NL400, LIVE-PLAY 2/4€ QQ UTG im Straddlepot

    • 3M1L1O
      3M1L1O
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 7
      Hallo Leute, mich interessieren eure Gedankengänge und ob ich hier auch die richtigen Gedankengänge gehabt hatte.

      Wir spielen 2/4€ im Kasino, 9 Handed. Der Tisch ist sehr weak passive und es wird viel Limpie Limpie gespielt. Wie üblich wurde viel Dead Money kreiert was ich gerne in der Hand abgreifen wollte :D

      Der Villain in der Hand ist ein junger (möchte gern) Pro, der sich überwiegend normalerweise in Teestuben herumtreibt. Grundsätzliches theoretisches Wissen ist bei ihm Mangelhaft. Das zeigte er mir bereits bei vielen Limps (J3s, 95s, Q6s usw.) und dass er von OOP grauenhafte Moves machte.

      Preflop (14€): Villain sitzt rechts neben mir und spielt einen Straddle (effektiver Stack: ca. 580€) von 8€. Ich halte Qs Qh. Da in den letzten Orbits relativ viel gelimpt wurde (Teilweise von Leuten die unter 50BB hatten), entschied ich mich als Erster zu limpen (>600€ effektiver Stack), da mein Nachbar auch die Tendenzen hatte seinen Straddle zu verteidigen ... Ich limpte 8€ und wie erwartet limpten 3 weitere Spieler im Feld sowie der SB und der BB. Der Villain, raiste wie erwartet auf 38€. Ich raiste auf um weitere 100€ auf 138€. Alle folden bis zum Villain. Der überlegte und callte. AA, KK und QQ konnte ich da nun ausschließen, da ich erwartete dass diese Hände nochmal raisen. AK, hätte eventuell Preflop nochmal geraist. Aber möglich. Meine Hand sieht sehr stark aus (Limp/Raise). Die Range die er mir da geben muss, ist QQ+ und AK. Dadurch bringen ich natürlich AK, 99-JJ in eine ehe passive Spielweise, sprich diese Hände würden eher nur mein Preflop-Raise callen. 22-88 und alle anderen Hände sehe ich da folden.

      Flop (316€): Ts 9c 5s. Villain checkte und ich bette 190€. Der Flop kommt zwar recht Draw-Heavy runter, sehe mich aber hier oft mit der besseren Hand und möchte Value und schlechteren Hände (JJ) und Draws (sprich nur noch As Ks) bekommen. Nun check-raist Villain All-in mit ca. 440€. Ich muss also noch 250€ nachbezahlen. Was ich natürlich tat. Ich vermutete, dass ich hier einen Coin-Flip (AsKs, JJ, TT und 99) spiele und war bereits mit dem Pot verheiratet.

      Wie seht ihr meine Spielweise und die Gedankengänge in der Hand?
  • 15 Antworten
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      solid first :D

      es wird viel Limpie Limpie gespielt :f_love:

      Dein Preflop limp ist absolut schlecht und deine Argumente dafür ebenfalls.
      Postflop hast du dann wahrscheinlich einen Call, einfach mal mit Equilab rumspielen
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      das preflop play is keineswegs schlecht, da solche schlechten live donks einen trotzdem ausbezahlen wenn sie was hitten. und imo bezahlen sie auch mit durchaus schlechteren händen auch ala KQ, 77 usw

      die hand is stanni, schön geschrieben :f_love:
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      Original von Kerri1
      das preflop play is keineswegs schlecht, da solche schlechten live donks einen trotzdem ausbezahlen wenn sie was hitten. und imo bezahlen sie auch mit durchaus schlechteren händen auch ala KQ, 77 usw

      die hand is stanni, schön geschrieben :f_love:
      kann ich so nur unterschreiben
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Gold
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      Wenn er sagt alle openlimpen und auch der Möchtegern-Pro, wieso versucht er ihn dann zu trappen?
      Wenn alle weak passiv sind macht es imo mehr Sinn zu raisen und so Value zu generieren
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      seine posi is einfach beschissen. wenn er normal or callt der halbe tisch und er muss gegen tausend hände spielen. der strudel dreht eher durch wenn der ganze tisch gelimpt hat als wenn da wer or und alle callen (erfahrungswert)

      also isoliert er mit seinem limp den strudler :coolface:
    • yinpin
      yinpin
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2011 Beiträge: 951
      Herrlich <3
    • 3M1L1O
      3M1L1O
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 7
      Original von everyoneissolid
      Wenn er sagt alle openlimpen und auch der Möchtegern-Pro, wieso versucht er ihn dann zu trappen?
      Wenn alle weak passiv sind macht es imo mehr Sinn zu raisen und so Value zu generieren
      Die Tischdynamik war so, dass
      1) Tonnen von Dead Money kreiert wurde
      2) Villain seinen Straddle gerne verteidigt
      Ich bin auch kein Freund von Limp/Raise. Aber in dieser Dynamik sah ich es muss an, mal so etwas in seine Strategie mit auf zu nehmen.
    • 3M1L1O
      3M1L1O
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 7
      Original von Kerri1
      seine posi is einfach beschissen. wenn er normal or callt der halbe tisch und er muss gegen tausend hände spielen. der strudel dreht eher durch wenn der ganze tisch gelimpt hat als wenn da wer or und alle callen (erfahrungswert)
      Das sehe ich auch so. Vorallem an diesem Abend. Was hätte ich da or sollen? 24€, 32€, oder 52€ ... So oder so, hätte ich die Hand Face off (or aus UTG) spielen müssen.
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      naja deine hand is schon mehr obv wenn du da limpraist als wenn du normal or ;) aber wie gesagt, das raffen die eh nicht. ich weiss nicht wie lose du or aber ich mach das auch utg mit 9Ts im livegame. gibt dir keiner wenn du hittest.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Also ich finds nicht so pralle.

