ich hasse sets!!!

    • Jefree
      Jefree
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 247
      habe gerade 2k hands gespielt,
      und bin etwa in dieser session 7 mal
      gegen sets gelaufen.
      ich weiß auch nicht genau wie oft villian set hatte,
      bin ja auch nicht jedesmal bis zum sd gegangen.
      aber diese session war echt bitter. ;(
      im gegensatz habe ich mit meinen pocketpairs
      nur einmal set erwischt,
      natürlich hatte villian keine hand zum mitspielen.

      wie spielt ihr so mit overpairs gegen sets?
      villlian könnte ja immer noch auch overpair halten
      wie JJ, QQ.
  • 16 Antworten
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Original von Jefree
      habe gerade 2k hands gespielt,
      und bin etwa in dieser session 7 mal
      gegen sets gelaufen.
      ich weiß auch nicht genau wie oft villian set hatte,
      bin ja auch nicht jedesmal bis zum sd gegangen.
      aber diese session war echt bitter. ;(
      im gegensatz habe ich mit meinen pocketpairs
      nur einmal set erwischt,
      natürlich hatte villian keine hand zum mitspielen.

      wie spielt ihr so mit overpairs gegen sets?
      villlian könnte ja immer noch auch overpair halten
      wie JJ, QQ.
      du merkst oft, dass sets am flop slow gespielt werden und frühestens ab dem Turn sehr aggressiv.

      Overpairs machen meist schon mehr Druck am Flop, aus Angst vor overcards.

      Das ist meine Erfahrung...
    • Illmatic1402
      Illmatic1402
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 1.426
      LOL - woher weist du das es sets waren :D

      €: Ich folde gegen Sets meistens
    • ImBluffing74
      ImBluffing74
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 12
      er kann ja nicht immer sets haben und wenn doch mußt du halt einen
      flush haben :s_biggrin:
    • Jefree
      Jefree
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 247
      danke ptlocke93,
      das machtsinn. =)
      werd vermehrt jetzt darauf achten,
      damit ich nicht nochmal so ne session erlebe.

      hat jemand noch meht ratschläge?
      bin dankbar für jeden tipp. :)
    • Conrow
      Conrow
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2012 Beiträge: 10
      also bei PP geh ich im mom noch strikt nach der Starting-Hand-Chart.

      wenn geraist wird, gucken ob villain noch das 20fache seiner erhöhung im stack hat (sonst wär der win auf dauer viel zu niedrig)

      bei pockets bis 55 limp ich nur den BB ... bei pockets wie 66+ die taktik wie oben beschrieben :)


      wenn du ein set flopst dann sofort mindestens potraisen (aber natürlich nur auf microlimits)
    • XClusive1
      XClusive1
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2010 Beiträge: 7.688
      Original von Jefree
      wie spielt ihr so mit overpairs gegen sets?
      Beste Frage ever. MMD :heart:
      Da ich nur 2 Outs habe, folde ich meine Overpairs immer insta gegen Sets. Imo beste line
    • Jefree
      Jefree
      Gold
      Dabei seit: 14.12.2011 Beiträge: 247
      Original von XClusive1
      Original von Jefree
      wie spielt ihr so mit overpairs gegen sets?
      Beste Frage ever. MMD :heart:
      Da ich nur 2 Outs habe, folde ich meine Overpairs immer insta gegen Sets. Imo beste line

      bin wohl eimal zu oft mit overpairs (besonders AA) gegen sets gelaufen. :P

      also meine frage lautet dann:
      wie spielt ihr overpairs?
      und wie spielt ihr sie wenn ihr am flop mit einer 3bet konfrontiert werdet,
      besonders gegen einen generell aggressiven spieler?

      bei einer nit, ist die sache noch etwas durchschaubarer.
      erstaml callen und dann schaun was am turn passiert.
    • agonyship
      agonyship
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 4.929
      Original von Jefree
      danke ptlocke93,
      das machtsinn. =)
      werd vermehrt jetzt darauf achten,
      damit ich nicht nochmal so ne session erlebe.

      hat jemand noch meht ratschläge?
      bin dankbar für jeden tipp. :)
      Wenn jemand so ne NIT is wie ich zuletzt auf FTP, wird er mit dem overpair niemals seinen ganzen stack riskieren, sondern versuchen auf potcontrol zu spielen, also ggf am turn, bevorzugt ip einfach checken um am river noch eine bet zu callen oder oop check/callen und ggf folden.
      Es is halt alles eine Frage der range des Gegners. So kann es sein, dass die halt außer einem set gar nix mehr enthällt.

      Edit: Ah ja hab deinen post drüber nicht gelesen, sry, damit is mein post gerade nutzlos geworden
    • danic00
      danic00
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.097
      Veilleicht solltest du Overpairs im single raised Pot nicht als Nuts ansehen?! Gerade wenn dir NIts am Turn Action geben kannste meist easy mucken.

