ausziehen kostenrechnung ...

    • pushany2lol
      pushany2lol
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2009 Beiträge: 949
      hi mein erster ausziehversuch ist gescheitert und war auch müll von der lage und wohnung her....

      also sich suche eine 2 zimmer wohnung 55-65qm für 450warm.

      jetzt hab ich folgende kosten..

      450miete
      360essen
      50strom&wasser
      80kosmetik (muss sein hautprobleme)
      200klamotten
      300freizeit
      20 internet
      100 alltag (zewawisch und weg, ohrstäbchen was auch immer)
      auto versicherung 70
      tanken 150

      Da komme ich auf 1780euro sagen wir ma 1800 euro...

      an möbeln bin ich auf 3500euro gekommen.

      verdienen tue ich 1500netto.... das heist ich bräuchte 5k ersparnis um gut ausziehen zu können allerdings reicht mir das geld dann später nicht zum leben ....
  • 55 Antworten
    • blubifu
      blubifu
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2008 Beiträge: 7.478
      jo nice kostenrechnung, und weiter?
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Leb halt sparsamer, ich hätt auch gern ne Yacht, kann mir aber keine leisten und hab deshalb auch keine...ohne Auto kann man normalerweise mit 1000 Euro gut leben ;-)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      was willste denn jetzt von uns hören?
      450 für ne ordentliche 2 Zimmer Wohnung ist je nach Wohnort schon relativ günstig.
      Wie wäre es mal bei Klamotten und Freizeit den Rotstift anzusetzen?! ;)
    • stonew4y
      stonew4y
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2012 Beiträge: 384
      1. Schlüssel mal deinen "Freizeit"-Posten auf:
      Wo "verballerst" du da 300 Euro/Monat , wenn Klamotten/Kosmetik/"Alltag" schon wegfallen?

      2. 360 Öcken für Essen/Trinken sind halt als Single auch recht hoch angesetzt mMn.
      360/30 =12 Euro/Tag ..
    • xaxabang
      xaxabang
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 189
      hi!
      bin grad in einer ähnlicher situation...
      deswegen kann ich mir nicht verkneifen zu sagen, dass du für 1,5k viel zu sehr auf die kacke hauen willst :/
      ich bin raucher, kauf mir recht oft fast food, trinke zu viel und komme trotzdem nicht auf 660 für essen/trinken/freizeit
      außerdem sind 200 monatlich für klamotten meiner meinung nach auch zu viel

      edit:
      100 für reinigungsmittel, staubsaugerbeutel, taschentücher, klopapier usw usw sind auch zu viel
      wo bezahlst du 20 fürs internet? bin nie unter 25 gekommen
      ich weiß ja nicht wie alt du bist und wieviel an möbeln vorhanden ist aber ich finde im jungen alter kann man sich ruhig auf ikeamöbel beschränken.. hatte bett, küche, couch und hab für knapp 600 den gesamten rest bekommen
      und hässlich ists nicht

      will dir hier auf keinsten ans bein pissen.
      eher mir selbst ins gewissen reden und realistische tipps geben
    • gerd85
      gerd85
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2008 Beiträge: 4.960
      360essen
      80kosmetik (muss sein hautprobleme)
      200klamotten
      300freizeit
      100 alltag (zewawisch und weg, ohrstäbchen was auch immer


