Wechsel von Fullring auf Shorthanded ?

    • ToniCash
      ToniCash
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 2.121
      Servus :)

      Ich spiele die MSS auf Fr-Tischen, da dort aber morgens und mittags sehr wenig los ist, erwöge ich einen Wechsel auf SH.

      Gibt es dort besondere Vor und/oder Nachteile, die ich bei einem Wechsel beachten sollte.

      Lässt sich die MSS überhaupt auf 6max Tischen spielen ?
  • 9 Antworten
    • tanquol
      tanquol
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 712
      Content #1
    • Pokefro
      Pokefro
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2012 Beiträge: 102
      Für einen Umstieg auf sh kann ich dir die Video-Serie
      Let's play shorthanded von cram empfehlen.

      Durch aufmerksames Schauen dieser Videos bekommst du sicherlich ein grundlegendes Verständnis fü die sh-Stratetgie.
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      An SH Tischen fallen die tighten frühen positionen raus. Du musst insgesamt mehr spielen, und du hast eine höhere Fishdichte.
      Allerdings wird das ganze natürlich auch Fehleranfälliger, und du kannst dich nicht so leicht "verstecken" und nur deine guten Hände spielen.
    • tanquol
      tanquol
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 712
      der rake ist bis nl25/50 einfach so hammer groß....
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von tanquol
      der rake ist bis nl25/50 einfach so hammer groß....
      das kommt drauf an wo du spielst. Teilweise ist der Rake auf den Limits geringer, aber das Hauptproblem ist oft, dass du den Cap auf den Limits nicht erreichst und somit die vollen 5% zahlen musst, und auf höheren Limits effektiv nur noch 2% Rake entstehen weil du dauernd im Cap landest.
    • Haldirk
      Haldirk
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 209
      Original von ctstc
      Original von tanquol
      der rake ist bis nl25/50 einfach so hammer groß....
      das kommt drauf an wo du spielst. Teilweise ist der Rake auf den Limits geringer, aber das Hauptproblem ist oft, dass du den Cap auf den Limits nicht erreichst und somit die vollen 5% zahlen musst, und auf höheren Limits effektiv nur noch 2% Rake entstehen weil du dauernd im Cap landest.
      Sorry, aber was bedeutet das "IM CAP" landen und warum zahlt man dadurch effektiv weniger Rake???
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Der Cap ist die Grenze wie viel Rake maximal in einer Hand kassiert wird. Bei PP waren das glaube ich immer 5% Rake und ein Cap von 3$, d.h. du zahlst für einen 10$ Pot 50ct rake, für einen 60$ Pot zahlst du 3$ Rake, aber eben auch für einen 200$ Pot oder alles darüber. Somit entsteht dabei im Verhältnis betrachtet weniger Rake
    • Haldirk
      Haldirk
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 209
      Der Cap ist die Grenze wie viel Rake maximal in einer Hand kassiert wird. Bei PP waren das glaube ich immer 5% Rake und ein Cap von 3$, d.h. du zahlst für einen 10$ Pot 50ct rake, für einen 60$ Pot zahlst du 3$ Rake, aber eben auch für einen 200$ Pot oder alles darüber. Somit entsteht dabei im Verhältnis betrachtet weniger Rake


      Danke für die Antwort, hätte ich mit etwas Überlegen eigentlich auch selbst drauf kommen können :facepalm:
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Original von Haldirk
      Der Cap ist die Grenze wie viel Rake maximal in einer Hand kassiert wird. Bei PP waren das glaube ich immer 5% Rake und ein Cap von 3$, d.h. du zahlst für einen 10$ Pot 50ct rake, für einen 60$ Pot zahlst du 3$ Rake, aber eben auch für einen 200$ Pot oder alles darüber. Somit entsteht dabei im Verhältnis betrachtet weniger Rake


      Danke für die Antwort, hätte ich mit etwas Überlegen eigentlich auch selbst drauf kommen können :facepalm:
      :D kein problem