Tilt No More [Diskussionsthread]

    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Pokergenie trifft Psychologieexperte - so kann man die neue Videoserie von Siete777 und r0binn am besten beschreiben.

      Nach einer schier endlosen Produktionszeit haben unsere beiden Experten Siete777 und r0binn endlich ihr Meisterwerk fertiggestellt: "Tilt No More" besteht aus insgesamt sechs Episoden, der heutige erste Teil ist für alle PokerStrategen verfügbar.

      Ein besonderer Dank gebührt außerdem unserem Video-Editor Kyle.

      In diesem Thread möchten wir eure Meinungen zu der Videoserie sammeln, außerdem dient er als Diskussions- und Austauschplattform mit den Produzenten.

      http://de.pokerstrategy.com/video/24978/
  • 142 Antworten
    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Viel Spaß mit dem Video! :)
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Guter Anfang der Serie. Freu mich auf mehr. :)
    • nikiita
      nikiita
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 2.485
      Original von DanielK
      [der heutige erste Teil ist für alle PokerStrategen verfügbar.
      Da dürfen wir dann wohl davon ausgehen,dass die folgenden Teile einen höheren Status erforderlich machen.

      Wenn also Episode 5 und Episode 6, also die solutions, erst ab gold+ sein werden, würde ich Silberfisch das gern bereits jetzt wissen, da ich mir dann sicherlich die gesamte Serie sparen kann..

      Zumal gerade Anfänger (besser: am Anfang ihrer Karriere Stehende) eher auf tilt geraten als (wie bei Tmy gehört) die grindging-pros.

      Hauptsächlich wegen des, im Video sehr treffend angesprochenen, noch unzureichenden Glaubens an die Langfristigkeit des Erfolgs gepaart mit den kurzfristig zu hohen Erwartungen..
    • tMHs
      tMHs
      Platin
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 1.223
      fands gut, freu mich auch die nächsten folgen!

      finds geil, dass ihrs mit tmy gemacht habt :) hat er sonst noch was produziert auf gib oder wohnt er da?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      Ja, es werden nicht alle Teile frei verfügbar sein. Wir planen derzeit, Part 2-6 ab Goldstatus verfügbar zu machen.

      Das war eine der aufwändigsten Produktionen ever, ich bitte um Verständnis, dass wir das nicht komplett for free machen wollten.

      Wir haben uns für Gold entschieden, um eine Balance zwischen "Zuschauer, die auch zur Community beitragen und Vermeiden, dass es auf dem Elfenbeinturm erscheint, wo die Reichweite zu gering ist"
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.096
      In Teil 1 gibts leider erstmal nichts neues.
      Aber dank Tmy isses dennoch gute Unterhaltung (no homo).

      Wann folgen dei nächsten Teile ?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      Original von Bierb4ron
      In Teil 1 gibts leider erstmal nichts neues.
      Aber dank Tmy isses dennoch gute Unterhaltung (no homo).

      Wann folgen dei nächsten Teile ?
      Maximal im Wochentakt (also nicht in längeren Abständen). Vielleicht beschleunigen wir das auch.
      Es sind noch technische Dinge an den anderen Teilen zu finalisieren, wir können das nicht genau sagen, wollten aber nicht unnötig lange mit dem Start warten.
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Original von OnkelHotte
      Original von Bierb4ron
      In Teil 1 gibts leider erstmal nichts neues.
      Aber dank Tmy isses dennoch gute Unterhaltung (no homo).

