Razz Hand 75A2 vs c/r

    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Poker Stars $20/$40 Limit Razz $4 Ante - 5 players
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      3rd Street: (1 SB)
      Seat 1: xx xx 3:spade: ____Seat 1 completes____Seat 1 calls
      Hero: 2:diamond: A:spade: 5:spade: ___Hero raises
      Seat 3: xx xx 3:heart: ____Seat 3 folds
      Seat 5: xx xx 7:club: ____Seat 5 folds
      Seat 6: xx xx T:club: ____Seat 6 brings in for $6____Seat 6 folds

      4th Street: (5.3 SB) (2 players)
      Seat 1: xx xx 3:spade: 6:diamond: ____Seat 1 checks____Seat 1 raises
      Hero: 2:diamond: A:spade: 5:spade: 7:diamond: ___Hero bets___Hero calls

      5th Street: (4.65 BB) (2 players)
      Seat 1: xx xx 3:spade: 6:diamond: A:club: ____Seat 1 bets
      Hero: 2:diamond: A:spade: 5:spade: 7:diamond: 6:heart: ___Hero ?

      Gegner ist generell in Mixgames ganz gut, was macht ihr auf 5th? Ändert die tote 3 viel?
  • 10 Antworten
    • xxpavelx
      xxpavelx
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 995
      also ich glaub die 3 ist relativ egal. das problem ist dein ass pik. das macht es unwahrscheinlicher das er ein paar hat. im spiel hätte ich es wahrscheinlich runter gecallt, aber wenn ich jetzt so nachdenke dann kannst du ziemlich dead hier sein. ich glaub ich call trotzdem runter in der hoffnung das er ein paar hat. bin mir aber nicht sicher was richtig ist. also so unwahrscheinlich ist es nicht dass das ass in gepaired hat. geschätzt und nicht ausgerechnet müsste die wahrscheinlichkeit hier bei 80% liegen das er jetzt ein paar hat, wenn man davon ausgeht das er auf 4th nur 6 high c/r.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Combos mit denen er 6high hat sind A2, A4, A5,24,25,45. Also paired ihn das Ace (wenn er echt nur 6high c/raist, was aber imo gut angehn kann, 76 echt nicht doll und gegen mein board zumindest kein value c/r) in 50%. Und ich hab selbst ein Ace, also nochmal etwas weniger. Frage ist bettet er 5th wenn ihn das Ace paired? Könnte er zwar, aber mein Board lädt da nicht so zu ein oder?

      Ich calls halt auch jedesmal runter, aber ich glaub das ist ein dickes Leak, nur weil meine absolute Handstärke mit 76 halt ganz gut ist.
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      calldown, ausser er ist einer der typen, die 5th betten und 6th die bluffs aufgeben (oder 7th aufgeben).

      /e: ich glaub die meisten betten paired erstmal und wenn du nen pair catched (6s sind live), foldest du ja auch, trotz genug equity.
    • xxpavelx
      xxpavelx
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 995
      wie kommst du hier auf 50%. wenn er 6 high hat dann ist die wahrscheinlischkeit ohne die dead cards zu berechnen 5/6= 83% das er ein paar bekommt. wenn man die dead cards mit einbezieht ist die wahrscheinlichkeit etwas geringer
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      jo, in 83% ist er paired -> klares valueraise.

      @chris: DO THE MATH MORON!
    • xxpavelx
      xxpavelx
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 995
      was laberst du jetzt. von raise hab ich nie was gesagt
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von xxpavelx
      wie kommst du hier auf 50%. wenn er 6 high hat dann ist die wahrscheinlischkeit ohne die dead cards zu berechnen 5/6= 83% das er ein paar bekommt. wenn man die dead cards mit einbezieht ist die wahrscheinlichkeit etwas geringer
      Er hat 6 high. Welche Kombinationen von 6 high gibt es?

      1) A2 36
      2) A4 36
      3) A5 36
      4) 24 36
      5) 25 36
      6) 45 36

      In wievielen Fällen paired er also das Ace?

      Du kannst ja nicht sagen "oh eine lowcard, er hat schon 4, also paired es ihn 4 mal und 1 mal nicht". Davon mal ab, dass liveouts immer 4 mal da sind und pairs nur 3mal. Wie genau kommst du auf 5/6?

      @febsan: Bettest du da an seiner Stelle dein A346(A)? Ich selber hab das früher auch immer gemacht, aber dann oft blind weitergeballert und viele Bets veloren. Hast du gesehen, dass ich ihn auf 3rd reraised hab obwohl er in 3 Leute reingeraist hat?

      Und wenn er nicht paired ist steh ich halt RICHTIG schlecht da. Da macht dann auch die tote 3 nochmal 2 Prozent Unterschied.

