Headsup flashdraw am flop

  • 19 Antworten
    • Spanishlovemachine
      Spanishlovemachine
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 182
      Hm, den Flush bekommst Du nach meinem Lesematerial zu 18%, wenn Dir am Turn noch eine Karte fehlt, was voraussetzt, dass Dein Gegner nicht auch nen Draw hat oder zumindest eine Karte in der Farbe. Dann stellt sich die Frage, ob Du nen reinen Draw hast oder schon etwas getroffen hast um wenigstens etwas Showdownvalue zu haben und natürlich ob sich Dein Gegner auf nen Push von seinen Karten trennen kann. Da ich kein HU spiele kann ich es DIr nicht beantworten aber gefühlsmäßig würde ich sagen ist das nicht profitabel. Hilft Dir zwar nicht großartig weiter aber bin gespannt, wie das die Handbewerter sehen.
    • goethe
      goethe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2005 Beiträge: 558
      nein.

      Ich verstehe deine Frage so, dass da ein Flushdraw liegt, gehen wir davon aus, dass du den Draw besitzt und der andere nicht bleiben dir nur 9 Karten um dich auf turn und river zu verbessern. Die Faustregel besagt dass du somit ca 36 % den Flush kriegst.

      Und das ist nur wenn du wirklich der einzige mit dem Draw bist und der andere keinen re-draw hat.

      Wenn du keine weiteren Möglichkeiten hast dich zu verbessern ist das zu wenig.

      Allgemein ist es nie gut immer auf einem bestimmten Flop das gleiche zu machen.

      Ein draw ist aber im HU sicherlich viel wert und geld zu investieren und den anderen aus der Hand zu drücken macht oftmals Sinn!!
    • Gonjo75
      Gonjo75
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 91
      na ja, ich spiele gerade 1$ HU Super Turbo 1500chips, ich pushe 100% nach Nash und genauso meine calls.
      Es ist eigentlich egal was man hat, man wird immer gecallt und die treffen komplett was sie brauchen und das nicht nur paarmal sondern nonstop.
      Wie ich das sehe mache ich absolut nichts falsch aber es kann ja auch nicht sein das ich nun in 2 Tagen knapp 80 Euro verloren hab.
      Ich hab mir nun angewöhnt etwas tighter zu callen aber es ist einfach unglaublich.
      Spielt man langsam callen die alles runter und treffen, spielt man push wird man gecallt und es kommt flush (so oft daher auch meine frage) oder trips, fullhouse, vierlinge und und und.

      Weiss langsam nicht mehr was ich machen soll :(
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Das einzige, was wirklich hilft, ist seine Gegner zu beobachten, um zu sehen, wie sich in bestimmten Situationen verhalten. Und Du musst dem entsprechend deine Spielweise anpassen.

      Gerade HU lässt sich nicht nach Lehrbuchspielen. Wenn Du merkst, dass Du einen Gegner hast, der Postflop schlicht alles callt, dann schraube dich zurück und spiele wirklich nur noch starke Starthände. In solchen Fällen ist es meiner Meinung nach besser, nur ein paar Blinds durch Postflop-Folden zu verlieren, als durch ständiges Anraisen und gecallt werden.

      Aber wie gesagt, wichtig ist, dass Du dein Spiel dem Gegner anpasst.

      Und tue dir selbst ein Gefallen und nimm Abstand von diesen Super-Turbos. Lern lieber auf einem langsameren Tempo ein Gefühl für deine Gegener zu bekommen und welche Hände man bei nem HU kann.
    • Gupre
      Gupre
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 10
      Nash gibt dir nur eine Richtung. Das Wichtige ist, Nash dem Verhalten deines Gegners anzupassen.

      @Gonjo: mit wieviel blinds spielst du push or fold?
    • Gonjo75
      Gonjo75
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 91
      danke für die Antworten :)

      also ich spiele ab 16 BB Push/Fold was ja bei den STurbos recht schnell geht :/

      Aber ich denke ich werde nun die normalen HU anfangen zu spielen

      Mir hat eben die schnelle Struktur gefallen :)
    • DaRobot
      DaRobot
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2011 Beiträge: 83
      Vielleicht sollte man dir dann doch verraten das Nash aus dem SB bei solchen Stacks klar -EV ist, ist zwar weniger -EV als ein Fold aber immer noch -EV.

      Bedeutet wenn du nach Nash spielst, dann spielst du -EV. Wenn dein Gegner jetzt nicht Push/Fold spielt und du weiterhin nach NASH spielst du meistens wiederum -EV. So kommste nicht weit
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Hey,

      so allgemein kann man das nicht beantworten.