      Wann folgen dei nächsten Teile ?
      Maximal im Wochentakt (also nicht in längeren Abständen). Vielleicht beschleunigen wir das auch.
      Es sind noch technische Dinge an den anderen Teilen zu finalisieren, wir können das nicht genau sagen, wollten aber nicht unnötig lange mit dem Start warten.
      sehr gute Entscheidung!
    • niceben
      niceben
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 237
      Finde Gold-Status einen angemessenen Kompromis
    • Bower1992
      Bower1992
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2011 Beiträge: 471
      wieso geht den im Video das licht manchmal aus im Interview mit tmy z.b. 29:30? hab ihr da Bewegungsmelder?

      techinsch das beste Video was ich je von ps.de gesehen habe.
    • sleeper1979
      sleeper1979
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.505
      Endlich! :)

      Für mich ein gelungener Start. Auch wenn die erste Folge nicht wirklich viel Neues
      offenbarte, fand ich es als Einstieg ziemlich gut und freue mich auf die nächsten
      Episoden.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.276
      Denke jeder der schon ein wenig bei Poker dabei ist hat einen Umgang mit Tilt entwickelt, aber wie tmy bzw. robin auch sagt, vieles ist dann so der eigene umgang aus dem gelernten, selbstreflektion, da ist es natürlich gut in vielen punkten bestätigt zu werden mit seinem umgang, neue inspirationen zu bekommen ( körpersprache z.b. etwas das ich deutlich zuwenig beachte, nicht weil ich nicht weiß das es das gibt oder ich darauf achten sollte, sondern weil man halt bei aller selbstreflektion manchmal auch das richtige wiederholt gesagt bekommen muss ) und die serie deckt da sicherlich jeden ansatzweise wichtigen teil ab, weshalb ich auch aus den anderen teilen eine menge mitnehmen werde :) richtig gute arbeit bis hierhin, die optische umsetzung sollte klar sein richtig stark und unterstützt den inhalt.


      Ein kleiner technischer Fehler :

      Ihr besprecht zweimal die Frage "Was passiert in den Pausen" mit ziemlich identischen Inhalt, Zerstreuung des Fokus etc.


      Das die Qualität eurer Ausarbeitung sehr sehr stark ist zeigt sich dann z.B. daran wie ihr diese missverständliche Aussage von tmy mit den zwei "spielstilen" wo man natürlich gleich an "max ev" denkt sehr gut erklärt und mit einem praktischen beispiel veranschaulicht.


      :) D4niD4nsen
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      @ sleeper, justGamblin: Danke für das positive Feedback! :)

      Original von tMHs
      fands gut, freu mich auch die nächsten folgen!

      finds geil, dass ihrs mit tmy gemacht habt :) hat er sonst noch was produziert auf gib oder wohnt er da?
      Danke für das Feedback! Nur dieser erste Teil war mit tmy, im zweiten - deutlich kürzeren - Teil wird dann wie schon im Video angekündigt liafu erwähnt, der eine ganz andere Perspektive auf tilt hat.

      Original von Bower1992
      wieso geht den im Video das licht manchmal aus im Interview mit tmy z.b. 29:30? hab ihr da Bewegungsmelder?

      techinsch das beste Video was ich je von ps.de gesehen habe.
      Ich weiss es nicht genau, was dazu geführt hat. Bewegungsmelder waren es def. nicht, muss an der Aufnahme liegen. Danke für das Lob btw., es gebührt in erster Linie dem creative designer von ps.com: Kyle Reynolds, der außerordentlich gute Arbeit geleistet hat.

      Original von Bierb4ron
      In Teil 1 gibts leider erstmal nichts neues.
      Aber dank Tmy isses dennoch gute Unterhaltung (no homo).
      (...)
      Ich kann das absolut nachvollziehen, was du sagst :)