      hab vor meiner pokerzeit für die sachen keine 150 euro gebraucht.also es ist möglich.
      300euro freizeit+200klamotten ist schon extrem viel imo.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.236
      Wie kommste denn auf 20 inet? Kein festnetz bzw kabelanschluss? GEZ usw?
      Und wtf, du brauchst jeden monat 500€ für klamotten und freizeit? Such dir halt noch 2 nebenjobs..
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Mit den vorstellungen solltest du bei mami wohnen bleiben...mit 1500€ kann man echt gut leben.
      Rechne mal 600 an fixkosten für miete, strom, inet, versicherungen. Von mir aus die 380€ für essen (geht sicherlich günstiger, aber beim essen will ich auch nicht unbedingt sparen) und die 80 für kosmetik (auch wenn mir das auch sehr sehr hoch vorkommt). Sind 1060€.
      Da hast du dann noch über 400 zum verballern, du brauchst für zewa etc. vllt 10-15€ im monat, man kann ja auch mal einen auswaschbaren lappen nehmen ;)
      200€ für klamotten ist auch maßlos übertrieben, da kommen ja frauen mit weniger aus.
      an den 300 für freizeit kann man auch noch sparen, im notfall bis auf 0 runter, wobei das dann auch kein tolles leben mehr ist.
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Original von pushany2lol
      200klamotten
      300freizeit
      100 alltag (zewawisch und weg, ohrstäbchen was auch immer)
      wat?

      dude, u srs? klamotten 2400€ im jahr? eher so 500....
      300€ freizeit? jedes wochenende "feiern gehen" ohne gründe zu feiern und seine lohntüte versaufen? dude, you serious?
      100 alltag? alter wat? wieviel kacken gehst du?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      easycredit und alles läuft easy mein Freund.
      Auch für dich kommen wieder bessere Zeiten, dann kannst du Kredite tilgen.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Wie soll es den weiter gehen?

      Du solltest mal deine Kosten reduzieren oder mehr Geld verdienen. Oder beides bevor du ans ausziehen denkst.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      360€ Essen? lol

      Da kannst mal easy 300€ einsparen.
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.650
      Original von alaris
      360€ Essen? lol

      Da kannst mal easy 300€ einsparen.
      shitstorm inc
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von ThESoNiC
      Original von alaris
      360€ Essen? lol

      Da kannst mal easy 300€ einsparen.
      shitstorm inc
      naja, mit 2€ am Tag auskommen mag theoretisch denkbar sein, geht aber auf Kosten der Nahrungsmittelqualität, des Genusses und longterm der Gesundheit.
      Allerdings sind 360€ an Nahrungsmittelkosten für jemanden, der weniger als 2k zur Verfügung hat, schon viel - kann man machen wenn man an anderer Stelle spart und eben eher so der Feinschmecker ist.
      Aber dann auch noch Sonderposten in Sachen Kosmetik, Klamotten und Freizeit zu haben ist einfach nicht machbar mit dem Budget.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Hab als Praktikant 440€ Netto verdient. Um einkaufen zu können jede Woche für 15€ Blutplasma gespendet und damit für die Woche eingekauft ohne zu klauen.
    • XRek86
      XRek86
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.067
      Ja richtig. 1500€ netto reichen nicht zum alleine Leben. :facepalm:
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      450miete -> ok
      360essen -> da reichen auch 150, musst nicht nur kaviar und hummer essen
      50strom&wasser -> ok
      80kosmetik (muss sein hautprobleme) -> ok
      200klamotten -> kauf dir ne waschmaschine, dann reichen 50
      300freizeit -> übertreiben muss man es auch nicht, also 200
      20 internet -> modem? hvdr, also 30
      100 alltag (zewawisch und weg, ohrstäbchen was auch immer) -> hast dich wohl um ne 0 vertan, also 10
      auto versicherung 70 -> fahranfänger? :D wird hoffentlich bald günstiger...
      tanken 150 -> ka je nach arbeit, aber ok

      ergibt dann 1240 EUR mit denen du super leben können solltest, 250 legst du dir auf die hohe Kante (falls mal was kapputt geht, Urlaub, Auto, besondere Anlässe usw.)

      Problem gelöst?
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      frag mich auch was op macht wenn etwas an seinem auto kaputt geht. aber ansonsten wahnsinnig gut kalkuliert, da weiss jemand wie es im leben läuft!
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      Wenn so viel ausgeben willst musste gucken das du mehr geld verdienst!