Mit KK Preflop immer allin ???

    • Witch4077
      Witch4077
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2009 Beiträge: 21
      Hallo !!!

      Ich spiele NL50 Zoom.
      Ich habe ein riesen Prolem mit KK Preflop allin zu gehen.
      Da ich der Meinung bin das ich gerade in den Limits bis NL 50 doch zu häufig auf AA treffe und zu selten auf AK oder JJ+ wenn es Preflop reingeht. Und ich der Meinung bin das dann das Preflop allin mit KK nicht mehr profitabel ist wenn ich zu oft auf AA treffe.
      Deswegen gehe ich mit KK auch nicht zwingend Preflop allin.

      Oder sehe ich das falsch ? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ?
      Wie sieht es ab NL100 aus ?

      Grüße und danke für die Antworten !!!
  • 36 Antworten
    • wieme1899
      wieme1899
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2012 Beiträge: 569
      Wenn du keine sicken Reads hast geht das je nach Action wohl immer rein. Natürlich nicht mit 300 BB direkt pushen. :f_confused:
      Mit was willst du broken?
      AA only?
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      und täglich grüsst das murmeltier...

      im ernst: bemühe mal die suchfunktion, dann hast du lesestoff bis weihnachten!!
    • yinpin
      yinpin
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2011 Beiträge: 959
      Wie spielst du KK denn sonst, wenn du nicht preflop allin gehst? Foldest du die Hand am Flop, wenn er nicht K-high ist? ;-)
    • Sharif
      Sharif
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 2.973
      Du willt KK also nur für Setvalue callen?

      Fällt kein King foldest Du am Flop und gegen ein Ass sowieso?
    • Furo
      Furo
      Gold
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von Witch4077
      Hallo !!!

      Ich spiele NL50 Zoom.
      Ich habe ein riesen Prolem mit KK Preflop allin zu gehen.
      Da ich der Meinung bin das ich gerade in den Limits bis NL 50 doch zu häufig auf AA treffe und zu selten auf AK oder JJ+ wenn es Preflop reingeht. Und ich der Meinung bin das dann das Preflop allin mit KK nicht mehr profitabel ist wenn ich zu oft auf AA treffe.
      Deswegen gehe ich mit KK auch nicht zwingend Preflop allin.

      Oder sehe ich das falsch ? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ?
      Wie sieht es ab NL100 aus ?

      Grüße und danke für die Antworten !!!
      Zwingt dich doch niemand KK Preflop allin zu stellen, wenn du seine 3/4 bets nur callest hälst du schwächere Hände im Spiel die dann postflop viele Fehler machen können gegen dich ;)
    • roflushh
      roflushh
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 505
      FR oder SH?
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      300bb deep vs nits kannst du es wohl pitchen
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.529
      wird wohl fr sein, sh wäre KK no preflop broke lustig
    • instaflip
      instaflip
      Black
      Dabei seit: 27.03.2012 Beiträge: 405
      kk pf shippen ist doch n nobrainer.
      hab glaube ich in ner million händen 2x KK pf gefoldet. das waren dann aber auch extrem sicke spots wie: ich (UTG) open 3x, SB (nit) 3b, ich 4b, er pusht. dabei sind wir noch beide recht deep.... DANN schmeiß es halt weg ;)

      aber sonst... shiiippiiiiiitt


      edit: was furo sagt macht hier wohl noch am meisten sinn wenn du kein gutes feeling hast beim reinstellen
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.197
      Hi Witch4077,

      also bei ~100bb (oder weniger) Stacks gegen unknown (was man ja bei Zoom öfter hat) ists für mich auch FR ein No-Brainer und geht rein. Nur mit guter Begründung würd ichs überhaupt anders spielen.

      Ich verschiebs mal ins NL-Strategieforum, auch wenns natürlich nicht der erste Thread zu dem Thema ist und ich dir auch gerne die Suchfunktion ans Herz legen möchte.

