Kann mir nichts merken :(

    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Geht es evtl noch jemandem so oder hat jmd paar Tipps, wie man sein Gedächtnis wieder in Form bringen kann? :D

      Also die üblichen verdächtigen mit "Schlüssel iwo hinlegen und nach 5 sek nicht mehr wissen wo er ist", kennt ja jeder


      Geht mir aber mehr um so Dinge: Gestern zb ne Folge Game of Thrones geguckt, heute hab ich keine Ahnung mehr was passiert ist. Musste jetzt die Folge anmachen und kurz durchskippen, damit es mir wieder einfällt. Und das ist halt fast jedes mal so, nervt tierisch :(
      Und nein, ich habe die Folge nicht alkoholisiert / unter Drogen / müde verfolgt, sondern nüchtern mit vollster Konzentration :)

      Dann zb Handynummern, wenn ich ne neue Nummer hatte, konnte ich die früher nach 2-3 Tagen auswendig. Bei der jetzigen hab ich ca nen Jahr gebraucht

      Ideen um die Verdummung zu stoppen any1? :D
  • 39 Antworten
    • Brutha2k
      Brutha2k
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2011 Beiträge: 378
      Wie mir mein Bruder (Neuropsychologe) letztens erzählte: Die mit ABSTAND erfolgreichste Methode, um eine signifikante kurzfristige Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit zu erreichen, ist durch körperliche Betätigung wie Joggen.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.839
      Mir geht es leider ähnlich. Aber schon so lange ich denken kann, dabei hab ich meistens Sport gemacht (kein Leistungssport, aber immer relativ viel bewegt). Wobei es bei mir auch nicht so unbedingt die kurzfristigen Sachen sind, sondern eher längerfristige. Hab 100 Bücher im Regal, alle gelesen, kann dir aber bei den wenigsten sagen, worum es geht. Urlaube, die recht ähnlich waren, schmeiß ich häufig komplett durcheinander (v. a. Winterurlaube, die immer gleich ablaufen)

      Edit: also auswendig lernen kann ich ganz gut, nur Dinge die so "nebenbei" passieren, also bei denen ich mich nicht explizit drauf konzentriere sie mir zu merken, die vergess ich ständig. Komm dann öfter in blöde Situationen wenn einer von was redet was vor ein paar Wochen oder Monaten war und ich erstmal paar mehr Denkanstöße brauche um mich an die Situation zu erinnern.
    • Acryl
      Acryl
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.437
      kann alles mögliche sein, mineralstoffmangel, falsche ernährung, usw usw
    • cheetah83
      cheetah83
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.815
      geht mir genauso, muss das alter sein

      gerade zahlen konnte ich mir als kind/jugendlicher super merken.

      heute hab ich probleme mit meiner eigenen telefonnummer.
      vor kurzem wollte ich mit meiner EC Karte zahlen und mir fiel der PIN nicht mehr ein, den ich seit Jahren regelmäßig benutze.
      und ganz schlimm ist mein namensgedächnis, 5 minuten nachdem mir jemand vorgestellt wurde, frag ich mich schon wieder, wie derjenige nochmal hiess.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.505
      Ich kann mir keine Namen merken arbeite inner IT-Hotline und vergesse teilweise noch während des gespräches mit wem ich eigentlich spreche... das trifft noch auf viele anderen sachen zu die Normalerweise im kurzzeitgedächtnis liegen müssten...
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      zu viel gekifft
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.505
      Original von backspin55
      zu viel gekifft
      Ich rauche und saufe nicht vielleicht is das auch das problem, zu viele überflüssige gehirnzellen noch am leben ^^
    • Dodekahedron
      Dodekahedron
      Gold
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 5.749
      Original von Fantomas741
      Ich kann mir keine Namen merken arbeite inner IT-Hotline und vergesse teilweise noch während des gespräches mit wem ich eigentlich spreche... das trifft noch auf viele anderen sachen zu die Normalerweise im kurzzeitgedächtnis liegen müssten...
      denke spezifisch beim telefonieren mit fremden ist das nichts besonderes und schon garnicht beunruhigend. du hast halt kein bild vor augen, das du mit der stimme assoziieren kannst und sprichst vielleicht mit 100 verschiedenen menschen über die gleichen sachverhalte.
      irgendwo stumpft man da leider auch ab könnte ich mir vorstellen und die konzentration leidet. nochmal nach dem namen fragen find ich persönlich auch überhaupt nicht awkward und in den meisten fällen sollte der dann bei dir hängen bleiben.

      hab mal gelesen, dass gehirnfunktionen durch akuten wassermangel extrem beeinflusst werden, also vielleicht mal ein fläschchen zusätzlich genehmigen.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.839
      Alter, Bewegungsmangel und Wassermangel würde ich bei mir mal ausschließen. Hab das wie gesagt schon immer, also schon als Kind gehabt, bewege mich normal bis viel und trinke ausreichend (2-3 Liter tägl.)

      Ernährung, hmm, müsste dann auch schon immer schlecht gewesen sein, hab aber eigentlich zumindest solange ich bei meinen Eltern gelebt hab ziemlich gesund gegessen. Aber vielleicht ja unbewusst irgendwelche wichtigen Nährstoffe ausgelassen.

      Blutbild war eigentlich immer ok, wenn ich es wegen anderen Sachen hab machen lassen. Außer etwas Eisenmangel meistens, kA obs daran liegen kann, hab das noch nie miteinander in Verbindung gebracht.

