[SNG] Ist PKR rigged?

    • Locoable
      Locoable
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 2


      Hier hab ich ein screenshot von meinen sit and goes auf PKR. Hab von 0 dollar begonnen und machte es zu 20 dollars. Alles war gut gelaufen bis anfangs des jaheres, wo ich auf einmal nicht mehr gewinnen konnte....wies aussieht wollen sie ihr geld zurück. Vielleicht lieg ich auch falsch, aber ich hab meine letzten 1000 hands zurück verfolgt, bei denen ich preflop all in war...
      Mein durchschnittlicher EV war 53,3 % doch meine winning rate oder wie es auch heisst war 43 %....das sind ganze 10% das ist doch ziemlich unwahrscheinlich oder?
      Kann mir das jemand genauer erklären mit dem EV und mir das bestätigen was ich hier vermute.
      Seht nur meine letzten 100 hands an, das gleiche zieht sich bis der 1000 hands durch...ich bin zur zeit hoffnungslos was es poker angeht
      Hier ist meine handhistory
      http://www.mediafire.com/?tr4wd6rn3t4d1t3

      Hier noch paar information die Drawhunter666 gesucht hat...
      Es waren 570 sng, es war FR und regular.
      Es ist doch egal ob es um die nummer von gespielten sng, oder von hands ist... es ist doch EV die eine rolle spielt oder?
      Für das ist doch die handhistory da, wenn mir jemand helfen würde wer ich dankbar.
  • 8 Antworten
    • SambaZwieback
      SambaZwieback
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2012 Beiträge: 96
      Wenn ich mir die Kurve so anschaue, sieht es auf dem ersten Blick so aus, als ob Du einfach nur "Pech" hast. Oder du pusht einfach die falschen Hände.

      Grüße
      DerKSLer
    • Drawhunter666
      Drawhunter666
      Gold
      Dabei seit: 09.01.2011 Beiträge: 487
      Original von Locoable


      Hier hab ich ein screenshot von meinen sit and goes auf PKR. Hab von 0 dollar begonnen und machte es zu 20 dollars. Alles war gut gelaufen bis anfangs des jaheres, wo ich auf einmal nicht mehr gewinnen konnte....wies aussieht wollen sie ihr geld zurück. Vielleicht lieg ich auch falsch, aber ich hab meine letzten 1000 hands zurück verfolgt, bei denen ich preflop all in war...
      Mein durchschnittlicher EV war 53,3 % doch meine winning rate oder wie es auch heisst war 43 %....das sind ganze 10% das ist doch ziemlich unwahrscheinlich oder?
      Kann mir das jemand genauer erklären mit dem EV und mir das bestätigen was ich hier vermute.
      Seht nur meine letzten 100 hands an, das gleiche zieht sich bis der 1000 hands durch...ich bin zur zeit hoffnungslos was es poker angeht
      Hier ist meine handhistory
      http://www.mediafire.com/?tr4wd6rn3t4d1t3
      Ein SnG Graph der Hände anzeigt? ?( ?(
      Wie viele SnG´s waren es denn?
      Mit der Anzahl der Sng´s kann man wenigstens schauen, ob es " nur " die negative Seite der Varianz ist oder es vielleicht doch an dir liegt.
      Spielste FR oder SH?
      Turbo o. Regular?
      Du musst uns einfach mehr Infos´s geben. Ich glaube kaum, dass dir irgendeiner mit den gegebenen Info´s helfen kann.