      Am besten ist es ganz konkrete Beispielhände zu posten. Diese kannst du dann hier: http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1537 bewerten lassen.

      lg
    • buccaneers
      buccaneers
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 3.032
      Original von Gonjo75
      danke für die Antworten :)

      also ich spiele ab 16 BB Push/Fold was ja bei den STurbos recht schnell geht :/

      Aber ich denke ich werde nun die normalen HU anfangen zu spielen

      Mir hat eben die schnelle Struktur gefallen :)
      Das ist schon ein leak. Viele Hände spielen sich da besser indem man sie nur raist. Du verschenkst value wenn du ab 16bb nur noch Push/Fold spielst
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Original von buccaneers
      Original von Gonjo75
      danke für die Antworten :)

      also ich spiele ab 16 BB Push/Fold was ja bei den STurbos recht schnell geht :/

      Aber ich denke ich werde nun die normalen HU anfangen zu spielen

      Mir hat eben die schnelle Struktur gefallen :)
      Das ist schon ein leak. Viele Hände spielen sich da besser indem man sie nur raist. Du verschenkst value wenn du ab 16bb nur noch Push/Fold spielst
      Jap genau. Z.B. wenn du AA mit 16bb pushst, dann callt dein gegner dich nur sehr tight, wenn du minraised callt er mit sehr vielen Händen.

      Wie gesagt, man verbessert sich am allermeisten, indem man Hände in den HB-Foren postet!
    • Gonjo75
      Gonjo75
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 91
      Klar Pushe ich AA/KK/QQ AK nicht und selbst wenn es mal vorkommt, wird gecallt und ich verliere :/
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Original von Gonjo75

      also ich spiele ab 16 BB Push/Fold was ja bei den STurbos recht schnell geht :/

      Gar nicht optimal! Man könnte sogar sagen schlecht. Beschäftige dich noch ein wenig mit der Materie.
    • ToniMacaroni
      ToniMacaroni
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2012 Beiträge: 63
      Original von Falco35
      Original von Gonjo75

      also ich spiele ab 16 BB Push/Fold was ja bei den STurbos recht schnell geht :/

      Gar nicht optimal! Man könnte sogar sagen schlecht. Beschäftige dich noch ein wenig mit der Materie.
      Dieses!!!
    • Arcanis23
      Arcanis23
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.011
      Original von Gonjo75
      Klar Pushe ich AA/KK/QQ AK nicht und selbst wenn es mal vorkommt, wird gecallt und ich verliere :/
      Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, empfehle ich Dir eine andere Veriante als HU-SNGs. Von Deinen Aussagen kann man entnehmen, dass Du leicht(er) tiltest. In dieser Variante ist es nunmal so, dass das Geld oft marginal reingeht und auch wenn man Favorit ist, wird es oft vorkommen, dass man verliert. Probier mal eine Variante mit weniger Varianz aus, und beschäftige Dich ein wenig mit Deinem Mindset. Ansonsten wirst Du eher wenig Spaß haben am Pokern.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ab wieviel BBs fangt ihr denn an nur noch zu shoven im HU? Ich mein jetzt gegen nen Gegner, der so 50% defendet und 30% reshoved. Gegen jemanden, der nur die Nuts reshipped ist schon klar, dass man fast garnicht shoven muss.

      edit: Das Prinzip, dass wir -0.5bb ev haben nach nash vom Sb gilt doch logischerweise 6 max auch oder? Das würde bedeuten, dass wir Spieler auch dort besser mit Raise/call bzw raise/fold oder limp/stab exploiten können als mit nem shove oder nicht? Wir haben allerdings den nachteil, dass wir bei nem Flatcall oop sind. Das würde dann wieder etwas gegen nen Raise sprechen.
    • BlackPot222
      BlackPot222
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2011 Beiträge: 89
      Ich Spiele ab 10BB Push/Fold ausser gegen Fische ;)
    • powpowpow
      powpowpow
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2011 Beiträge: 367
      du kannst nach nash pushen wenn villian nach nash called
      du kannst nach nash callen wenn villian nach nash pushed

      btw.
      wenn du komplett nach nsh pushst und callest bin ich mir sicher das du der einzige bist auf dem limit.

      du musst halt schauen wie dein gegner spielt und dich drauf einstellen darauf kommt es an--
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von powpowpow
      du kannst nach nash pushen wenn villian nach nash called
      du kannst nach nash callen wenn villian nach nash pushed

      btw.
      wenn du komplett nach nsh pushst und callest bin ich mir sicher das du der einzige bist auf dem limit.

      du musst halt schauen wie dein gegner spielt und dich drauf einstellen darauf kommt es an--
      Es geht ja darum, dass raisen ab einer bestimmten Stacksize nen höheren EV hat als pushen. Das heisst : Raise>Push>Fold

      Das heisst selbst wenn villain nach Nash called, kann es mit 10bbs oft noch besser sein einen bestimmten Teil unserer Range zu minraisen. Und wenn wir das machen, ist es für Villain auch nicht mehr optimal die Nashrange zu callen. Das ist halt alles sehr kompliziert, wenn man optimal spielen will. Da gibts auch nicht allzuviel Content zu. Ist vermutlich auch besser so, weil sonst die Games extrem tough werden würden.
    • buccaneers
      buccaneers
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 3.032
      Original von Maniac81
      Ab wieviel BBs fangt ihr denn an nur noch zu shoven im HU?
      Unter 8-10BB in meinem Fall, knapp darüber entscheidet dann auch die Handstäke und die Playability, KQs kann man bei 12bb noch gut minraisen, A2o hingegen hat ne schlechte Playability, würde ich dann direkt shoven.

      Postflop-Edge spielt natürlich auch ne Rolle.