      Gruß
      Krupsinator
    • janalissako
      janalissako
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 224
      ein bsp um dir sorge zu nehmen: du bu preflop mit kk 3bb open der bb 3bettet auf 9bb du 4 bettest auf 27 bb und er pusht 100 bb. du musst jetzt 73 bb callen um 200 bb zu gewinnen ,du brauchst also 36,5% damit es profitable ist.
      gegen qq+ hast du schon 50% und gewinnst 27bb pro hand!!!! wenn er kk+ was wirklich nittig hoch10 wäre hättest du 22,6% und würdest somit knapp 28bb verlieren,aber der gegner kann durchaus auch mal ak,jj+ halten ,wenn er preflop agressiv ist auf tilt ist sich verklickt oder schlecht geschlafen hat und schon hast du 63% und gewinnst 53bb pro call im durchschnitt!!!!! also niemals NIEMALS kk preflop für 100 bb folden .besonders in meinem bespiel hat selbst der größte nit qq+ .
    • Jefree
      Jefree
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 247
      spiele selbst zoom, aber nur nl25 fr,
      und kann nur bestätigen, dass zoom sehr tight ist.
      ob KK preflop all-in?
      kommt auf den gegner und seine stats an.
      ein tighter solider spieler sagen wir mal 12/10 und niedriger,
      wird je nach position eher selten AKs oder schwächere Hände
      als KK preflop shippen.
      manchmal ist es ganz offensichtlich das villian nur AA haben kann
      wenn du selbst KK hälst,
      da habe ich schon in ein paar situationen KK preflop gefoldet.
      an andere stelle habe ich dann selbst mit AA, KK geschlagen. :)
    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Bei NL25 FR Zoom habe ich es nach 90k Händen auch nur äußerst selten erlebt, dass irgendjemand JJ+ oder AK preflop für 100bb reinstellt. Gegen die Shorties ist es wohl tatsächlich ein Nobrainer, aber kompetente "Regs" mit vollem Stack zeigen dir da so gut wie nie QQ, wenn es preflop rein geht.
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Wenn die Gegner bei Zoom FR nur mit KK+ broken (bezweifel ich stark), dann adapted halt und erhöht eure Blufffrequences... Spätestens dann stellt sich die Frage nämlich sicher nicht mehr, ob man mit KK broken kann.

      Ich meine srsly... Haben die alle nur 3-4% 3bet-Ranges oder was? Wenn nicht: Folden die auf jede 4bet (außer mit AA/KK)? Oder callen sie OOP vs 3bets mit AK/QQ? Das ist alles total exploitable und ich würde mich freuen, wenn meine Gegner so hirnlos wären...
    • janalissako
      janalissako
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 224
      ich spiele ebenfalls kein zoom(nur mal 500 getestet9. aber ich hör da immer sachen. wenn zoom so tight ist kann man da nicht sogar nur durch blind stealen gewinnen. ich mein bis die gegner das in nem großen spielerpool merken,dauerts doch ewig.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von instaflip
      kk pf shippen ist doch n nobrainer.
      hab glaube ich in ner million händen 2x KK pf gefoldet. das waren dann aber auch extrem sicke spots wie: ich (UTG) open 3x, SB (nit) 3b, ich 4b, er pusht. dabei sind wir noch beide recht deep.... DANN schmeiß es halt weg ;)
      Warum 4bettest du die Nit in so einem Spot dann überhaupt? ;)

      Ansonsten komm ich aber auch auf die ca. alle 500k Hände bei denen ich KK preflop schmeiße, sprich bei bisher gespielten ~1,5 Mio Händen hab ich es 3x weggelegt.
    • Eisbachlocal
      Eisbachlocal
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 384
      Original von TempoKamille
      Wenn die Gegner bei Zoom FR nur mit KK+ broken (bezweifel ich stark), dann adapted halt und erhöht eure Blufffrequences... Spätestens dann stellt sich die Frage nämlich sicher nicht mehr, ob man mit KK broken kann.

      Ich meine srsly... Haben die alle nur 3-4% 3bet-Ranges oder was? Wenn nicht: Folden die auf jede 4bet (außer mit AA/KK)? Oder callen sie OOP vs 3bets mit AK/QQ? Das ist alles total exploitable und ich würde mich freuen, wenn meine Gegner so hirnlos wären...
      This
    • Pocket2Chris
      Pocket2Chris
      Black
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 2.170
      FOLD
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von TempoKamille
      Wenn die Gegner bei Zoom FR nur mit KK+ broken (bezweifel ich stark), dann adapted halt und erhöht eure Blufffrequences... Spätestens dann stellt sich die Frage nämlich sicher nicht mehr, ob man mit KK broken kann.

      Ich meine srsly... Haben die alle nur 3-4% 3bet-Ranges oder was? Wenn nicht: Folden die auf jede 4bet (außer mit AA/KK)? Oder callen sie OOP vs 3bets mit AK/QQ? Das ist alles total exploitable und ich würde mich freuen, wenn meine Gegner so hirnlos wären...
      So kann man es zusammenfassen.

      Und grundsätzlich: Wenn unsere Gegner nach einer 3-bet nur die Nuts weiterspielen, dann 3-betten wir eben nicht KK um 3-b/fold zu spielen.

      Wenn unsere Gegner nach einer 4-bet nur die Nuts weiterspielen, dann 4-betten wir eben nicht. ;)

      KK sollte Preflop nicht gemuckt werden, wir wissen doch vorher ob uns eine weitere aggressive Aktion unseres Gegner gefällt oder nicht. Es ist doch keine Pflicht mit KK zu erhöhen um es bei weiterer Action folden zu müssen.

      Da ist es immer besser sich erstmal den Flop anzusehen und gegen eine weitere Range zu spielen.

      Nur wie Tempo es sagte, wenn die Gegner bis auf AA alles mucken auf 3-bets/4-bets (?), dann blufft halt was das Zeug hält. Wäre doch dann ein dicker +EV-Spot nach dem anderen.

      Und wenn es euren Gegnern irgendwann auf den Senkel geht, dann könnt ihr auch ohne Probleme KK for Value 3-betten. ;)
    • 1
    • 2