Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

2-7 SD Pat/Draw im 4bet pot

    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.016
      Cows play poker with cow chips
      PokerStars No Limit Single Draw $0.25/$0.50 - 5 players

      CO: $50.50
      Button: $19.93
      SB: $29.88
      BB: $100.68 (Hero)
      UTG: $9.25

      Dealing Hands: ($0.75) (5 players)
      UTG folds, CO raises to $1.80, Button calls $1.80, SB folds, Hero raises to $6, CO raises to $14.50, Button folds, Hero calls $8.50

      First Draw: ($31.05) (2 players)
      Hero discards 1, CO stands,
      ||
      Hero checks, CO bets $13, Hero folds

      CO collected $29.65

      (Rake: $1.40)


      Gegner ist Reg. Call/Draw, Call/Pat oder 5bet/pat? Bin in solchen Spots noch sehr unsicher. Wenn ich hitte, standardmäßig donkbet ~2/3 - 5/6 potsize?
  • 2 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.494
      Fold Preflop ;)

      Wenn er eine Pat-Hand hat dann haben dich ~4% Range beat. Mit schlechtemT/gutemJ-High wartet er ab was du tust, bleibst du stehen wird er drawen, wenn du drawst bleibt er stehen und checkt behind und gewinnt dann zu 58%
      Wobei er mit T/J-High wohl Preflop nicht 4bettet sondern halt einfach flattet. Sprich seine Pat-Range sind gute T+ + und er hat dich quasi immer Beat. Wenn du drawst bleibt er stehen und gewinnt sooft das dein Preflopcall nicht +EV ist.


      Wenn er eine 2-7 oder 2-8 4hand hat und du bleibst stehen wird zu 42% zur besseren Hand improven. Auch da kann er dir spieltheoretisch mit nem guten bluff/valueverhältniss + betsizing das Leben zur Hölle machen, Preflop kriegst du halt 1/3 und hast dafür nen guessinggame gegen eine hand die dich sowieso zu 42% beat haben wird und mit seinen bluffs/guten valuehänden noch mehr value für sich rausholt.


      => gegen eine gute 4card-hand ist der preflopcall halt noch gerade so +ev, allerdings 4%!!! Range sind bessere Prefloppathände, soviel 4betten kann er nicht das sich das verhältniss zusehr auf eine 4hand entwickelt.

      er müsste hier schon mindestens 12%+ 4betten damit preflop mit einem stay funktionieren kann, das sehe ich eher nicht als gegeben an, der average regular wird hier so 3-4% 4betten

      gerade mit 78T ist drawen halt auch ziemlich bescheiden, weil du deine hand nur zu 34% verbesserst, dann wäre halt der Preflopcall breakeven, ABER du bist halt immernoch OOP was schlechter ist.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.494
      5bet könnte sogar +ev werden :D wenn er halt 4% Pathände bis T8*** 4bettet und den Shove nur mit 8**** ( weniger als 1% ) callt wäre das richtig hart +ev.

      und auch mit 2347 würde er gegen deine vermeintliche range von 8**** oder 9**** nur zu 34% improven und SOLLTE das preflop falten.

      aber 1. SOLLTE er das tun und 2. viele drawen dann trotzdem und dann bekommt er halt zu 42% den Winner kombiniert mit das er preflop vllt T**** garnicht 4bettet sondern flattet und wenn er preflop nur 9er pat-hände 4bettet ist es wohl schon -ev.


      Das ist übrigens auch der Grund warum man das mit dem 4bettet gegen nen thinking player nicht übertreiben sollte :D