      Von Teil zu Teil werden mehr Loesungsvorschläge aufgestellt, v.a. die letzten beiden parts solutions I & II gehen dann gezielter ins Detail. Insofern bitte ich da um ein wenig Geduld. Wir mussten tilt erst einmal konkreter definieren und veranschaulichen gerade auch im Hinblick auf die weniger erfahrenen member. In einer Serie für diamonds+ only hätte man sicherlich einen anderen Weg gehen können, aber ich bin zuversichtlich, dass der Mix aus education und entertainment bei allen Anklang findet und selbst die erfahrenen member davon profitieren können und sich im besten Fall auch gut unterhalten fühlen. :)
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      Original von D4niD4nsen
      Denke jeder der schon ein wenig bei Poker dabei ist hat einen Umgang mit Tilt entwickelt, aber wie tmy bzw. robin auch sagt, vieles ist dann so der eigene umgang aus dem gelernten, selbstreflektion, da ist es natürlich gut in vielen punkten bestätigt zu werden mit seinem umgang, neue inspirationen zu bekommen ( körpersprache z.b. etwas das ich deutlich zuwenig beachte, nicht weil ich nicht weiß das es das gibt oder ich darauf achten sollte, sondern weil man halt bei aller selbstreflektion manchmal auch das richtige wiederholt gesagt bekommen muss ) und die serie deckt da sicherlich jeden ansatzweise wichtigen teil ab, weshalb ich auch aus den anderen teilen eine menge mitnehmen werde :) richtig gute arbeit bis hierhin, die optische umsetzung sollte klar sein richtig stark und unterstützt den inhalt.


      Ein kleiner technischer Fehler :

      Ihr besprecht zweimal die Frage "Was passiert in den Pausen" mit ziemlich identischen Inhalt, Zerstreuung des Fokus etc.


      Das die Qualität eurer Ausarbeitung sehr sehr stark ist zeigt sich dann z.B. daran wie ihr diese missverständliche Aussage von tmy mit den zwei "spielstilen" wo man natürlich gleich an "max ev" denkt sehr gut erklärt und mit einem praktischen beispiel veranschaulicht.


      :) D4niD4nsen
      Danke für dein ausführliches Feedback D4niD4nsen! Bin gespannt, wie dir der zweite part gefallen wird, zumal liafu eine komplett andere Definition und Tilterfahrung hat als tmy. :)

      Gruss Siete
    • r0binn
      r0binn
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 58
      Original von D4niD4nsen

      Ein kleiner technischer Fehler :

      Ihr besprecht zweimal die Frage "Was passiert in den Pausen" mit ziemlich identischen Inhalt, Zerstreuung des Fokus etc.

      :) D4niD4nsen
      Danke für das Feedback...

      Das liegt wahrscheinlich daran, dass wir anfängliche Startschwierigkeiten hatten. Wegen Problemen mit der Audioqualität mussten wir fast alle Files neu aufnehmen. Am Anfang der Serie war die Arbeitsorganisation auch noch nicht geregelt, so dass einiges drunter und drüber ging. In den nächsten Episoden wird das vor allem durch Kyles exzellente Arbeit und eine bessere Arbeitskoordination vermieden. Daher baut nicht nur der Content einer Episode auf den einer vorhergehenden auf. Sondern auch in Sachen Visualisierung und Tonqualität werden die Videos von Episode zu Episode besser.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Zu eurer Diskussion ob Varianzreduktion sinnvoll sein kann, wenn man dabei EV aufgibt:
      Einem Psychologieexperten sollte der Begriff Prospect Theory bekannt sein. Genau darum geht es in dieser Theorie nämlich.
      In der Verlustdomäne ist die Nutzenkurve für uns konvex, in der Gewinndomäne konkav, d.h. ein Verlust einer bestimmten Summe ist absolut betrachtet für uns größer als ein Gewinn der selben Summe.
      Daher ist, wie Siete sagt, die momentane max-EV Entscheidung nicht immer die langfristig beste Entscheidung. Nur sollte das eigentlich nicht Siete aus Erfahrung erklären können sondern robin aus wissenschaftlicher Sicht.
      In dem Bereich könnte wissenschaftlich fundiert noch viel mehr ergründet werden, z.B. was Framing-Effekte (nicht in Bezug auf Reframing, was ihr angesprochen habt) bewirken können und wie wir sie für uns als Pokerspieler direkt zu Nutze machen können.
      Falls ihr das alles später noch genauer besprecht betrachtet den Post als gegenstandslos.

      Abgesehen davon finde ich das Video sehr gelungen.
      Wird das ganze noch ne Note wissenschaftlicher (ähnlich wie bei den Videos/Artikeln von Ali) oder bleibt ihr eher auf diesem allgemein zugänglichen Level? Als Psychologe würde es mich freuen wenns noch "wissenschaftlicher" zugeht, kann aber auch verstehen, dass man nicht zu abstrakt werden will.
    • r0binn
      r0binn
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 58
      Besten Dank für das Feedback!

