Wer denkt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden

    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      So Leute, ich denke es wird mal Zeit für meinen Blog.

      Ich hatte gestern den Tilt meines Lebens und bin dann nachts um 2 Uhr einfach mal raus gegangen und bin einfach durch meine Stadt Hannover gelaufen. Ich musste einfach den Kopf frei kriegen und bin ziellos durch die Gegend gelaufen.

      Heute habe ich mich nochmal hingesetzt und mir neue Ziele gesetzt. Ich habe heute quasi einen kompletten Neuanfang gestartet. Liste mit neuen Zielen aufgeschrieben und visualisiert. Dazu gehört auch, hier einen Blog zu eröffnen und damit vor allem selbst mehr über mein eigenes Spiel zu erfahren um mich intensiver mit meinen Fehlern zu beschäftigen.

      Zu mir selbst:

      Ich werde im September 22 Jahre und ich spiele schon seit einigen Jahren Poker. Ich war anfangs bei FTP auf den Spielgeldtischen sehr erfolgreich unterwegs. 2009 verdiente ich dann mein erstes eigenes Geld. Ich bin in meine eigene Wohnung gezogen und habe auch angefangen auf den Mikros um Echtgeld zu spielen. Ich spielte auch eigentlich recht erfolgreich aber - und das ist mein ewiges Hauptproblem - auch sehr selbstzerstörerisch. Daher habe ich mir den Aufstieg in neue Limits immer selbst wieder verbockt.

      Ich bin eher ein SnG und MTT-Spieler. 1-Table-SnG am liebsten 6max, alles andere FR (9h). Ich habe aber immer wieder Phasen im Jahr, an denen ich viel und überwiegend Ca$h-Game spiele. (Momentan ist wieder so eine Phase).

      Von Sommer 2011 - Juli 2012 war dann Pause mit Poker. Das hatte vor allem private und berufliche (zeitliche) Gründe.

      Seit Juli habe ich einen neuen Account bei Pokerstars und ich befand mich in meiner alten Situation: läuft alles gut, ist meine Stimmung gut und bin ich konzentriert - spiele ich gut...läuft es gerade nicht so toll, spiele ich einfach nur katastrophal und fange an, einfach nur scheisse zu bauen.

      Aber, damit das hier nicht zu lang wird - damit soll jetzt Schluss sein. Ich habe ein Schlussstrich gezogen und fange heute neu an. Und um mich selbst besser zu kontrollieren und positiven "Druck" zu haben, gut zu spielen, nun dieser Blog. Ich möchte hier immer wieder von meinen Sessions / Erfolgen / Misserfolgen usw. schreiben und freue mich über Feedbacks und Tipps eurerseits.


      Gruß =)
  • 7 Antworten
    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      Okay, der Start vom Neustart ist ganz gut gelungen.

      Ein 6h-SnG gespielt und mit Platz 2 immerhin ein wenig gecasht.

      Zudem heute etwas mehr als 2000 Hände NL2 gespielt und dabei ein Tagesresultat von 13BB/100 erzielt. Bis kurz vor Schluss waren es sogar 27BB/100, aber ich wurde leider 3 mal ausgesuckt gegen Ende. 2mal AA preFlop AllIn Situation, die ich am River unglücklich verloren habe und einmal mit AKs und two pair gegen Flush verloren. Kann man nichts machen. War auf jeden Fall ein guter Tag, aber Pokerstars ist und bleibt aus meiner Sicht einfach rigged :P .
    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      (In der Hoffnung, dass das hier auch nur irgendjemand ließt :D ) :

      Woche 1 ist rum und ich bin größtenteils zufrieden mit mir. Es lief nicht alles toll und ich hatte einige Verlust-Sessions.

      Allerdings habe ich seit gestern (vorerst die Trial Version) den Hold´em Manager und das ist der größte Erfolg bisher überhaupt, in meiner Poker-"Karriere". Ich konnte schon in den beiden Tagen einige dicke Leaks in meinem Spiel finden, und dadaurch, dass ich ihn nun ständig im Hintergrund laufen habe, spiele ich viel viel konzentrierter und zielstrebiger. Einfach schon weil ich diesen Graphen langfristig weit oben sehen will.

      Dadurch, dass ich schon viele Fehler im eigenen Spiel entdecken konnte, und auch während einer Hand nun viel aufmerksamer auf eigene Fehler werde, und diese mir schneller bewusst werden, kann ich die Woche insgesamt als erfolgreich abschliessen, zumal ich in den beiden Tagen mit dem HEM2 einige Gewinne einfahren konnte. Es ist schon krass, wie einfacher Poker doch ist, wenn man seine(n) Gegner genauer einschätzen kann, und wie man anhand von den Zahlen schon fast seine Aktionen voraussagen kann.

      Außerdem stehe ich diesen Monat vor dem Gold-Status bei PS.com: Das heißt ich kann mein Spiel noch weiter verbessern, was ich auch noch dringend nötig hab :)
    • rob1337
      rob1337
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2008 Beiträge: 1.539
      Hey,

      wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben und lass dich nicht demotivieren den Blog nicht weiter zu führen, weil keiner schreibt.
      Ich bin der Meinung, dass es viel mehr "stille" Mitleser gibt als aktive.
      Was ja auch logisch klingt, denn die Mehrheit ist nunmal leider "schreibfaul" :P

      Ich möchte dir noch 2 Sachen mit auf den Weg geben.

      1. Lass dich nicht zu sehr von den Graphen in HM oder PT beeinflussen.
      Das Beste was du machen kannst, is den Graphen NICHT zu beachten.
      Ob dus willst oder nicht, wenn du während einer Session auf den Graphen achtest, könnte es sein, dass du unbewusst dein Spiel veränderst.

