Review meiner Stats

    • furzkissen83
      furzkissen83
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 570
      Hallo Zusammen.

      Momentan bin ich soweit, dass ich ein Limit aussteigen möchte und da wollte ich mal hören, ob ihr denkt, dass ich offensichtliche leaks habe, denen ich mich vorher noch widmen sollte. Ich geh mal davon aus, dass ich sie habe, nur leider sieht man selber meist den Wald vor lauter Bäumen nicht. Spiele ausschließlich FR.

      Stakestats1

      Stakestats2

      Posstats

      Vielen Dank allen für Eure Meinung.
  • 4 Antworten
    • Toxigy
      Toxigy
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 299
      Ich gehe mal davon aus dass du von NL5 auf NL10 willst richtig? Auf die schnelle ist mir aufgefallen..

      -BU steal ist viel zu klein. 30-50% ist wohl eher der Standart. Whrs spielst du zu viele Tische und übersiehst oft Spots.

      -3bet und squeeze werte sehen auch zu gering aus. Whrs wieder das multitabling.

      -Dein fold to 3bet wert wird um die 76% sein. Aufmerksame regs können dich oft easy 3betten. Aber auf den Limit wird es wohl noch keine große Rolle spielen.

      Ansosnten kannst du dir ja mal die Vids von Fallout86 "Leakfinding für Dummies" angucken ;)
    • furzkissen83
      furzkissen83
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 570
      Richtig. Aufstieg von NL5 auf NL10. Hab halt schon nen paar Hände geshotet. Hätte ich mal rausnehmen sollen.

      Hab meine Filter nochmal etwas anders gesetzt. Hier sind also meine Zoom-Stats.





      Und hier meine wesentlich nitigeren Non-Zoom-Stats.




      Eigentlich mag ich den Style, welchen ich bei Zoom spiele eher. Allerdings ist die Winrate ja bescheiden und daher hab ich da wohl eher noch große leaks.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wie bereits erwähnt wurde, bist du wahrscheinlich zu passiv.

      1. die einzigen wirklich aggressiven Aktionen Preflop sind deine Openraises und deine Valuereraises.

      => du kannst z.b. in so Situationen wie CO openraist mit einer weiten und schwachen Range und du sitzt im BU auch deine 3-Bet Range etwas erweitern und evtl. gegen Spieler, die aus den Blinds bluff 3-Bets machen gegen deine BU Steals auch mal eine 4-Bet einbauen, die nicht aus QQ oder AK besteht.

      2. Auffällig ist in deinen Positionenstats, dass du am meisten cbettest, wenn deine Range am schwächsten ist und am wenigsten Cbettest, wenn deine Range am stärksten ist.

      (UTG 59% Cbet, BU 83%)

      Wahrscheinlich lassen die Gegner auf den Micros das noch ohne weiteres durchgehen, aber sobald du mal Gegner hast, die sehen, dass du 83% bei einer relativ weiten Range cbettest, wirst du dich vor C/Raises oder anderen Moves nicht mehr retten können.

      3. Weiterhin ist auch auffällig, dass du lieber im SB und im BB eine 3-bet machst, als im CO oder BU. D.h. du baust relativ betrachtet lieber ohne Position einen großen Pot tendenziell auf, als den BU zu manipulieren.

      4. Wo wir grade bei Button Manipulation sind - du bist für meinen Geschmack zu tight im BU und solltest wahrscheinlich dort auch öfter mal etwas schwächere Hände eröffnen. (du musst bedenken, dass du Position hast)


      5. Sehr interessant finde ich deine Aggressionswerte. Ich habe grade mal in meiner Datenbank nachgeschaut und Agg% Werte, die an die 30% rangehen weisen tendenziell schon eher auf passivere Spieler hin - deine Flop und Turnaggression sind wahrscheinlich noch okay, aber wenn ich mir den Riverwert angucke, dann bist du dort schlichtweg zu passiv. Ich würde fast darauf wetten, dass du hier

      a) fast nie bluffst (was auf den Micros durchaus okay sein kann)

      b) gleichzeitig aber nicht dünn genug valuebettest (was nicht mehr okay sein kann)

      Du musst dir das mal so vorstellen. Du gewinnst auf zwei Arten:

      i) dein Gegner called zu oft

      ii) dein Gegner folded zu oft


      Wenn dein Gegner zu oft called, dann valuebettest du ihn öfter; wenn er zu oft folded, dann bluffst du ihn öfter. Dein River Agg% deutet aber darauf hin in meinen Augen, dass du selten bluffst und selten valuebettest (du machst nur in 1/10 Fällen am River einen aggressiven Spielzug - d.h. wenn du am River ankommst, dann machst du in 90% der Fälle einen Check, einen Call oder einen Fold).
    • furzkissen83
      furzkissen83
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2009 Beiträge: 570
      Hallo Ghostmaster,

      vielen Dank für deine Analyse. Ich werde mich direkt mal damit auseinander setzen und mal genau schauen was das für meine Ranges bedeutet. Hab soweit glaub ich alle deine Einwände verstanden.

      Also vielen Dank nochmal.

      VG der furz