      LG
    • Haldirk
      Haldirk
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 209
      Eine oft gestellte Frage :D Eigentlich glaube ich ja nicht daran das an den Pokerräumen wirklich was gedreht wird, aber im Moment bin ich selbst in einer ähnlichen Situation wie du (anderer Pokerraum allerdings!). Habe zu Beginn auch super gewonnen, seit einer Woche ungefähr geht aber nix mehr. Die Gegner scheiden einfach nicht aus, egal mit was für bescheurten Händen sie all-in gehen und man selbst fliegt dann mit sowas wie AQ in Herz gegen AJ in Karo Flush raus. Ganz beliebt ist auch im Moment wenn ich mit AK pushe und mich ein kleines Pocketpair callt dass ich zwar meist das A oder den K treff aber Villain hittet halt auch sein set ?(
      Regt mich zwar tierisch auf, aber man muss das wohl doch der Varianz zuschreiben. Bringt den Pokerräumen auch nichts, außer die Spieler die gewinnen sind Angestellte von denen und müssen das Geld wieder abgeben :D
    • Homer76
      Homer76
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 8.610
      Original von Haldirk
      Eine oft gestellte Frage :D Eigentlich glaube ich ja nicht daran das an den Pokerräumen wirklich was gedreht wird, aber im Moment bin ich selbst in einer ähnlichen Situation wie du (anderer Pokerraum allerdings!). Habe zu Beginn auch super gewonnen, seit einer Woche ungefähr geht aber nix mehr. Die Gegner scheiden einfach nicht aus, egal mit was für bescheurten Händen sie all-in gehen und man selbst fliegt dann mit sowas wie AQ in Herz gegen AJ in Karo Flush raus. Ganz beliebt ist auch im Moment wenn ich mit AK pushe und mich ein kleines Pocketpair callt dass ich zwar meist das A oder den K treff aber Villain hittet halt auch sein set ?(
      Regt mich zwar tierisch auf, aber man muss das wohl doch der Varianz zuschreiben. Bringt den Pokerräumen auch nichts, außer die Spieler die gewinnen sind Angestellte von denen und müssen das Geld wieder abgeben :D

      Das einen beide Seiten der Varianz treffen, kennen wir aber alle.

      Kann bei euch beiden halt n übler downer sein ;)
    • SambaZwieback
      SambaZwieback
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2012 Beiträge: 96
      Ich habe bei den Strategie Artikeln etwas interessantes gefunden:
      Die Einstellung eines Pokerspilers
      Dieser Artikel könnte Deine Frage auf eine andere (als die von Dir erhoffte) Art und Weise beantworten.

      Aus meiner Sicht sind die Artikel aus dem "Psychologie und Didaktik" Bereich wertvoller als die reinen Pokergrundlagen (alle anderen Bereiche), da man sich hier mal mit sich selbst beschäftigen muss und dabei so einiges lernt was einem nicht nur im Poker weiterhilft.

      Grüße
      DerKSler
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.975
      570 SnGs sind keine Samplesize. Es gibt zig gute SnGler, die auf tausende von Turnieren down oder Even waren, das gehoert einfach dazu.

      Alles was man tun kann ist staendig am Spiel arbeiten, vor allem Haende in den Handbewertungsforen posten...
    • Drawhunter666
      Drawhunter666
      Gold
      Dabei seit: 09.01.2011 Beiträge: 487
      Es ist doch egal ob es um die nummer von gespielten sng, oder von hands ist... es ist doch EV die eine rolle spielt oder?


      Naja " Hände" sind in SnG´s nicht sehr brauchbar. Ein SnG kann manchmal 10 Hände dauern oder auch mal 50 Hände.

      Du darfst auch nicht nur auf den EV Graphen gucken, da der in manchen Fällen " verfälscht " wird.
      Bsp: 50/100 1,10$ FR SnG
      Heros Chips: 1395 hat AA im BB
      V. am BU Chips: 1350 hat KK und du verlierst das All in.
      Du hast noch 45 Chips left und ist im SB all in und bekommst 83o.
      MP Pusht und zeigt AA und du fliegst raus.
      Das sollte dir einfach klar sein.
      Und ich glaube auch nicht, dass man sich genau diese Situationen immer merken kann, um es zu berücksichtigen.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.975
      dein Graph hat 2 Probleme>

      1. Keine Sample (auch der EV braucht eine gewisse Samplesize um aussagekraeftig zu sein)

      2. Du hast dir den ChipEv Graphen anzeigen lassen, bei SnGs uist aber der $EV relevant.

      Alles zum EV findest du hier

      Result adjusted Winnings (Sammelthread)