Limp -> Overbet -> ???

    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Folgende Situation: Villain, fast immer ein Riesenfisch, limpt. Position egal. Alle anderen folden, wir sitzen im BB und checken. Flop ist ebenfalls egal. Wir checken zum Fisch, Fisch bettet 8-10 BB in einen 2,5 BB Pot.

      Ihr kennt das alle und ich sehe das auch jeden Tag ein paar Mal, aber was genau ist das? Was haben die Leute da? Ich floppe dann leider nie so gut, dass ich ihn einfach mal runtercallen kann, aber die "Strategie" dahinter würde mich mal interessieren. Sind das irgendwelche Slowplay-Monster, die mit ihrer Overbet nach Air aussehen wollen oder was... Ich raff's einfach nicht. Ich sehe das auch regelmäßig nur wirklich schlechte Spieler machen und kann mir einfach nicht vorstellen, welche Hand die so spielen, außer vielleicht QQ-AA, damit sie sich danach geil vorkommen, wenn sie wie die Pros getrappt haben :f_confused: .

      Klärt mich auf!
  • 11 Antworten
    • theothernut5
      theothernut5
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2010 Beiträge: 114
      Naja, man sieht das häufig wenn die PAare jeder Art haben. Was dir sicher häufiger passiert ist ist die limpen, du hältst AA oder KK raist auf 4BB oder so und die pushen preflop. Du snappst und hast die meist gecrushed mit ihren 22 oder 66 oder so. Also wenn du so Spieler limpen siehst, du im BB das freeplay nimmst können die pre nicht pushen und sind daher drauf aus jetzt noch was aus hrem tollen prefloppaar zu machen. Chance dass sie ein set haben ist dann obv 3:10, wenn das board nicht paired ist und overpairs depending on flop hi card. So zumindest meine Erfahrung. Guck mal ob du solche Hände in deiner Datenbank findest.
    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Gut, aber was ist der Sinn hinter der Overbet? Ist das so eine Scheiße-ich-will-bloß-keine-weitere-Karte-sehen-Bet? Ist ja nicht so, dass sie dann noch von irgendwas gecallt werden, was sie beat haben... Sie ziehen sich doch mit solchen Moves nur selbst das Geld aus der Tasche -_-
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Korrekt.
      Wenn Sie vorne sind, gibts kein payout.
      Wenn Sie hinten sind, gehen sie Broke.
    • Magerkwark
      Magerkwark
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2012 Beiträge: 1.992
      Original von slothrop1701
      Gut, aber was ist der Sinn hinter der Overbet? Ist das so eine Scheiße-ich-will-bloß-keine-weitere-Karte-sehen-Bet? Ist ja nicht so, dass sie dann noch von irgendwas gecallt werden, was sie beat haben... Sie ziehen sich doch mit solchen Moves nur selbst das Geld aus der Tasche -_-
      Deswegen macht es ja keinen Sinn und der Spieler ist ein Fisch!? :s_confused:
    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Thread kann zu, hab jetzt rausgefunden, was die Fische auf diese Weise spielen.

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      BU:
      $7.55
      SB:
      $30.81
      BB (Hero):
      $25.35
      MP1:
      $60.67
      MP2:
      $52.11
      MP3:
      $10.71
      CO:
      $25.00


      Preflop: Hero is BB with 9, T.
      MP1 calls $0.25, 5 folds, Hero checks.

      Flop: ($0.6) 5, 8, T (2 players)
      Hero checks, MP1 checks.

      Turn: ($0.6) 7 (2 players)
      Hero bets $0.37, MP1 calls $0.37.

      River: ($1.34) K (2 players)
      Hero bets $0.70, MP1 calls $0.70.

      Final Pot: $2.74.
      Results follow:

      Hero shows a pair of tens(9 T).
      MP1 shows a pair of kings(3 K).

      MP1 wins with a pair of kings(3 K).

      :facepalm:

      Original von Magerkwark
      Deswegen macht es ja keinen Sinn und der Spieler ist ein Fisch!? :s_confused:
      Schon, aber ich dachte halt, da steckt doch irgendeine Art System dahinter...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe grade Schwierigkeiten den Zusammenhang zwischen der Hand und der Ausgangsfrage herzustellen.
    • slothrop1701
      slothrop1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2010 Beiträge: 866
      Hat damit auch nicht viel zu tun. Passt aber zu der Limp-und-dann-mal-schauen-Situation, habe ich vorhin gespielt und fand sie einfach so toll gespielt, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte. Jaja, keine Overbet, aber Spaß muss auch mal sein.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von slothrop1701
      Folgende Situation: Villain, fast immer ein Riesenfisch, limpt. Position egal. Alle anderen folden, wir sitzen im BB und checken. Flop ist ebenfalls egal. Wir checken zum Fisch, Fisch bettet 8-10 BB in einen 2,5 BB Pot.

      Ihr kennt das alle und ich sehe das auch jeden Tag ein paar Mal, aber was genau ist das?
      Gerade bei "Fischen" ist es so, dass da jeder seine eigene Strategie fährt.

      Daher schwer zu verallgemeinern.

      Außerdem gibt es ja nun aggro Fische oder loose-passive Fische. Wenn eine Calling Station schwere Geschütze auffährt, hat das meistens etwas zu bedeuten.

      Bei aggros ist das schon deutlich relaxter zu sehen.

      Zusammenfassend würde ich sagen, dass hohe Bets meistens starke Hände sind in unraised HU-Pots. Der Grundsatz, dass Villain hier viel riskiert um wenig zu gewinnen, ist auch den meisten Fischen klar.

      Um die popeligen 2BB zu gewinnen, muss man nicht 10BB reinbluffen.

      Aber der Pot ist klein, also muss Pot Building betrieben werden. Ich denke auch wir spielen in solchen Spots eher Potsize oder gar Potsize+X an, wenn wir glauben, häufig genug gecallt zu werden.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Ich geh bei sowas auch zuerst mal von einer starken Hand aus. Wenn Villain das halt öfter/regelmäßig/ständig macht, call ich ihn halt mit Toppair+ runter.

      Falls er mich mit einer 5fachen Overbet von der besseren Hand geblufft hat - schön für ihn, sehr oft hätte Mr. Fish das auch mit einem deutlich besseren Risk-Reward-Verhältnis geschafft.

      @slothrop: Warum bettest du den Flop nicht gegen den Fisch?
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von tomsnho

      @slothrop: Warum bettest du den Flop nicht gegen den Fisch?
      #
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von tomsnho
      @slothrop: Warum bettest du den Flop nicht gegen den Fisch?
      Ist natürlich nicht gut, hatte ich jetzt auch nicht drauf geachtet.

      Aber der Flop ist natürlich eine Pflichtbet, im Grunde ein b/f Spot all the way.