      Im 3bet Pot für 100bb sieht das schon anders aus, da geht das Overpair in der Regel rein...

      Niemals offstacken mit nem Overpair ist halt auch totaler Schwachsinn. Es kommt auch auf den Gegner an. Gegen nen FIsh würde ich niemals auf Potcontrol gehen. Da gibts nur bet,bet,bet. Nur wenn der passive Fish anfängt den Raise auzupacken sollte man über einen Fold nachdenken.
    • danic00
      danic00
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.097

      bei einer nit, ist die sache noch etwas durchschaubarer.
      erstaml callen und dann schaun was am turn passiert.
      Auch schlecht. Kommt immer auf das Board an. Wenn du vorher planst auf jede Karte den TUrn auf ne Bet zu folden, brauchst du gar nicht erst den Raise am FLop zu callen. Burning money....
    • Toxigy
      Toxigy
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 299
      Über welche Limits sprechen wir hier?

      Also ich spiele z.Z. NL25 und NL50.

      Original von ptLoCkE93

      Overpairs machen meist schon mehr Druck am Flop, aus Angst vor overcards.

      Das ist meine Erfahrung...
      Das deckt sich sich nicht mit meinen Erfahrungen. Ok fische können schonmal pre nur callen und dann postflop damit action machen aber sonst werden die eher passiv gecallt, denn mit einem raise wird man ja selten von was schlechterem gecallt.

      Wie ich OP spielen lässt sich nicht einfach verallgemeinern. Gegen einen sehr Aggro Spieler gehe bei einem wetboard nochmal drüber, bei einem dry board call ich eher down. Bei Nits oder passiven spieler neige ich eher zum folden vorallem oop.

      Das raise am Flop nur zu callen und dann am turn zu folden ergibt für mich kein Sinn. Am besten macht man sich schon ein Plan am Flop. Entweder ich call ihn down falls das board nicht zu ecklig kommt oder ich mucke gleich.

      Aber wie gesagt kommt halt ganz auf villain, das board, dein image und tableflow an.

      Am besten du suchst mal einige problem Hände raus und postest sie hier oder im HB-forum.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Ich denke, wenn deine Range nicht allzu stark ist (du bist nicht UTG, UTG+1) und NutFlushdraws sind möglich, dann kann man villain auch alle Nutdraws in die Range geben.

      Wenn Du auf 249s mit KK Action bekommst gibt es halt TT-QQ die am Flopaction machen plus die draws.


      Gegen aggressive Gegner solltest Du am Flop also einen +EV spot haben, wenn die Kohle reingeht.

      Sollte der Flop obv TwoPair zulassen (also zB x78) dann wird es ein wenig kritischer.


      Ich leide da auch ein wenig an subjektiver Wahrnehmung. Im Prinzip ist es unter aggro Spielern ein NullsummenSpiel, wenn beide IMMER ihre sets, OP, NFD am Flop reinstellen. Ich halte mich aber auch immer für den Doofen, wenn ich mit AA später dann ins set gucke.....
    • Toxigy
      Toxigy
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 299
      Original von chrsbckr75
      Wenn Du auf 249s mit KK Action bekommst gibt es halt TT-QQ die am Flopaction machen plus die draws.
      Irgendwie stehe ich grad aufm Schlauch. Kann mir einer erklären gegen welche Hände TT-QQ auf solchen Flops raisen sollten, pls?
      Da kriegt man doch die Kohle im besten Fall gegen FD+Overcards oder FD+Gutshot etc. rein und flippt nur, alles andere hat uns beat.

      Gut man erzeugt FE gegen Overcards(die "nur" ~20% haben) und sammelt den Pot ein aber mehr Value bekommt man dann natürlich davon nicht mehr.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.447
      Das denkst du dir. Viele denken sich halt: "Geil Overpair da muss Geld rein."
      Was du haben könntest spielt da für die Villians erstmal keine Rolle.
    • Allievi
      Allievi
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 9
      Ich hasse Sets auch, weil ich sie grundsätzlich verliere. Komme gerade wieder aus einer Session bei bwin und verliere mit TT gegen 66 weil das Board T87, 5, 4 zeigt. Ich raise pre-flop, c-bette den Flop und push auf dem Turn all in...

      Und was soll ich sagen, der River sorgt dafür das meine Negativserie mit Sets nicht reißt :evil:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich würde einfach empfehlen, mal die ganzen Hände in die HB-Foren zu packen.

      Was soll man denn sagen zu "ich verliere immer gegen Sets, was mache ich falsch?". ;)

      Kann ich dir nicht sagen.

      Wenn du aber alle 7 Spots in die HB-Foren packst und bewerten lässt, bekommst du deine Analysen. Wenn du 7mal richtig gespielt hast, war es eben Pech.