      Razz Simulation ?
      600,000 trials (Randomized)
      dead cards: 3
      Hand Equity Wins Ties
      A2576 8.65% 45,922 11,985
      (6- 6- 63A) 91.35% 542,093 11,985


      Wenn er paired ist natürlich deutlich besser:

      Razz Simulation ?
      600,000 trials (Randomized)
      dead cards: 3
      Hand Equity Wins Ties
      A2576 66.93% 399,555 4,031
      (A 6- 63)A 33.07% 196,414 4,031

      Hab nur das Gefühl wenn ich nichts über sein Barreling weiß muss ich quasi runtercallen und seh dann aber doch viel zu oft das ich 8% hatte. Und ich weiß nicht, ob er das Ace auf 5th paired immer bettet. Wenn er hier nur zu 50% ein paired Ace bettet (bzw zu 50% einer ist der immer bettet und zu 50% einer der immer checkt), dann hab ich in 25% der Fälle meine 66% equity (also die 50% dass er paired ist UND die 50% dass er blufft) und in 75% nur 8%. Ist dann insgesamt 22% und reicht für einen Call. Aber wie gesagt, ob es für Calldown reicht hängt von seinem Barreln ab und ich gewinn selten 3 big bets von ihm weil er einfach durchballert, wenn ich call wird er doch normalerweise (in 80% oder so) irgendwo mal checken. Das heißt ich hab mit Calldown noch ordentlich reverse implieds.

      Generell sind so reverse implieds Geschichten im Razz superwichtig oder?
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      kurz vorweg: im anfangpost meinstest du, ob die tote 3 wichtig ist. imho eher nicht, sondern eher das (dein) totes ass, weil es unwahrscheinlicher ist, dass er paired ist.
      du hättest lieber ne 4 bei ihm auf 5th gesehn.

      Original von ChrisA3
      Aber wie gesagt, ob es für Calldown reicht hängt von seinem Barreln ab und ich gewinn selten 3 big bets von ihm weil er einfach durchballert, wenn ich call wird er doch normalerweise (in 80% oder so) irgendwo mal checken. Das heißt ich hab mit Calldown noch ordentlich reverse implieds.
      situation: er barrelt immer durch
      du brauchst 3BB/(3BB+3BB+4,65BB)=~28%

      dead cards: 37t
      Hand Equity Wins Ties
      a2567 31.20% 182,447 9,467
      (6-6-36)A 68.80% 408,086 9,467

      -> knapper downcall obv.

      wenn er nicht durchbarrelt, wirds halt schwierig es zu equilieren und man sollte seine ranges und frequencies schon halbwegs genau kennen, sonst wirds so ungenau.
      ka, hab ich noch nie gemacht, aber wird dann wahrscheinlich zum fold.



      ich denke villain sollte 5th paired betten:

      dead cards: 37t
      Hand Equity Wins Ties
      (6-6-576) 65.18% 388,630 4,954
      (6-a36)A 34.82% 206,416 4,954

      sprich er hat selbst dann die equity um ne bet zu callen und kann sich evtl. auf 6th sogar die freecard nehmen (zB falls er balanced durch CR ist).

      wenn du mit der 6 dein pair hittest, foldet er ausserdem viel equity raus:
      dead cards: 37t
      Hand Equity Wins Ties
      (6-657)6 38.99% 233,480 900
      (6-a36)A 61.01% 365,620 900
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ja, muss ich mir mal anfangen genauere Notes auf die 8gamer zu machen was barrelling angeht. Das mit dem Ace betten ist sehr interessant für mich, hab ich früher immer gemacht und dann aber viel zu oft auch einfach 6 und 7 blind gebettet. Mittlerweile check ichs fast immer, aber das ist also auch nicht das wahre ;) Dafür check ich aber auch nuts da gelegentlich und c/r die dann direkt auf 5th, ist das besser oder schlechter als bet 5th, c/r 6th? Wahrscheinlich kriegt man mit bet 5, c/r 6 noch mehr Value weil man bessere Odds gibt?

      Generell zu c/raises nochmal. Wenn er da 6th c/raist, kann man natürlich den Check balancen, wo man manchmal c/c und manchmal c/raise spielt, aber ist der c/r selber irgendwie sinnvoll zu balancen? Bzw macht wahrscheinlich als default nicht so viel Sinn den gebalancet zu haben weil da ja eh nie jemand gegen foldet oder mal einen tougheren Riverfold macht, aber sobald man da Folds kriegt muss man das ja mit Bluffs ausnutzen. Gute Idee den bluff c/r dann mit dem besseren Board zu machen wenn man 2 pairs hat so wie in 2-7 (keins offen natürlich)? Dann ists recht selten und man blockt Outs so gut es eben geht in razz? Finds generell extrem schwierig Leute in Razz in halbwegs großen Pötten zu bluffen, meistens nur wenn man selbst paired aber der andere paint kriegt und das dann auf 5th noch weiterreppen kann oder man sonstwie Glück mit Boardrunouts hat, aber dass man mal ne Line spielt wo man ordentlich FE gegen ne mittelgute Hand aufbaut geht ja irgendwie kaum. Auch weil man fast nie raisen kann, sondern immer mit dem besten Board angecheckt wird und bets bauen weniger FE auf als Raises..
    • breakeven17
      breakeven17
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2011 Beiträge: 51
      villain wird 4th mit mehr als nur 6low draws c/r ,seine playability macht die eq disadvantage weg;im endeffekt gibt es 89 kombos ith wovon 47 für uns schlecht sind>>47% ist er paired oder wir haben die bessere hand

      5th ist obv bet für villain.erst FE auf4th aufbauen und dann checken?

      ich folde nie 5th hier es sei denn ich spiele gegen einen 70jährigen.
      Reads helfen dir auf 6th und 7th weiter aber hier auf jeden callen.