      Soll heißen: wenn du im + bist und den Graphen betrachtest, könnte das bedeuten, dass du so weiter spielst wie bisher und dabei evtl. viel zu loose Entscheidungen triffst die longterm evtl. -EV sind und du bisher nur gewonnen hast weil du Villain gecoolert oder ausgesucked hast.
      Andersrum, nämlich wenn du down bist könntest du dazu verleitet werden schnell wieder ins + kommen zu wollen und dadurch auch wieder -EV Entscheidungen triffst, nur weil du so schnell wie möglich zumindest breakeven (oder besser ins +) kommen möchtest.

      Versuche dir den Graphen nurnoch nach einer gespielten Session anzuschauen.

      "Remember: It's all one big session" ;)

      Jetzt habe ich doch tatsächlich vergessen was ich als zweites sagen wollte lol

      Wenns mir noch einfällt melde ich mich wieder :)

      Achja interessante Hände posten nicht vergessen :P
    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      Danke für dein Feedback rob :) .
      Werde dein Tipp mit dem Graphen während der Session beachten ;-).

      Interessante Hand gab es eben. Es war die beste Gegner-Analyse, die ich heute getroffen habe, ein schlechtes Spiel am Turn aufgrund meiner Gedanken und widerrum ein gutes Play am River. So jedenfalls schätze ich diese Hand ein:

      PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

      saw flop | saw showdown

      Button ($1.65)
      SB ($2.05)
      BB ($2)
      UTG ($1.55)
      UTG+1 ($1.81)
      MP1 ($5.26)
      Hero (MP2) ($1.88)
      MP3 ($3.51)
      CO ($6.68)

      Preflop: Hero is MP2 with 10, 10
      2 folds, MP1 calls $0.02, Hero bets $0.08, 5 folds, MP1 calls $0.06

      Flop: ($0.19) 3, 2, 6 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.12, MP1 raises to $0.36, Hero calls $0.24

      Turn: ($0.91) 6 (2 players)
      MP1 checks, Hero checks

      River: ($0.91) Q (2 players)
      MP1 bets $0.28, Hero calls $0.28

      Total pot: $1.47 | Rake: $0.05


      Ich habe laut Notizen gelesen, dass dieser Spieler Draws sehr aggressiv spielt und auch sonst war er postFlop recht aggressiv. Nach seinem Check-Raise habe ich ihn auf 2 höhere :spade: gesetzt und gecallt. Im Moment sehe ich mich vorne.

      Auf dem Turn ist mein Play dann unverständlich. Er checkt und aus irgendeinem Grund checke ich auch. Ein Fehler, wie ich finde, denn ich habe ihn auf nichts anderes gesetzt, als 2 höhere Pik und gebe ihm seine Freecard.

      Glücklicherweise kommt auf dem River kein Pik. Dafür kommt allerdings die Q. Seine Bet sieht so sehr einladend aus, dass ich die Zeitbank aktivieren musste. Den Flushdraw konnte er nicht vervollständigen, aber ist eines seines Pik die Q?

      Ich musste echt etwas überlegen, aber ich dachte mir, wenn er die Q hätte, würde er mehr betten. Er würde sich doch denken, wenn ich calle, calle ich auch mehr als eine ~ 1/3-Bet und würde versuchen mehr value rauszuholen.

      Ich habe mich daher zum Call entschlossen, denn ich glaube er will mich aus dem Pot kaufen, dafür aber nicht den maximalen Preis bezahlen. Hätte er 2/3-Potsize oder mehr gesetzt, wäre die Situation eine andere gewesen. So habe ich außerdem die Chance, mir neue Infos über ihn holen.


      Results:

      MP1 had J, 9 (one pair, sixes).
      Hero had 10, 10 (two pair, tens and sixes).
      Outcome: Hero won $1.42


      Fazit: Gute Analyse des Gegners, nicht ideal gespielt, aber neue Erkenntnisse gewonnen. Und einen netten Pot einzufahren, ist auch kein Weltuntergang. :)
    • womanlove
      womanlove
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2010 Beiträge: 594
      ich selbst Bewerte nie wieder mehr eine hand :D würde diese hand aber auf jedenfall in unseren Hand bewertungs Forum reinstecken und verlinkte sie denn hier rein würde mich interesieren was rauskommt.
    • Madden23
      Madden23
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2010 Beiträge: 294
      Sehr nette Hand, leider nicht mehr rausgeholt:



      PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Zoom Converter Tool from de.FlopTurnRiver.com

      Button ($1.22)
      SB ($2.10)
      Hero (BB) ($2)
      UTG ($4)
      MP ($1.99)
      CO ($2)

      Preflop: Hero is BB with 7, 8
      2 folds, CO calls $0.02, 1 fold, SB calls $0.01, Hero checks

      Flop: ($0.06) 7, 7, 8 (3 players)
      SB checks, Hero checks, CO checks

      Turn: ($0.06) 7 (3 players)
      SB checks, Hero checks, CO checks

      River: ($0.06) A (3 players)
      SB checks, Hero bets $0.04, CO raises to $0.08, 1 fold, Hero raises to $0.30, 1 fold

      Total pot: $0.22 | Rake: $0.01
    • TheSenseman
      TheSenseman
      Silber
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 26.099
      TT: bet Turn. As played nh, du musst am River ja nur selten vorne sein.

      78s: Würde spätestens den Turn betten, auch wenn sie relativ oft folden werden. Irgendwie musst du ja auch den Pot builden, sowas ist zwar schwierig in der Situation, aber ich seh da am Flop auch Ax callen.