      Vor allem sagst du, der SB raist "wie erwartet". Warum erwartest du das, deine bisherigen Reads waren doch nur dass er dauern jeden Mist limpt?

      Warum sollte er nun gegen viele Spieler die gelimpt haben raisen?

      Limp/Raise ist halt so ein Move an FR-Tischen mit starken Händen, man sieht selten was anderes. Selbst du gehst davon aus, dass der schlechte Spieler dir QQ+/AK geben muss...warum spielst du dann eine Hand so offensichtlich?

      Wenn du glaubst dein Move sieht nach QQ+/AK aus und vielleicht ab und an mal einen Bluff...warum sollte Villain dann KK+ Preflop pushen? Das kannst du nicht aus seiner Range streichen.

      Ich sehe in limp/raise nicht den riesen Vorteil. Kerri1 sagte ja, die "Livedonks" zahlen dich so oder so aus. Das mag hinkommen, nur wenn du selbst sagst dass deine Range offen liegt und Villain das so sehen wird...so viele Fehler kann er dann auch nicht dagegen machen mMn.

      Postflop broke ist dann klar.

      Verwundern tut mich nur die Betsize.

      Pot: 318€
      Villains Reststack: 440€

      Da finde ich eine Bet von 190€ recht suboptimal, die ist doch im Grunde committend.

      Leider wissen wir nicht mehr über Villain, aber wenn schon tricky...was wäre mit c/raise Flop?

      Oder halt 130-150€/call, da gibst du Villain zumindest noch Raum für merkwürdige Moves weil er sich eben noch etwas Foldequity geben kann.


      Wären wir der SB und du würdest so spielen, setzen wir dich doch spätestens nach deiner committenden Bet am Flop zu 95% auf QQ+.
    • gingerbreadman
      gingerbreadman
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2009 Beiträge: 73
      was war nun das Ergebnis der Hand?
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      Original von MiiWiin
      Also ich finds nicht so pralle.

      Vor allem sagst du, der SB raist "wie erwartet". Warum erwartest du das, deine bisherigen Reads waren doch nur dass er dauern jeden Mist limpt?

      Warum sollte er nun gegen viele Spieler die gelimpt haben raisen?

      Limp/Raise ist halt so ein Move an FR-Tischen mit starken Händen, man sieht selten was anderes. Selbst du gehst davon aus, dass der schlechte Spieler dir QQ+/AK geben muss...warum spielst du dann eine Hand so offensichtlich?

      Wenn du glaubst dein Move sieht nach QQ+/AK aus und vielleicht ab und an mal einen Bluff...warum sollte Villain dann KK+ Preflop pushen? Das kannst du nicht aus seiner Range streichen.

      Ich sehe in limp/raise nicht den riesen Vorteil. Kerri1 sagte ja, die "Livedonks" zahlen dich so oder so aus. Das mag hinkommen, nur wenn du selbst sagst dass deine Range offen liegt und Villain das so sehen wird...so viele Fehler kann er dann auch nicht dagegen machen mMn.

      Postflop broke ist dann klar.

      Verwundern tut mich nur die Betsize.

      Pot: 318€
      Villains Reststack: 440€

      Da finde ich eine Bet von 190€ recht suboptimal, die ist doch im Grunde committend.

      Leider wissen wir nicht mehr über Villain, aber wenn schon tricky...was wäre mit c/raise Flop?

      Oder halt 130-150€/call, da gibst du Villain zumindest noch Raum für merkwürdige Moves weil er sich eben noch etwas Foldequity geben kann.


      Wären wir der SB und du würdest so spielen, setzen wir dich doch spätestens nach deiner committenden Bet am Flop zu 95% auf QQ+.
      keine online-denkweisen bitte. und seinen post richtig lesen. es ist nicht der sb in seiner hand sondern der straddle zu seiner rechten um dens geht. und der dreht halt gern durch wenn so viele limpen (das tut btw nicht nur er sondern viele einfachum das dead money abzugreifen, straddle sollte im onlinepoker auch mal möglich sein, das wäre ein spass)

      und der straddle muss ihm dann zwar eigentlich ne hand geben, tut er aber in 90% der fälle nicht bzw es ist ihm egal.

      und checkraise ip geht imo nicht ;) c/c dann logischerweise auch nicht
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.292
      ich finde das play gut. bisl variation reinbringen. gerade gegen so einen der jeden trash limpt und dann auch noch im straddle sitzt.
      hätte auch weniger am flop gebettet, um vielleicht irgend eine idioten aktion zu inducen.
    • 3M1L1O
      3M1L1O
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 7
      Vielen Dank für die vielen konstruktiven Antworten!

      Mein Resumè ist, dass ich Preflop ein wenige kleiner raisen sollte. So was um die 105-120€. Am Flop auch so was um die 130-160€.

      Ergebniss orientiert kommts auf`s gleiche raus ....

      Villain hatte A K. Am Flop hatte ich knapp 49%, am Turn dann 68% und Am River 0% weil er sein :spade: hittet X(
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.199
      Also mir gefällt das Play auch, aber hätte am Flop auch kleiner gebettet, damit er vielleicht nur callt und den rest dann am Turn reinstellen.