fahrzeugbrief als pfand für kredit

    • radience
      radience
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.008
      hallo

      frage an die rechtsexperten hier:
      Ich will privat einen Kredit vergeben gegen Sicherheit eines Fahrzeugsbriefs.
      Problem ist der letzte Eigentümer im Brief ist nicht der Kreditnehmer, da diiser wohl das Auto nach Kauf nie zugelassen hat.
      Reicht dann Brief + Kreditvertrag alleine aus oder brauch ich noch ne extra Sicherheit wie den Kaufvertrag zwischen Kreditnehmer und letztem Fahrzeughalter im Brief?

      weiss das zufällig jemand?

      mfg radience
  • 12 Antworten
    • Lickwick
      Lickwick
      Silber
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 322
      O Gott, da willst Du Dich ja auf was einlassen.

      Also, Du willst jemanden Kohle leihen und als Sicherheit ja nicht den Fahrzeugbrief (Fahrzeugbriefe gibt es nicht mehr; ist das ein alt-Auto?) haben (was nutzt Dir der) sondern in Wirklichkeit willst Du als Sicherheit ein Zugriffsrecht auf den PKW und um dieses Zugriffsrecht einfacher durchsetzen zu können, den Fahrzeugbrief in besitz nehmen.

      Erster Rat: Dein Kreditvertrag sollte wirklich, wirklich gut formuliert werden, Du musst diese Abstraktion, die ich eben dargestellt haben, umsetzen: Deine Sicherheit ist NICHT der Fahrzeugbrief. Deine Sicherheit ist irgendeine Art des Anspruches auf das Auto. Die Formulierungen im Kreditvertrag diesbezüglich sind die erste Tücke.

      Zweiter Rat: Du willst einen PKW als Sicherheit haben von jemandem, der gar nicht der Halter dieses Fahrzeuges ist - es ist ja nicht auf ihn zugelassen. Bist Du überhaupt sicher, dass er der Eigentümer ist? Mindestens das musst Du Dir unbedingt nachweisen lassen und da würde mir auch der Kaufvertrag zwischen Deinem Kreditnehmer und dem im Brief eingetragenen Halter eigentlich gar nicht reichen - woher weißt Du denn, dass der Kaufvertrag nicht erfolgreich angefochten wurde oder der PKW nicht später weiter verkauft worden ist...?

      Also, was brauchst Du? Einmal einen gut formulierten Kreditvertrag und dann einen Nachweis über die aktuellen Eigentumsverhältnisse an dem Fahrzeug.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.649
      Wenn er mit dem Auto zur Arbeit fährt dann darfst dus eh nicht einkassieren....

      Pkw oder [...] sind nur dann unpfändbar, wenn sie

      •zur Berufsausübung oder aus gesundheitlichen Gründen (z. B. Schwerbehinderung) für den Schuldner unentbehrlich sind.
    • Lickwick
      Lickwick
      Silber
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 322
      Na ja, ganz soooo krass würde ich's nicht sagen: zur Berufsausübung unentbehrlich ist der Wagen ja nicht schon deshalb, weil der Schuldner mit ihm zur Arbeit fährt. Sondern erst dann, wenn außer dem Auto kein anderes Transportmittel zumutbar ist, insofern: gibt's einen Bus oder nicht? Ist der Schuldner 120 km-Berufspendler oder nicht? Ist die Arbeitsstätte fußläufig erreichbar oder nicht?

      Fragen über Fragen :D
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Ernstgemeint: tus nicht
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.541
      wenn das Auto als Sicherheit für sowas reichen würde, dann kann er damit auch zur Bank gehen...
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von Lickwick
      Erster Rat: Dein Kreditvertrag sollte wirklich, wirklich gut formuliert werden, Du musst diese Abstraktion, die ich eben dargestellt haben, umsetzen: Deine Sicherheit ist NICHT der Fahrzeugbrief. Deine Sicherheit ist irgendeine Art des Anspruches auf das Auto. Die Formulierungen im Kreditvertrag diesbezüglich sind die erste Tücke.
      wurde oder der PKW nicht später weiter verkauft worden ist...?
      Die Sicherheit ist auch nicht irgendein Anspruch auf das Auto, sondern das Eigentum am Auto. Hier geht es um eine Sicherungsübereignung (zumindest sollte es das. Alles andere ist Unsinn).

