Ein schlechter Scherz?

    • GamblerSH
      GamblerSH
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 35
      Mir ist heute zum ersten Mal die Deutsche Ausgabe des Bluff Magazins in die Hände gekommen und ich weiss immer noch nicht ob das ganze ein schlechter Scherz sein soll.
      Die "Artikel" sind auf Grund der absolut mieserablen Grammatik und Rechtschreibung inhaltlich kaum zu verstehen. Man bekommt den Eindruck, dass sie von irgendwelchen Hauptschülern, die vorzeitig die Schule abgebrochen haben, verfasst worden sind. Es scheint aber eher eine miserable Übersetzungsmaschine am Pfuschen gewesen gewesen zu sein.
      Nachdem ich versucht habe mehrere Artikel durchzulesen hatte ich nach kurzer Zeit absolut keine Lust mehr, da man kaum ein Wort verstanden hat und hab das Heft wütend in die Ecke geschmissen.

      Hier mal ein hübsches Beispiel anhand einer beschriebenen Beispielhand (das ganze ist originalgetreu):


      FLOP (die ersten dre Gemeinschaftskarten, die offen auf den Tish kommen) ist Dame, Bube-3von verschiedenen Farben. SG und OG geben weiter (cheken).
      Das Umdrehen der Karten "TURN 4 :spade: , brachte 2 Pick. OG erhöhte um $300 in den $ 450 Topf. SG hielt.
      Als ein Beobachter in diesem Moment schätze ich OG mit irgendeinem Paar oder höhere Hand. er hat für mich genug Aktion gezeigt um eine schlechte Hand zu haben. SG dachte ich hat möglicherweise Ass-König oder Ass-10 oder irgend so etwas. Möglicherweise hatte er einen Flush bekommen.
      "RIVER" ist die 9 :spade: für einen Lauf von 'Q :spade: J :heart: 3®4 :spade: 9 :spade: .
      OG wettet $900 in den 1,050 $ Topf. Ein grosses Gebot für die meisten "Live Spiele".


      Die Rechtschreibfehler, die Grammatikfehler und auch das ® sind original übernommen.
      Zum Inhalt kann ich weiter nichts sagen, weil ich keine Lust hab jeden Satz 3 mal zu lesen um endlich hinter die Aussage zu kommen.


      Die 5€ für diesen Sch**** sind auf jeden Fall absolut ungerechtfertigt.
      Fazit:
      Finger weg weg von diesem Dreck!
  • 17 Antworten
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.557
      Ich weis gar nicht was hast du.
      Ich gerne mach 5€(wehrung) in topf, um cheken gut magazin.
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Original von Marvl
      Ich weis gar nicht was hast du.
      Ich gerne mach 5€(wehrung) in topf, um cheken gut magazin.
      i lol'd...

      jetzt ma tacheles, warum bestellst du dir nich das Card Players Magazin(Europe Edition)?? Kostet 19$ im Jahres(!)abo und du bekommst es schick in deinen Briefkasten gesemmelt.

      Werd ich auch machen, wenn mein Neteller Acc wieder aktiv ist^^

      mfg zeta
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Na zum Glück hab ich von Bluff die US Ausgabe als Abo ;)

      Wo kann man denn das Card Players Europe Abo über neteller bestellen?
    • despo16
      despo16
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.018
      wo kann man den die Bluff-Us Ausgaben online abonieren?

      Carplayer gibts hier

      Link
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Original von despo1604
      wo kann man den die Bluff-Us Ausgaben online abonieren?

      Carplayer gibts hier

      Link
      Da kann man aber nur mit Kreditkarte bestellen.

      Bluff Abo gibts hier:
      https://www.bluffmagazine.com/processing/subscribe.asp

      Dauert aber 2 Monate bis die erste Ausgabe da ist (und dann auch noch recht spät). Hatte vorher das digital Abo von Bluff, ist billiger und man hat die Ausgabe schon einen Tag vor den anderen. Nachteil ist das man sie nur auf seinem eigenen PC lesen kann.
    • ozoon
      ozoon
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.192
      cardplayer europe für 19$ ist echt sehr gut, vorallem du hast es monatlich im briefkasten liegen. und du musst dir auch keine sorgen um irgendwelche irren satzbauten bzw. rechtschreibfehler machen.
    • sevendeuce
      sevendeuce
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 49
      aus dem bluffmagazin: Die Blinden waren $10/$25 mit einer gezwungenen $50 - Überbrückung und die effektiven Stapel waren sehr tief - über 20.000!John hinkte unter dem Gewehr..... Ich hatte J 10 ging mit. Die Pleite kam K 7 4, was mir einen flushdraw gab.