      Original von Krach-Bumm-Ente
      Zu eurer Diskussion ob Varianzreduktion sinnvoll sein kann, wenn man dabei EV aufgibt:
      Einem Psychologieexperten sollte der Begriff Prospect Theory bekannt sein. Genau darum geht es in dieser Theorie nämlich.
      In der Verlustdomäne ist die Nutzenkurve für uns konvex, in der Gewinndomäne konkav, d.h. ein Verlust einer bestimmten Summe ist absolut betrachtet für uns größer als ein Gewinn der selben Summe.
      Daher ist, wie Siete sagt, die momentane max-EV Entscheidung nicht immer die langfristig beste Entscheidung. Nur sollte das eigentlich nicht Siete aus Erfahrung erklären können sondern robin aus wissenschaftlicher Sicht.
      In dem Bereich könnte wissenschaftlich fundiert noch viel mehr ergründet werden, z.B. was Framing-Effekte (nicht in Bezug auf Reframing, was ihr angesprochen habt) bewirken können und wie wir sie für uns als Pokerspieler direkt zu Nutze machen können.
      Falls ihr das alles später noch genauer besprecht betrachtet den Post als gegenstandslos.

      Abgesehen davon finde ich das Video sehr gelungen.
      Wird das ganze noch ne Note wissenschaftlicher (ähnlich wie bei den Videos/Artikeln von Ali) oder bleibt ihr eher auf diesem allgemein zugänglichen Level? Als Psychologe würde es mich freuen wenns noch "wissenschaftlicher" zugeht, kann aber auch verstehen, dass man nicht zu abstrakt werden will.
      Zu dem Punkt Spieltheorie kommen wir in einer späteren Episode von Tilt No More. Aber da wir uns in erster Linie auf Tilt konzentrieren, haben wir den Tiefgang dort auch so minimal wie möglich, aber so ausführlich wie nötig dargestellt. In dieser Domäne gibt Siete später viele praktische und kalkulatorische Tipps und Tricks und ich kümmere mich um die Basics.

      Die Details zu den einzelnen heute nur kurz eingeführten Themen gibt es natürlich auch in den späteren Episoden von Tilt No More. Wir sind bewusst bei der Erfahrung einzelner Spieler angefangen, um tilt zu beschreiben. Man hätte auch vielleicht eine neurophysiologische Beschreibung wählen können. Nur lassen sich so keine praktischen Tipps generieren. Was bringt es mir für meine Performanz, wenn ich weiß, irgendwelche Prozesse in meinem Nervensystem anders verlaufen als sonst?

      Das, was Ihr heute gesehen habt, ist nur die Basis dessen, was da noch kommt. Später werden sowohl die Themen immer intensiver besprochen und aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt als auch die Videoqualität noch besser werden. Nachdem wir den hier zu Recht eingeforderten Theoriebedarf dann mit Folge 4 hoffentlich abgedeckt haben, geht es in Part 5 und 6 zu konkreten Hinweise dazu, wie sich bspw. Re-Framing einsetzen lässt.

      Zusätzliche Artikel mit praktischen Übungen waren auch noch angedacht, sofern ein Bedarf dafür angemeldet wird...

      Thanks again für Dein Feedback, Krach-Bumm-Ente
      Cheers,
      r0binn
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.461
      Original von r0binn
      Zusätzliche Artikel mit praktischen Übungen waren auch noch angedacht, sofern ein Bedarf dafür angemeldet wird...
      Wie genau muss dieser Bedarf aussehen?
      Bin mir sehr sicher, dass ausreichend Bedarf von den Leuten vorhanden ist.
    • r0binn
      r0binn
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 58
      "Bedarf anmelden" war mehr so eine Redensart. Wir hatten so etwas anfangs mal angedacht und warten nun erst einmal auf Euer Feedback!