Abweichen vom SHC im SB (?)(!)

    • Penhasco
      Penhasco
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 292
      Wollt nich schon wieder als Thema "Frage zum SHC" schreiben ... :D
      Knüpft aber daran wohl an ...

      Ich habe gelesen (weiß leider nicht mehr genau wo ... ach, man liest ja so viel ...), dass in einem Coaching gesagt wurde, dass man im SB wesentlich mehr Hände spielen kann als im SCH angegeben, da dieses sonst den Rahmen sprengen würde.
      U.A. wohl z. B. suited connectors.

      Weil über zwei Ecken, mir dann doch eine zuviel ist,
      würde mich jetzt interessieren:
      Ob das so stimmt?
      Wo ich das ggfs. nachlesen kann?
      Oder ne kurze Zusammenfassung was Bedingung ist, wieviel mindestens in die Hand eingestiegen sein sollten, welche Hände das sein könnten, also z. B. auch Ax, Kx.

      greetz
  • 2 Antworten
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      also, ich weiß nicht, welches SHC du hast, aber ich kann laut SHC alle suited connectors aus dem SB completen... ;)

      du meinst sicherlich offsuited connectors... ich hatte mich auch einmal damit beschäftigt. der hauptausgangspunkt ist, ob sich diese investition der halben small bet lohnt, also ob du genug equity hast. ich hatte dazu mal ne beispiel rechnung mit pokerstove gemacht gegen 4 typische gegner, die alle gelimped haben und kam zum entschluss, das man nach der equity alle spielen kann. in wie weit das sinnvoll ist, ist eine andere frage... so haben niedrige offsuited connectors eine sehr schlechte playability, entweder du machst deine straight oder deinen straight draw oder du kannst sie wegwerfen... 2 pair und ähnliches geht natürlich auch, aber wenn man das als argument nimmt, könnte man ja alles completen...

      des weiteren habe ich schon 2mal gelesen, das man aus dem SB alles suited spielen kann, wenn man potodds von 7:1 bekommt, dazu reichen dann schon 2 limper... in wie weit dies sinnvoll ist, kann ich noch nicht wirklich beurteilen...

      dann sprichts du auch Ax und Kx an... dies mache ich zb abhängig, wieviele leute in der hand sind und was es für spieler typen sind...
      sind es zb nur 2 loose spieler, complete ich zb auch A9, A8 oder um umständen auch niedriger, muss ich halt von der situation abhängig machen...
    • Penhasco
      Penhasco
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 292
      Danke für die prompte Antwort!

      Naja, im angesprochenen Beispiel gings um 34s, hätt ich vielleicht dazu schreiben sollen, das es die ganz kleinen waren.
      Aber wenn du die auch in deinem SHC hast, hab ich tatsächlich nen anderen ...

      Aber ist denn der Unterschied zwischen suited und offsuited wirklich so groß, was die connectors angeht? Ich mein es ist doch wirklich eher selten(ist zumindest mein Eindruck), dass man mit den suited direkt nen Flush(Draw) erwischt und wenn wird man vermutlich immer noch dominiert. Von daher sind doch auch schon die suited connectors eher "straight-spekulativ", die man dann auch schnell wegwirft.


      Ansonsten hab ich jetzt das so verstanden, das mindestens 2 in die Hand eingestiegen sein sollten(ist hier weniger nicht vielleicht auch manchmal mehr?), es wie immer situations- und Spielerabhängig ist (vieles hängt ja auch immer vom Tisch ab) und der BB vielleicht auch nicht zu aggressiv sein sollte, um nicht noch in einen Raise zu laufen (mal als Nachtrag).

      greetz