Equilab

    • Darkschark
      Darkschark
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2011 Beiträge: 347
      Hi, ich wollte mal fragen, gibts den der Poker Equilab auch für Full Ring demnächst ? Und zweitens kann man den Equilab auch im Spiel anwenden, oder ist er für die Analyse danach gedacht. Wenn ja gibts es Programme mit dem man das im Spiel berechnen kann ? Und die letzte gleich noch dazu.
      Bei dem Equitiy Trainer (der auch nur FL anzeigt), wie kann man da einfach so die Equity ausrechnen. Z.B sagt er das man mit As3d bei einem Flop mit Jc7hQh 27,2 % equity hat wieso ? Danke für gute Antworten.
  • 8 Antworten
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Hi Darkschark,

      'ne ganze Menge Fragen ... ;) ... ich sortier's mal:

      Original von Darkschark
      Hi, ich wollte mal fragen, gibts den der Poker Equilab auch für Full Ring demnächst ?
      Das kann das Equilab jetzt schon.
      Im Menü "Ansicht" kannst Du zwischen 6max und Fullring umschalten. Die Anzahl der Eingabefelder ändert sich dann von sechs auf zehn.

      Original von Darkschark
      Und zweitens kann man den Equilab auch im Spiel anwenden, oder ist er für die Analyse danach gedacht.
      Grundsätzlich ist es für Nachanalysen gedacht.
      Während des Spiels wird man kaum die Zeit haben die gewünschten Ranges, Heros Karten und die Boardkarten einzugeben.

      Original von Darkschark
      Wenn ja gibts es Programme mit dem man das im Spiel berechnen kann ?
      Sollte es so etwas geben, dann stehen diese Programme bestimmt auf der Verbotsliste der jeweiligen Pokeranbieter.

      Original von Darkschark
      Und die letzte gleich noch dazu.
      Bei dem Equitiy Trainer (der auch nur FL anzeigt), wie kann man da einfach so die Equity ausrechnen. Z.B sagt er das man mit As3d bei einem Flop mit Jc7hQh 27,2 % equity hat wieso ? Danke für gute Antworten.
      Du sollst beim Equity-Trainer ja auch nicht die Equities ausrechnen, sondern abschätzen. So bekommt man ein gutes Gefühl dafür. Ich denke, es macht Sinn, wenn Du Dir mal die [FAQ] PokerStrategy.com Equilab & Equilab-Omaha durchliest.

      Gruß, nopi
    • Walclol
      Walclol
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2009 Beiträge: 850
      Original von nopi

      Original von Darkschark
      Und zweitens kann man den Equilab auch im Spiel anwenden, oder ist er für die Analyse danach gedacht.
      Grundsätzlich ist es für Nachanalysen gedacht.
      Während des Spiels wird man kaum die Zeit haben die gewünschten Ranges, Heros Karten und die Boardkarten einzugeben.

      Gruß, nopi

      aber man sollte, falls man es zeitlich hinbekommt, keine sperre des pokeranbieters erwarten oder ?
    • Darkschark
      Darkschark
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2011 Beiträge: 347
      Ok danke sehr das hat mir schon sehr geholfen. Nur ne klein Frage noch.
      Wie kann ich jeztt grob die Equity abschätzen (z.B. im Equity Trainer oder auch im Spiel). Gibts dafür ne Faustformel oder so?
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Original von Walclol
      ...
      aber man sollte, falls man es zeitlich hinbekommt, keine sperre des pokeranbieters erwarten oder ?
      Nein, das PokerStrategy.com-Equliab steht auf der Liste der erlaubten Programme zumindest bei Stars ... http://www.pokerstars.eu/poker/room/prohibited/

      Für andere Anbieter ist das jeweils neu zu checken.

      Gruß, nopi
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Original von Darkschark
      Ok danke sehr das hat mir schon sehr geholfen. Nur ne klein Frage noch.
      Wie kann ich jeztt grob die Equity abschätzen (z.B. im Equity Trainer oder auch im Spiel). Gibts dafür ne Faustformel oder so?
      Da wird Dir wohl nur Übung weiterhelfen.
      Ist halt abhängig von den Gegnern, deren Ranges und dem Board.

      Gruß, nopi
    • Darkschark
      Darkschark
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2011 Beiträge: 347
      Ich kann mir schwer die Ranges der Gegner vorstellen und im Kopf behalten.
      Kann ich wärend des Spiels vom Eqitlab zumindest die Ranges nur nehmnen qwasi. Oder gibts es sonst eine gute Metothe die Ranges sich besser zu merken und vorzustellen ?
      Und wenn ich mehrere Tische spiele z.B. 4 wie kann ich mir 4 Ranges dann zeitgleich merken ?

      Bestene Dank.
    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      Könntet ihr mich mal bitte alle facepalmen, weil ich bisher immer auf den Equilab verzichtet habe.....Man, was habe ich mir da entgehen lassen. Mit dem Teil machen Nachanalysen nach Sessions so mega Spaß! Und dann ist es noch so hilfreich! Unfassbar, wie ich es ohne geschafft habe bisher.

      @Darkschark
      Wenn du multitabelst geht das am besten mit z.B. HEM2, der dir die Zahlen liefert und dann hast du die ungefähre Range. Wenn du an einem Tisch spielst, musst du halt kräfrig mitschreiben, was er vor dem Flop alles spielt und so weiter...
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Original von Madden23
      Könntet ihr mich mal bitte alle facepalmen, weil ich bisher immer auf den Equilab verzichtet habe.....Man, was habe ich mir da entgehen lassen. Mit dem Teil machen Nachanalysen nach Sessions so mega Spaß! Und dann ist es noch so hilfreich! Unfassbar, wie ich es ohne geschafft habe bisher.
      ...
      Hi Madden23,

      freut uns, dass Dir das Equilab gefällt :)

      Gruß, nopi