Unüberlegte Unterschrift - Was tun?

    • Topgamer
      Topgamer
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 254
      Hey,

      hatte heut eine Wohnungsbesichtigung, der Makler wollte am Ende, dass ich 2 mal auf sonem A4 Blatt unterschreibe und hat irgentwas erzählt, dass ich ihm unterschreibe dass er mit mir zusammen die Wohnung angeschaut hat.

      Bin aber leider recht unerfahren mit solchen Sachen und hab erstmal unterschrieben und dann nochmal alles überflogen...

      Und anscheinend hab ich dem Makler nun unterschrieben, dass ich die Wohnung mieten muss, wenn der Eigentümer zustimmt. Sollte er zustimmen und ich es mir doch anders überlegen, muss ich eine Monatsmiete an den Makler bezahlen...

      Im prinzip würde ich die Wohnung zwar schon gerne nehmen, jedoch hab ich auchnoch 2 weitere Besichtigungstermine diese Woche, und wäre mir klar gewesen was ich das genau unterschreib hätt ich es auch nicht getan...


      Habt ihr irgentne Idee, wie ich aus der Sache wieder rauskomme?


      Ideen:
      1. Der Makler fragte mich, ob ich einen Bürger hätte, habe gesagt "warscheinlich", also hab ihm keine Garantie gegeben.
      Vllt. einfach anrufen und sagen das mit dem Bürgen geht doch nicht?
      2. Habe ihm wegen einkommen erzählt, dass ich von Bafög + 400€ Job Leben werde ab nächsten Monat. Und er wollte vor Mietvertragsunterschrift Einkommensnachweise...
      Habe aber bisher nichts schriftliches, da ich z.Z. nur Arbeitslosengeld bekomme, und alles andere halt ab nächsten Monat is...
      Vllt so irgentwie noch rauskommen?


      Danke!
  • 21 Antworten
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      wie kann nur sachen unterschreiben ohne sie richtig zu lesen? :facepalm:
    • deep_patzer
      deep_patzer
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 5.456
      wie lange ist den die Besichtigung her? Bei Haustürgeschäften kannst bis zu 2 Wochen nach Unterschrift wiederrufen, vielleicht gibt es hier ähnliche rechte, oder vielleicht hast du auch irgendwelche Zeugen das er dich mit falschen Argumenten (Du sollst unterschreiben mit ihm die Wohnung besichtigt zu haben)
      zur Unterschrift gebracht hast, falls alles nicht hilft und du die Wohnung nicht haben willst findest du vielleicht welche die für dich aussagen können das er es öfter mit solchen Tricks verucht. (Aber nur welche wo er es wirklich versucht hat / keine Falsch (gefälligkeitsaussagen).
    • AceFoxx
      AceFoxx
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 202
      Sag ihm, du musstest das Studium abbrechen und bekommst kein Bafög mehr. Hast aktuell kein Einkommen, aber du hast vor auf der Straße Geld zu verdienen, weil du ganz gut Gitarre spielen kannst.

      Dann fragst du ihn, ob das möglich wäre, die ersten 3 Monate die Miete um die hälfte zu kürzen, weil du ja noch nicht genau weisst, ob du in der Zukunft den ganzen Mietbetrag auch aufbringen kannst.

      Und schon hat es sich erledigt... wenn er am Telefon ablehnt, kannste noch beleidigt tun :P

      PS: Man darf niemals etwas unterschreiben was man nicht versteht. Das hat mir meine Mutter mit 7 Jahren beigebracht und sollten 99% aller Bürger der EU eigentlich wissen.
    • ChrisDePiss
      ChrisDePiss
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 1.453
      Wenn er wirklich gesagt hat, dass du unterschreiben musst, damit er eine Bestätigung hat, dass du mit ihm die Wohnung besichtigt hat müsste der Vertrag eh nichtig sein!
    • Topgamer
      Topgamer
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 254
      Besichtigung ist gerade knapp 2 Stunden her, Makler will sich anfang nächste Woche melden...

      Er hat mich auch nich direkt gewzungen zu unterschreiben, er hat halt nur gesagt das ich ihm das noch unterschreiben solle und hat auf 2 Punkte auf dem Zettel gezeigt...
      War dann halt relativ in Eile, weil mir die Besichtigung auch Zeitlich garnich gepasst hat, und deswegen erstmal unterschrieben...

      Mir ist das mit der Unterschrift auch selbst klar, aber war nich Mißtrauisch genug, war erst meine 2. Besichtigung, und fand den Typen sonst relativ seriös^^












      Original von PizzaDiavolo
      wie kann nur sachen unterschreiben ohne sie richtig zu lesen? :facepalm:
      Freut mich immerwieder Leuten kennen zu lernen, die nochnie Fehler im Leben gemacht haben ;D
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von AceFoxx
      Sag ihm, du musstest das Studium abbrechen und bekommst kein Bafög mehr. Hast aktuell kein Einkommen, aber du hast vor auf der Straße Geld zu verdienen, weil du ganz gut Gitarre spielen kannst.

      Dann fragst du ihn, ob das möglich wäre, die ersten 3 Monate die Miete um die hälfte zu kürzen, weil du ja noch nicht genau weisst, ob du in der Zukunft den ganzen Mietbetrag auch aufbringen kannst.

