Evangelisch Heiraten als katholik

    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ich suche eine stichhaltige begründung mit der ich den katholischen Pfarrer überzeugen kann mir den Wisch auszustellen dass ich evangelisch heiraten darf. Meine Verlobte möchte das unbedingt und ich bin jetzt auch nicht der erzkonservative Katholik.
  • 42 Antworten
    • karofuenf
      karofuenf
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.198
      kannste nicht einfach heiraten und dann beichten?
    • Didelidi
      Didelidi
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2009 Beiträge: 490
      Kannst du das nicht mit dir vereinbaren, dass ihr einfach evangelisch heiratet und gut ist? Ich glaub nicht, dass dein Pfarrer irgendwas machen kann. Es ist doch so, dass ihr Pfarrer denkt, du wärst ein Ketzer und sie landet in der Hölle wenn ihr heiratet und dein Pfarrer denkt das selbe andersrum. Dein Pfarrer kann sich ja nicht über göttliches Recht hinwegsetzen. Oder gibt es diesen "Wisch" wirklich?

      Dann sag halt du wirst versuchen sie auf den rechten Weg zu bringen. Aber lügen geht ja auch nicht.

      Edit: Das mit der Hölle ist natürlich übertrieben. Irgendwie sind die in Deutschland ja ein bisschen "liberaler" mit Höllendrohungen/Ansichten, kann das sein? Hab das mal bei JBK gehört von 2 Geistlichen die mit Dawkins geredet haben.
    • cb2103
      cb2103
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2011 Beiträge: 365
      Ökomenische Hochezeit!
    • Slev1nK
      Slev1nK
      Black
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 4.542
      sag ihm einfach, dass er dir den wisch ruhig ausstellen kann - du seist eh kein richtiger kathole. :D

      alternativ: spar dir die kirche.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.686
      Wieso solltest du nicht dürfen?

      So könnts gehn:

      "Stell halt den Wisch aus du Sektenassi sonst darfste in Zukunft auf meine 700€ im Jahr verzichten."
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Willst du so eine Frau wirklich heiraten?

      Da sie evangelisch ist, sag ihr mal folgendes: Martin Luther hat gesagt es gibt keine Zwischeninstanz zwischen jesus und dem Menschen

      Martin Luther hingegen kam zu einer Neuinterpretation der Evangelien des Neuen Testaments und leitete daraus ein anderes christliches Paradigma ab. Für ihn gab es keine "apostolische Zwischenstation“ im Verhältnis zwischen Gott und den Menschen. Es zählte nur die Heilige Schrift ("Primat der Schrift"), Jesus Christus ("Primat Christi") und die Gnade Gottes ("Primat der Gnade und des Glaubens").


      Warum will sie also ausgerechnet von einem katholischen Priester einen solchen Brief
    • Damastahro
      Damastahro
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 184
      lol was nen Quatsch ...
      stichhaltige Begründung: Es ist 2012 :P
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ne also, es geht im Prinzip um die kirchenrechtlichen Sachen. Kirchliche Hochzeit muss sein, das weglassen ist also keine Option...
      Eine oekomenische Hochzeit macht doch auch der katholische Pfarrer?
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.293
      Muss das denn nicht der evangelische Pastor entscheiden, ob er euch evangelisch trauen will?

      Viell. solltest Du klarer sagen, wo das technische Problem an der Sache ist, das macht es einfacher sich eine Argumentationslinie zu überlegen.
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Jo sicher muss er das, aber kirchenrechtlich braucht der wohl einen sogenannten Dispens vom katholischen Pfarramt. Und die wollen wohl irgendeine Form der Begründung dass sie mir das ausstellen...
    • taschendamenfalter
      taschendamenfalter
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2009 Beiträge: 1.961
      Original von Mart1
      Jo sicher muss er das, aber kirchenrechtlich braucht der wohl einen sogenannten Dispens vom katholischen Pfarramt. Und die wollen wohl irgendeine Form der Begründung dass sie mir das ausstellen...
      wenns dir eh wurscht ist konvertier halt
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      wie wärs mit der wahrheit?
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Original von zergling07
      wie wärs mit der wahrheit?
      Ich hab keine Zeit mich mit so kirchenpolitischem Mist zu befassen, ich suche die quick und easy Lösung. Edit sagt: Faule Menschen optimieren gerne ihre Prozesse^^
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      austreten, dauert keine fünf minuten und du darfs so heiraten wie du willst
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Wieso unbedingt kirchlich? Gibt so viele bessere Alternativen..
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Original von Bliss86
      Wieso unbedingt kirchlich? Gibt so viele bessere Alternativen..
      like what?
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Mart1
      Jo sicher muss er das, aber kirchenrechtlich braucht der wohl einen sogenannten Dispens vom katholischen Pfarramt. Und die wollen wohl irgendeine Form der Begründung dass sie mir das ausstellen...
      naja wenn der evangelische Pfarrer dich auch ohne Dispens verheiraten wollen würde wäre es kein Problem.

      Die Ehe wird dann halt nur von der evangelischen Kirche, nicht aber von der katholischen anerkannt. Wäre mir aber so ziemlich wayne.

      Andere Alternative ist scheinbar, dass du zu deinem Pfarrer dackelst, irgendeinen Wisch ausfüllst und den Dispens bekommst. Ich würde so einen Schrott aber nicht noch unterstützen wollen, kannst ja zum Evangelismus konvertieren. Die haben wenigstens ein paar behinderte Regelungen weniger, als die Katholiken.
    • Bartmannn
      Bartmannn
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2005 Beiträge: 2.305
      Original von Mart1
      Original von Bliss86
      Wieso unbedingt kirchlich? Gibt so viele bessere Alternativen..
      like what?
      Like gar nicht...
    • Pokerfuchs85
      Pokerfuchs85
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2010 Beiträge: 2.180
      Lieber gar nicht heiraten als kirchlich. Ist mir ein Rätsel, wie man sich als Nichtchrist in eine Kirche stellen kann, um seine Ehe vor einem Sektengott abzuschließen.