Völlige Verzweiflung auf FullTiltPoker

    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Hallo meine liebe Pokergemeinde,

      ich muss jetzt hier mal um Rat bitten. Ich habe Ende März hier auf der Seite mit dem Pokern begonnen. Aslles war gut. Klar, mal verloren aber auch wieder gewonnen. Ich denke so wie es bei SSS sein sollte. Dann bin ich nachdem ich die 200,- erreicht hatte im Limit rauf 10/25. Auch alles Super.
      Im Juni hatte ich dann die 500,- Marke erreicht und bin bei 550,-dann rauf auf 0.25/0.50. Da bin ich dann bis auf 950,- rauf. Dann fing es an. So ab dem 25.06. Ich fing an zu verlieren. Ging dann stetig runter bis auf 700,-.
      Dann kam das Angebot mit FullTiltPoker. Ich dachte mir. OK, dann checkst Du hier mal aus, läuft eh nicht und holst dir da lecker den Bonus. Also bei PP alles ausgecheckt und bei FullTilt 600,- eingezahlt. Da habe ich dann wieder 0.25/0.50 gespielt. Es ging rein gar nichts. Ich habe so etwas noch nicht erlebt. Ich habe jetzt 20.000 Hände bei FTP gespielt und nur verloren.
      Und wie ich verloren habe. Als ob ich einen Stempel an meinem Platz hätte "Callt bei mir egal womit, ihr gewinnt". Ich verliere Spiele in einer Regelmäßigkeit, dass geht eigentlich gar nicht. Nur ein einziges Beispiel, aber da gibt es wirklich ettliche von.
      Erstes Spiel am Tag ich bekomme KK im SB, vor mir alle fold. Ich raise Standard, bekomme ne 3-bet und denke mir, naja. Calls Du lieber mal nur bei dem Glueck was du hast. Flop K82. Super flop für mich. Ich mache ne PS-Bet, bekomme wieder einen Rearaise. Da war ich mir sicher das er AA hält. Aber gut, ich setze ihn all-in. Natürlich fällt am River das Ass. OK werdet ihr jetzt sagen. Klassischer Suckout. Ist ja auch nicht das Thema. Aber in den Massen in denen ich solche Spiele verliere, dass hält doch keiner aus. Ich habe jetzt 340,- vom Bonus freigespielt und noch 350,-.
      Bin bei 400,- dann wieder runter auf 0.10/0.25. Aber es geht immer weiter runter. Mittlerweile traue ich mich schon fast keine Hand mehr aggresiv zu spielen, weil ich am River sowieso geschlagen bin. Und natürlich immer gegen Big Stacks. Gewinnen tue ich meine Spiele nur gegen Small Stacks.
      Ist ja nicht so als ob ich keine guten Blätter bekommen würde, nur leider sind sie am Ende nie gut genug. FH over FH. Set over Set usw.
      Ich spiele nicht mehr Hände als sonst. Mittlerweile liegt sogar das SHC wieder neben mir, obwohl ich es eigentlich auswendig kenne, nur damit ich keinen Fehler mache. Wenn ich AK halte und am Flop mein Ass kommt, dann traue ich mich bei einem Gegner schon kaum noch zu betten, weil der sowieso sein Set, oder direkt ne Strasse getroffen hat. Draws brauche ich gar nicht erst anzuspielen, weil ich die sowieso nicht treffe..
      Mein Downswing und ich denke das kann man wohl so nennen geht jetzt schon ununterbrochen min. 30.000 Hände. Ist das denn normal?

      Ich weiss echt nicht mehr weiter.

      Grüße
      Paapolinho

      PS: Ich weiss. Wahrscheinlich habt ihr sowas alles schon tausend mal gelesen. Aber ich musste das einfach loswerden.
  • 6 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Erstes Spiel am Tag ich bekomme KK im SB, vor mir alle fold. Ich raise Standard, bekomme ne 3-bet und denke mir, naja. Calls Du lieber mal nur bei dem Glueck was du hast.


      Wenn deine Spielweise negativ von einem Downswing beeinflusst wird ist es Zeit eine Pause einzulegen. Meistens läuft das so du hats erst ein Paar bad beats und verlierst Geld - dann fängst du an schlecht zu spielen wie in der oben beschriebenen Hand und verlierst Geld nicht aufgrund des Downswings, sondern weil du schlecht spielst.
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Warum habe ich in der beschriebenen Hand schlecht gespielt?
      Was hätte ich anders machen sollen. Ihn Pre-Flop All-In setzen? Oder was meinst Du?


      Gruß Paapolinho
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      yo du bist im sb oop immer reraisen mit KK.

      Deine Logik "habe im moment eh kein Glück er hat bestimmt aces" ist genau der Grund warum du verlierst. Und dann hat er auch noch Aces und du fühlst dich bestätigt obwohl du einen kleinen ..aber nicht unerheblichen fehler gemach hast.
    • MrInthedark
      MrInthedark
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 246
      Kann helgemann nur zustimmen...
      Durch deine "DS-Spielweise" geht bestimmt auch viel Value verloren und macht alles nur noch schlimmer!
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Vielen Dank für Eure Comments. Das hilft schon sehr weiter..
      Das meine ich jetzt ernst.
      Ihr habt schon recht. Mein Pre und auch Postflopspiel hat schon sehr unter dem Downswing gelitten, weill ich hinter jedem csll natürlich die bessere Hand vermute. Aber auch weil ich einfach nichts treffe. Eine Value Bet mit einem Draw verkneife ich mir jetzt schon teilweise, weil ich sowieso nicht treffe (aber eine bet calle ich dann trotzdem). Ihr habt schon recht. Ich muss das alles mal überdenken.

      Danke nochmal,
      Paapolinho
    • DjKologe
      DjKologe
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 95
      play the robot style.