      Original von Fantomas741
      Wenn er mit dem Auto zur Arbeit fährt dann darfst dus eh nicht einkassieren....

      Pkw oder [...] sind nur dann unpfändbar, wenn sie

      •zur Berufsausübung oder aus gesundheitlichen Gründen (z. B. Schwerbehinderung) für den Schuldner unentbehrlich sind.
      Das hat hiermit rein gar nichts zu tun. Die genannte Regelung bezieht sich auf 811 ZPO und der wiederum bezieht sich nur auf die Zwangsvollstreckung in bewegliches Vermögen wegen Geldforderungen.
      Hier wird aber nichts zwangsvollstreckt, sondern der Schuldner übereignet von sich aus.


      @OP:

      Im folgenden Link findest du das Muster für einen privaten Darlehensvertrag.

      http://www.darlehensvertrag-vorlage.de/Privater-Darlehensvertrag.html
    • Multo
      Multo
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 784
      den pkw als sicherheit für einen kredit sehe ich generell als ungeeignet an. ein pkw kann so schnell an wert verlieren (unfall, andere beschädigungen, ausschlachten, etc.), so dass du im schlimmsten fall zum schluss mit leeren händen dastehst.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      Finde das ganze irgendwie dubios
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von Multo
      den pkw als sicherheit für einen kredit sehe ich generell als ungeeignet an. ein pkw kann so schnell an wert verlieren (unfall, andere beschädigungen, ausschlachten, etc.), so dass du im schlimmsten fall zum schluss mit leeren händen dastehst.
      schmuck und grundstücke wird man aber nunmal bei privatkrediten seltener antreffen. der rest unterliegt nunmal einem wertverfall. man könnte sich bestenfalls bis zur grenze der übersicherung weitere gegenstände sicherungsübereignen lassen.
    • Lickwick
      Lickwick
      Silber
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 322
      Original von TezetDie Sicherheit ist auch nicht irgendein Anspruch auf das Auto, sondern das Eigentum am Auto. Hier geht es um eine Sicherungsübereignung (zumindest sollte es das. Alles andere ist Unsinn).
      Die Weisheit Deiner Aussage liegt in dem Klammerzusatz am Schluss: ich glaube schon, dass er einen Anspruch an dem Wagen als Sicherheit im Sinn hat und nicht die Eigentumsübertragung.

      Die Eigentumsübertragung als Sicherheit ist aber der bessere Tipp, Du hast da Recht. Jedoch wendet Multo zu recht ein: eine schlechtere Sicherheit als ein Auto gibt's kaum.

      Außerdem: radience nimmt dann ein PKW in sein Eigentum, dessen Halter ein völlig unbekannter Dritter ist, während der Kreditnehmer Besitzer ist.

      O mein Gott, was da für schöne komplexe Examensprüfungsfälle draus gemacht werden können :D

      Ich glaube, radience, alle Redner bisher haben recht, wenn sie Dir raten: tue es nicht :f_mad:
    • radience
      radience
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 1.008
      hallo ihr habt recht so wies geplant war ist es rechtlich wohl zu unsicher.
      ein befreundeter jurist hat mir nun geraten das fahrzeug mir komplett sicherheits zuübereignen für die kreditlaufzeit und so werden wirs auch machen.

      p.s. das auto ist ein oldtimer und wurde nur mit roten nummern gefahren und ist deshalb nicht zugelassen
    • Lickwick
      Lickwick
      Silber
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 322
      Original von radience[...]
      p.s. das auto ist ein oldtimer und wurde nur mit roten nummern gefahren und ist deshalb nicht zugelassen
      oh, na dann: klingt doch schon viel besser :D