      Und schon hat es sich erledigt... wenn er am Telefon ablehnt, kannste noch beleidigt tun :P

      PS: Man darf niemals etwas unterschreiben was man nicht versteht. Das hat mir meine Mutter mit 7 Jahren beigebracht und sollten 99% aller Bürger der EU eigentlich wissen.
      #

      Wie kann man bitte nicht den Unterschied zwischen einem Vorab-Mietvertrag/schriftlicher Zusage und der Bestätigung einer Besichtigung unterscheiden, zumindest die Überschrift liest man doch :-)

      Wenn der Makler nett war, dann ruf an und mach das rückgängig - wenn er eher so das Arsch ist, dann verzichte auf Voraussetzungen(Bürge, etc...).

      Alternativ mal den Eigentümer kontaktieren und und bitten nicht zuzustimmen :-)
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.741
      Er will einen der für dich bürgt und Gehaltsnachweiße und die hast du eben nicht... also wird auch kein Mietvertrag zu Stande kommen...
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Bezweifel auch ein bisschen dass das der Mietvertrag war. Weiß nicht wo du herkommst und wie es da mit Wohnungen aussieht, aber wenn du aus einer Großstadt bist hat der Makler es nicht nötig Leute so zu verarschen, sondern zielt eher darauf ab "gute" Kunden zu kriegen, weil er soviel Auswahl hast.

      Ich würde empfehlen bis Montag abzuwarten und zu gucken was er sagt. Notfalls anrufen und fragen was du da überhaupt unterschrieben hast, auch wenn das logischerweise nen bissel komisch rüberkommt. Dich einfach so bei ihm melden und irgendwas sagen damit er dich nicht mehr will, wenn du die Wohnung doch eventuell haben möchtest, würde ich nicht machen.
    • sommermeer
      sommermeer
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 3.937
      diese abgefuckten makler!
      why soll der Mist- hier schön 3 mal Monatsmiete kassieren weil der Interessent ablehnt und dann nochmal 2,5 wenn einer zustimmt.. fuuuu.

      Erinnert mich an den Motorradverleiher in Griechenland der die übelsten Ranzhelme ausleiht und bestimmt das zigfache des Helmwerte einnimmt weil leichtgläubige Touristen ihm immer wieder den Wert ersetzen (auch wenn sie es nicht waren).
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Original von AceFoxx
      PS: Man darf niemals etwas unterschreiben was man nicht versteht. Das hat mir meine Mutter mit 7 Jahren beigebracht und sollten 99% aller Bürger der EU eigentlich wissen.
      hast du wohl mit 7 Jahren schon Sachen unterschrieben? :D

      Dem Makler wirst du wohl nicht weiter beikommen wegen Täuschung, weil du das nicht beweisen kannst. Ansonsten rautiere ich einfach Tunnelblicker.
    • Dilas
      Dilas
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2008 Beiträge: 1.124
      Unverzüglich wg. arglistiger Täuschung anfechten

      und aus die Maus !
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      Such doch ohne Makler :)
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      Original von xlrte
      Such doch ohne Makler :)
      gnhihihi ... du kommst wohl aus dem Osten
    • wimmi10
      wimmi10
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 1.541
      Original von Dilas
      Unverzüglich wg. arglistiger Täuschung anfechten

      und aus die Maus !
      lol
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      Original von Pokersaft
      Original von xlrte
      Such doch ohne Makler :)
      gnhihihi ... du kommst wohl aus dem Osten
      gnihihihi, nein. Habe aber zwei Jahre im Osten gelebt und dort war es am schwierigsten eine Wohnung zu finden. Habs trotzdem ohne geschafft, oh yeah.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von xlrte
      Original von Pokersaft
      Original von xlrte
      Such doch ohne Makler :)
      gnhihihi ... du kommst wohl aus dem Osten
      gnihihihi, nein. Habe aber zwei Jahre im Osten gelebt und dort war es am schwierigsten eine Wohnung zu finden. Habs trotzdem ohne geschafft, oh yeah.
      what? im osten steht doch alles leer ?(
    • PaxiFixi
      PaxiFixi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 21.136
      Original von Furo
      Original von xlrte
      Original von Pokersaft
      Original von xlrte
      Such doch ohne Makler :)
      gnhihihi ... du kommst wohl aus dem Osten
      gnihihihi, nein. Habe aber zwei Jahre im Osten gelebt und dort war es am schwierigsten eine Wohnung zu finden. Habs trotzdem ohne geschafft, oh yeah.
      what? im osten steht doch alles leer ?(
      this

      wie er verheimlichen will dass er Ossi ist :f_love: :D
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.216
      Gibts ein Update @ OP ?
    • andrem89
      andrem89
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2009 Beiträge: 148
      Das ist obv kein Mietvertrag, den du unterschrieben hast. Ein Mietvertrag ist meist mehrseitig.

      Eine Unterschrift über ein Vorvertrag ist obv auch nicht gültig. Du bist also nicht gezwungen den Mietvertrag zu unterschreiben. Du kennst den Inhalt doch gar nicht. :facepalm:

      Original von Topgamer
      Und anscheinend hab ich dem Makler nun unterschrieben, dass ich die Wohnung mieten muss, wenn der Eigentümer zustimmt. Sollte er zustimmen und ich es mir doch anders überlegen, muss ich eine Monatsmiete an den Makler bezahlen...
      Sowas ist in der Form nichtig, solange kein Hauptvertrag (in deinem Fall der Mietvertrag) zu Stande kam
    • 1
    • 2