in der Irrenanstalt. Abends muss man die Leute viel mehr bluffen lassen und runtercallen als mittags.

      Als ich dann anfing etwas lighter runterzucallen sehe ich auch das sie Trash haben nur um kurz danach bei so gut wie JEDEM calldown am river das geturnte oder geriverte FH oder den Backdoorflush gezeigt zu bekommen.

      Wenn ich dann den Braindead mss Chinesen der jedes paired board checkminraist am turn ai checkraise callt er das natürlich mit einem kleinem pp. Da habe ich den Tilt in mir enddeckt und diese Chatastrophensession abgebrochen.
      NIEMALS DEN RETARD BLUFFEN!!!!! Das ist das dümmste was man machen kann. Man kann solchen Aggrofishen seine Hand quasi unter die Nase reiben und sie callen oder reraisen trotzdem noch mit Trash.

      Seit meinem letzten Shot auf NL50 spiele ich anscheinend ziemlich kake. Aus einer Breakeven Redline wird eine böse Abwertsspirale. Mein Spiel ist zurzeit etwas angeknackst.
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      [img][IMG]http://s1.directupload.net/images/120628/temp/zzyp4z7z.jpg[/IMG][/img]

      Eine kurze Session die ganz ok lief und mir die Augen öffnete das selbst leute die ich als Nit markiert habe komplette retards sind und ich viel looser callen kann als ich es mir eigendlich vorgenommen habe.

      Dabei geht es um folgende Hand:

      File: HH20120628 Whirlpool #4 - $0.10-$0.25 - USD No Limit Hold'em.txt

      beware the feral cow packs. they hunger.
      PokerStars No-Limit Hold'em $0.10/$0.25 - 9 players

      Button: $38.85 (Hero)
      SB: $18.11
      BB: $41.59
      UTG: $27.15
      UTG+1: $26.31
      MP: $38.70
      MP2: $25.35
      HJ: $10.16
      CO: $27.61

      Preflop: ($0.35) Hero is Button with (9 players)
      UTG raises to $0.75, 5 folds, Hero calls $0.75, SB calls $0.65, BB calls $0.50

      Flop: ($3.00) (4 players)
      SB bets $1.25, BB raises to $4.03, UTG raises to $26.40 and is all-in, Hero folds, SB folds, BB calls $22.37

      Turn: ($57.05) (2 players)

      River: ($57.05) (2 players)

      BB showed Kh 6h, and won ($55.05) with high card King
      UTG showed Th Jh, and lost with high card Jack
      BB won $55.05
      (Rake: $2)

      Der BB spielt 21/12 auf 83 Hände mit einem AF von 1,3.

      UTG habe ich als Nit markiert und er spielt 13/11 mit einem AF von 14!!!

      Gegen den BB hätte ich es sicher reingestellt. Leider shippt die von mir falsch markierte nit komplett drüber und ich bin mir zu 100% sicher das er das nur mit einem Set machen würde.
      Wenn mich eine Nit auf einem Board mit niedrigen Karten raist kann man bottem Set fast immer knicken.
      Ich konnte mir nicht vorstellen das UTG so braintard ist und da einen puredraw shippt. Ich setzte glaube ich bei meinen Gegnern zu viel Hirn vorraus. AHHHHHHHHHHHHH

      Zu meiner Verteidigung muss ich noch sagen das ich mit einem Kumpel telefoniert habe und noch auf sitout next bigblind geklickt habe weil ich nicht 2 Sachen auf ein mal machen wollte.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      ja gut aber das Board bietet einige Draws, warum callst du denn dann Preflop?
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Genau das selbe habe ich mir auch gedacht. Wenn ich beim pokern angerufen werde nutze ich am besten sit out next Hand. Sonst kommt sowas noch dabei rum.

      Ich bin leider nur zu kurzen Sessions gekommen weil es probleme mit der Anmeldung für eine Klausur gab. Also musste ich zum Studiensekreteriat um zu erfahren, dass es erst mittags wieder auf macht. Mittags konnte ich dann erst mal 1,5std in der Schlange stehen weil ich nicht der einzige mit diesem Problem war und nur eine der beiden Sekretärinen dort war.

      Ein Student erzählte mir, dass er sich letztes Semester zum ersten mal für die Klausur X angemeldet hat und sich mit Attest abgemeldet hat. Nun bekam er einen Brief mit der Einladung zum Gespräch zur Drittversuchsprüfung in Fach X. Daraufhin lachte ein anderer und sagte ihm, dass er vor ein paar Wochen eine Einladung zum Drittversuchsgespräch in einem Fach bekommen hat was er schon bestanden hat.
      Man könnte denken das ich in Afrika studiere wo alle Ergebnisse auf einer Kreidetafel festgehalten werden. Leider ist diese Uni eine TU...

      Die "Challenge" werde ich warscheinlich um einen weiteren tag erweitern müssen, da mich der Scheiss mit der Anmeldung viel Zeit gekostet hat.

      Vorhin habe ich noch ein mal eine kleine Session eingeschmissen:


      Die Redline scheint sich nun wieder normalisiert zu haben.
    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Eben habe ich meine 2te Session beendet. Sie waren zwar im "+" aber es hat mir gar nicht gefallen wie ich gespielt habe. Zurzeit spiele ich nur B-C Game.

      [img][IMG]http://s7.directupload.net/images/120629/temp/t4uddzg5.jpg[/IMG][/img]

      [img][IMG]http://s1.directupload.net/images/120629/temp/jg4mxeld.jpg[/IMG][/img]

      Ich habe es mir seit einer Woche angewöhnt immer wieder auf den Graphen zu kucken und ich glaube das wenn meine SD Winnings ins negative gehen fange ich an sie durch schlechtes spiel wieder nach oben drücken zu wollen.

      Ich stehe nun bei 12901 Händen und 4,33bb/100.