Weekly Freebie: Simple Shorthanded Leakfinder

    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Liebe Pokerstrategy.com-Community,

      Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, möchten wir euch mit dem "Weekly Freeby" regelmäßig coole Lehrinhalte bieten, die für alle Pokerstrategen frei verfügbar sind.

      Dies können verschiedene Pokervideos, Artikel oder auch Quiz sein.

      Im heutigen Freebie:
      In diesem Video analysiert unser Coach Raskolnikov eine Session von einem seiner Schüler zusammen mit ihm. Er geht dabei auf seine Fehler ein und versucht im speziellen einen möglichst einfachen Gameplan der wenig Fehler enthält zu verwenden.


      Diskutiert in diesem Thread eure Meinungen zu diesem Video und gebt uns Feedback!

      Viel Spaß!

      Simple Shorthanded Leakfinder
  • 12 Antworten
    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Viel Spaß mit dem heutigen Freebie :)
    • Phanaticthehoe
      Phanaticthehoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 200
      Hey, kann mir wer genau erklären warum er in Hand 2 einen Snapcall mit 30% hat? ?(

      Ich verstehe die Erklärung nicht. :f_frown:

      Gruß
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      das video wurde von youtube entfernt.
      bitte neu hochladen!
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      # Jep, ist "kaputt".
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      Howdy, siehe hier:
      Pokervideos auf Youtube funktionieren nicht mehr

      Wir haben die Videos natürlich noch da und werden sie wieder zur Verfügung stellen- kann aber ein mü dauern.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Vorschlag:



      Wenn Ihr Videos habt, in denen es um LEAKS geht:


      1.) Könntet ihr nicht eine Zusammenstellungen der gefundenen LEAKS in der TExtzusammenfassung machen?


      2.) Oder in den Vids als letzte "Folie". Habe das aktuelle Vid nicht gesehen, für den fall, dass hier eine solche zusammenfassung erfolgt.


      Außerdem frage ich mich, ob in den Vids (im allgemeinen) wirklich LEAKS entdeckt werden oder ob es sich um Fehler in der aktuellen Spielsituation handelt. Dann kann man das Video auch als Sessionreview o.ä. betiteln. Videos über LEaks sind ja insofern interessant, dass man stets wiederholte Fehler abschafft, oder sie beim Gegner erkennt. Wie gesagt, nicht unbedingt auf dieses Vid beziehen. Dieses habe ich noch nicht gesehen.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      push
    • DanielK
      DanielK
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 707
      Hey chrsbckr75,

      Sorry für die späte Antwort.

      Du hast natürlich Recht das es Sinn macht bei Leakfindern die Leaks nochmals zusammengefasst darzustellen.

      Viele Leakfinder sind tatsächlich nur Videos in denen Fehler in bestimmten Situationen analysiert werden.

      Leakfinder sind quasi auch nur Sessionreviews nur sehr oft reviewed der Coach in diesen Videos das Spiel eines Schülers in dem natürlich deutlich mehr "einfache" Fehler auftreten.

      Im speziellen bei diesem Video hab ich Raskolnikov mal nochmal auf diesen Thread aufmerksam gemacht.
    • Raskolnikov
      Raskolnikov
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 142
      Original von chrsbckr75
      Vorschlag:



      Wenn Ihr Videos habt, in denen es um LEAKS geht:


      1.) Könntet ihr nicht eine Zusammenstellungen der gefundenen LEAKS in der TExtzusammenfassung machen?


      2.) Oder in den Vids als letzte "Folie". Habe das aktuelle Vid nicht gesehen, für den fall, dass hier eine solche zusammenfassung erfolgt.