      Weiß halt nicht, ob es übertrieben wäre, mal da mit zum Arzt zu gehen, wüsste nicht mal was für ein Arzt das sein sollte. Hab aber auch Schiss dass ich im Alter mal anfälliger für Demenz sein könnte.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.505
      Original von NiceToMeetYou
      Weiß halt nicht, ob es übertrieben wäre, mal da mit zum Arzt zu gehen, wüsste nicht mal was für ein Arzt das sein sollte. Hab aber auch Schiss dass ich im Alter mal anfälliger für Demenz sein könnte.
      Jopp das wäre schlecht, ich hab mich auch schon mal in die Röhre schieben lassen weil bei mir auch häufig kopfschmerzen auftreten es wurde aber nix gefunden.
    • ariagon
      ariagon
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 935
      wollt gerade was Schlaues posten. Habs aber vergessen.

      :coolface:
    • blacksystem
      blacksystem
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 463
      Original von NiceToMeetYou
      Alter, Bewegungsmangel und Wassermangel würde ich bei mir mal ausschließen. Hab das wie gesagt schon immer, also schon als Kind gehabt, bewege mich normal bis viel und trinke ausreichend (2-3 Liter tägl.)

      Ernährung, hmm, müsste dann auch schon immer schlecht gewesen sein, hab aber eigentlich zumindest solange ich bei meinen Eltern gelebt hab ziemlich gesund gegessen. Aber vielleicht ja unbewusst irgendwelche wichtigen Nährstoffe ausgelassen.

      Blutbild war eigentlich immer ok, wenn ich es wegen anderen Sachen hab machen lassen. Außer etwas Eisenmangel meistens, kA obs daran liegen kann, hab das noch nie miteinander in Verbindung gebracht.

      Weiß halt nicht, ob es übertrieben wäre, mal da mit zum Arzt zu gehen, wüsste nicht mal was für ein Arzt das sein sollte. Hab aber auch Schiss dass ich im Alter mal anfälliger für Demenz sein könnte.
      lass deine Schilddrüse mal untersuchen, habe ein identisches Problem und seitdem ich die Tabletten nehme wirds deutlich besser. Konzentration, sowie kurzzeit Gedächtnis
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.839
      Schilddrüse war auch wegen was anderem mal unter Verdacht, hab sogar mal ne Zeit lang Tabletten genommen, weil der Wert "etwas niedrig" (aber im Normalbereich) war. Hab die Tabletten grad wieder abgesetzt, weils nix gebracht hat, Schilddrüsenwert jetzt weiterhin normal, grad letzte Woche getestet
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.114
      Original von Brutha2k
      Wie mir mein Bruder (Neuropsychologe) letztens erzählte: Die mit ABSTAND erfolgreichste Methode, um eine signifikante kurzfristige Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit zu erreichen, ist durch körperliche Betätigung wie Joggen.
      War vorhin 2 Stunden joggen und hatte mich schon gewundert wieso ich hier schwitze wie ein Schwein. Hatte es doch glatt vergessen.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Wasser- und Bewegungsmangel kann bei mir net sein, Schilddrüse hab ich allerdings wirklich, Arzt hat ne starke Unterfunktion diagnostiziert.
      Naja das is schon ca nen Jahr her, er hat mir irgendwelche Tabletten verschrieben die ich nie genommen hab, bin seitdem auch nicht mehr beim Arzt gewesen, sollte ich wohl mal tun :(
    • ekke01
      ekke01
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.07.2012 Beiträge: 6
      Hey, probiere es doch mal mit pflanzlichen Mitteln, zum Beispiel Ginko oder Ginseng. Das kriegst du zum Beispiel in der Apothke und wäre auf jeden Fall einen Versuch wert! Hier findest du noch mehr Infos, welche Ursachen es für Konzentrationsstörungen gibt und was man dagegen machen kann: http://www.docjones.de/krankheiten/konzentrationsstoerungen
      Ich hoffe es hilft dir weiter!
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.841
      Original von EriscHgcrFU
      Wasser- und Bewegungsmangel kann bei mir net sein, Schilddrüse hab ich allerdings wirklich, Arzt hat ne starke Unterfunktion diagnostiziert.
      Naja das is schon ca nen Jahr her, er hat mir irgendwelche Tabletten verschrieben die ich nie genommen hab, bin seitdem auch nicht mehr beim Arzt gewesen, sollte ich wohl mal tun :(
      Symptome mal durchgelesen?

      Nehm die Tabletten, die helfen. Bei uns hat die ganze Familie was mit der Schilddrüse und jeder, der Tabletten nimmt, den gehts auf einmal besser...
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.469
      Interessant, daß ich da scheinbar nicht der einzige bin, dem es so ergeht.
      Telefonnummern, Namen usw. konnte ich mir früher auf Anhieb merken. Aber schon seit geraumer Zeit fällt mir auf, daß ich mich da um einiges schwerer tue als noch früher.

      An der Schilddrüse wurde vor ein paar Jahren mal irgendwas festgestellt. Was genau weis ich nicht mehr :coolface: , die Untersuchung war damals wegen etwas anderem. Weis nur noch, daß der Arzt gesagt hatte, daß ich das nochmal anschauen lassen soll. Nachdem ich aber nur zum Onkel Doc gehe, wenn mir wirklich was fehlt, hab ich das natürlich nicht gemacht.

      Sollte ich mal wirklich nachholen....
    • schachl
      schachl
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.05.2012 Beiträge: 304
      Hallo,
      finde es auch übel das ich oftmals so denkanstösse brauche,
      man muss sich halt auf alles konzentrieren sonst kriegt man zu wenig mit
      und halt auch nur oberflächlich, und das nervt.

      Aber gut wenn einem was nicht wichtig vorkommt geht man gedanklich auch sehr gelassen ran, warum nicht, bin ein mensch keine denkmaschine.

      Mfg
    • 1
    • 2