Stats einschätzen

    • fruehwirth87
      fruehwirth87
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 53
      Hallo,
      ich habe vor kurzem begonnen PLO zu spielen. Leider nicht sehr erfolgreich :(
      Darum wollt ich hier mal meine Stats + Graphen posten. Da ich erst gut 7.000 Hände gespielt habe, ist sind diese sicher noch nicht besonders aussagekräftig. Dennoch würde es mir helfen, wenn ich weiß, ob ich tendenziell am richtigen Weg bin und was ich noch verbesser muss.

      Danke!





  • 6 Antworten
    • kaubi
      kaubi
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.692
      gar nicht uninteressant, weil ich gerade über meine non-sd line nachgedacht habe, die ganz fürchterlich aussieht. der Graph an sich ist nicht einzuschätzen, weil das ja mehr oder weniger ne längere session ist. Die Frage is halt ob man den BB besser aktiv als passiv defenden sollte und ob du da viel liegen lässt??? da bin ich mir nicht sicher. vielleicht kann mal jemand was profundes zu redlines in Omaha posten, ich wäre dankbar.
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.974
      habs nur kurz überflogen, aber mir fällt sofort die riesengap zwischen pfr und vpip auf. gerade in early und mp sollte so gut wie nicht limpen
    • Sp3333dy
      Sp3333dy
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2009 Beiträge: 535
      finde die gap zwischen pfr und vpip viiiiiiel zu groß.
      Entscheidender finde ich aber noch, dass du so mega tight bist vom bu und co. dein pfr ist da mMn viiiiel zu klein. Und ep und mp da viel zu limpen halte ich auch für nicht gut, da du dann meist oop mw spielst. oder oop hu vs ein isoraise. Ich sehe in beidem nicht sooo viel geld. so bist du dann auch oft am flop und c/f sehr viel einfach weg, was mw im limpt pot okay ist, nur sehe ich da wenig profit drin.

      Je nachdem wie mw es immer wird, kann dein cbet wert auch ein wenig zu hoch sein. Hast mw ja meist nicht viel fe und dürfte daher oft recht knapp sein ob eine cbet da wirklich +ev ist.

      Sehe ich das richtig aus deinen stats, dass du nur 7.5 % vs 3bets callst??? Bei deiner super tighten range, die pfr ist das gar nichts. Ip würde ich min 75% callen.
    • fruehwirth87
      fruehwirth87
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 53
      Danke schon mal für eure antworten. Ich dachte mir schon das ich viel zu passiv bin und versuche meinen pfr-wert nach oben zu treiben :)
      Ich raise halt deswegen so selten, weil ich auf den micros fast immer mindestens 1-2 caller bekomme und dann ohnehin oft mw spielen muss. Da dachte ich halt ich könnte versuchen den pot vor dem flop klein zu halten (da bin ich gegen die meisten hände ohnehin maximal nur knapper favourit) und erst wenn ich den flop gut treffe versuche ich den pot groß zu machen.
    • jever2
      jever2
      Global
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 2.401
      Original von tranceactor
      habs nur kurz überflogen, aber mir fällt sofort die riesengap zwischen pfr und vpip auf. gerade in early und mp sollte so gut wie nicht limpen
      Warum nicht?-- wir sind in den Micros. Nach dir raist doch eh meist einer.
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.974
      Original von jever2
      Original von tranceactor
      habs nur kurz überflogen, aber mir fällt sofort die riesengap zwischen pfr und vpip auf. gerade in early und mp sollte so gut wie nicht limpen
      Warum nicht?-- wir sind in den Micros. Nach dir raist doch eh meist einer.
      genau deshalb. wirst oft isoliert pre und stehst oop da ohne initiative mit guten aber nicht premium händen -> schlechte ausgangsposition