      Außerdem frage ich mich, ob in den Vids (im allgemeinen) wirklich LEAKS entdeckt werden oder ob es sich um Fehler in der aktuellen Spielsituation handelt. Dann kann man das Video auch als Sessionreview o.ä. betiteln. Videos über LEaks sind ja insofern interessant, dass man stets wiederholte Fehler abschafft, oder sie beim Gegner erkennt. Wie gesagt, nicht unbedingt auf dieses Vid beziehen. Dieses habe ich noch nicht gesehen.
      Gute Idee und du hast Recht auch in Bezug auf mein Video. Da gibt es auch keine "Folie" am Ende.

      Wenn ich deinen Kritikpunkt richtig verstanden habe, meinst du dass der Aufbau systematischer sein sollte.

      Z.B.: Am Anfang des Videos zeige ich 3 Leaks (zu viel fold to cbet an trockenen boards, zu viel 3bet vs Gegner die nie folden etc etc...) .

      Basierend auf diesen Leaks werden Haende ausgewaehlt und in der Praxis gezeigt UND wie man diese Leaks fixed.

      Am Ende wird dann nochmal zusammengefasst a la "Leak 1,2,3: Problem und Loesung in kuerze zusammenfassen.


      Bitte sag mir was du davon haelst. Lg
    • Raskolnikov
      Raskolnikov
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 142
      Original von Phanaticthehoe
      Hey, kann mir wer genau erklären warum er in Hand 2 einen Snapcall mit 30% hat? ?(

      Ich verstehe die Erklärung nicht. :f_frown:

      Gruß
      In den Video comments gab es eine aehnliche Frage wenn ich mich richtig entsinne.

      Das grosse Thema meiner Videos ist immer "simple poker". Meine These ist dass zu viel Energie an Situationen verschwendet wird die extrem close sind.

      Das ist nicht per se schlecht, aber es imo Unfug als small stakes Spieler viel ueber "spieltheoretisch optimale lines auf trockenen boards in 3bet pots" zu philosophieren.

      Ok, in der Hand in Frage haben wir im absoluten worst case 30% (das vid geht z.Zeit nicht, muesste schaun wenn es wieder geht). Es geht merh darum keine toughen folds zu machen und sich auf Dinge im Spiel zu konzentrieren die einem eine grosse edge bringen.

      Hoffe das macht Sinn. Bitte gib mir Bescheid wenn du weitere Fragen hast.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Halt ich zumindest für n konstruktiven Ansatz. :)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Raskolnikov
      Original von chrsbckr75
      Vorschlag:



      Wenn Ihr Videos habt, in denen es um LEAKS geht:


      1.) Könntet ihr nicht eine Zusammenstellungen der gefundenen LEAKS in der TExtzusammenfassung machen?


      2.) Oder in den Vids als letzte "Folie". Habe das aktuelle Vid nicht gesehen, für den fall, dass hier eine solche zusammenfassung erfolgt.


      Außerdem frage ich mich, ob in den Vids (im allgemeinen) wirklich LEAKS entdeckt werden oder ob es sich um Fehler in der aktuellen Spielsituation handelt. Dann kann man das Video auch als Sessionreview o.ä. betiteln. Videos über LEaks sind ja insofern interessant, dass man stets wiederholte Fehler abschafft, oder sie beim Gegner erkennt. Wie gesagt, nicht unbedingt auf dieses Vid beziehen. Dieses habe ich noch nicht gesehen.
      Gute Idee und du hast Recht auch in Bezug auf mein Video. Da gibt es auch keine "Folie" am Ende.

      Wenn ich deinen Kritikpunkt richtig verstanden habe, meinst du dass der Aufbau systematischer sein sollte.

      Z.B.: Am Anfang des Videos zeige ich 3 Leaks (zu viel fold to cbet an trockenen boards, zu viel 3bet vs Gegner die nie folden etc etc...) .

      Basierend auf diesen Leaks werden Haende ausgewaehlt und in der Praxis gezeigt UND wie man diese Leaks fixed.

      Am Ende wird dann nochmal zusammengefasst a la "Leak 1,2,3: Problem und Loesung in kuerze zusammenfassen.


      Bitte sag mir was du davon haelst. Lg

      Super!