      Man sieht das ganze Geld wurde für hochqualitativen Druck und tolle Artikel ausgegeben und nicht für so etwas Dummes wie ein gute Übersetzung. 5 Euro war die Belustigung aber wert :D :D :D
    • hEnGzT89
      hEnGzT89
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 807
      Öhm, Cardplayer 19€ pro ausgabe im Monat, oder für alle 12 der preis?
      EDIT: ich bin ein supertrottel, vergesst meine frage wieder
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Ich habe sie mir auch mal "blind" gekauft und es war eine einzige Katastrophe.
      War das erste und letze mal.Einmal mit Würgen durchgelesen und weggeschmissen.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 11.088
      Original von sevendeuce
      aus dem bluffmagazin: Die Blinden waren $10/$25 mit einer gezwungenen $50 - Überbrückung und die effektiven Stapel waren sehr tief - über 20.000!John hinkte unter dem Gewehr..... Ich hatte J 10 ging mit. Die Pleite kam K 7 4, was mir einen flushdraw gab.

      Man sieht das ganze Geld wurde für hochqualitativen Druck und tolle Artikel ausgegeben und nicht für so etwas Dummes wie ein gute Übersetzung. 5 Euro war die Belustigung aber wert :D :D :D
      LOOOOOOOOOOOOOOL

      John hinkte unter dem Gewehr.....

      thx das brauchte ich heut..... :D + ;(
    • TylerD1
      TylerD1
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.522
      Original von sevendeuce
      aus dem bluffmagazin: Die Blinden waren $10/$25 mit einer gezwungenen $50 - Überbrückung und die effektiven Stapel waren sehr tief - über 20.000!John hinkte unter dem Gewehr..... Ich hatte J 10 ging mit. Die Pleite kam K 7 4, was mir einen flushdraw gab.

      Man sieht das ganze Geld wurde für hochqualitativen Druck und tolle Artikel ausgegeben und nicht für so etwas Dummes wie ein gute Übersetzung. 5 Euro war die Belustigung aber wert :D :D :D
      loool
      mmd

      Ja is schon hart wenn man blind unter dem Gewehr hinkt wie soll man denn da Pokern können...
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      Original von sevendeuce
      aus dem bluffmagazin: Die Blinden waren $10/$25 mit einer gezwungenen $50 - Überbrückung und die effektiven Stapel waren sehr tief - über 20.000!John hinkte unter dem Gewehr..... Ich hatte J 10 ging mit. Die Pleite kam K 7 4, was mir einen flushdraw gab.

      Man sieht das ganze Geld wurde für hochqualitativen Druck und tolle Artikel ausgegeben und nicht für so etwas Dummes wie ein gute Übersetzung. 5 Euro war die Belustigung aber wert :D :D :D

      i lold so hard xD
    • pcm
      pcm
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 429
      die deutsche ausgabe scheint das titanic magazin unter den pokerzeitschriften zu sein :D
    • paterle
      paterle
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 37
      Hallo
      Das Bluffmagazin ist nicht schlecht nur die übersetzung ist nicht der Knaller aber die Arbeiten daran!

      Da aber alle der Englischen Sprache sehr mächtig sind solltet Ihr das Magazin im Original lesen und gut is dann braucht Ihr nicht Nörgeln.

      Oder ist Euer Englisch so schlecht das es dafür nicht reicht ? :D

      Ich Persönlich möchte von den meisten Pokerspielern keine übersetzung eines Englischen Pokermagazins lesen wollen die sind nichtmal in der lage einen anständigen Satz im Englischen zu formulieren einfach nur so ein Schulenglisch Kauderwelsch ! :evil:

      Wenn Ihr alles soviel besser könnt macht ein Magazin oder schickt eine Bewerbung als übersetzer an diese Magazine !

      Wenn es so Einfach wäre das Englisch der Bücher/Magazine ins Deutsche zu übersetzen warum hat es dann z.B. mehr als 1 Jahr verzögerung bei der Herstellung von Brunsons Super System gegeben ????

      Der Deutsche Markt ist in hinsicht auf Pokermagazine noch Neuland und ich Denke das wird auch noch besser !

      Mfg
    • Moye
      Moye
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 858
      Original von Zeta
      Original von Marvl
      Ich weis gar nicht was hast du.
      Ich gerne mach 5€(wehrung) in topf, um cheken gut magazin.
      i lol'd...

      jetzt ma tacheles, warum bestellst du dir nich das Card Players Magazin(Europe Edition)?? Kostet 19$ im Jahres(!)abo und du bekommst es schick in deinen Briefkasten gesemmelt.

      Werd ich auch machen, wenn mein Neteller Acc wieder aktiv ist^^

      mfg zeta
      kann ich das CardPlayers Magazin-Abo per neteller bezahlen ? Lohnt es sich das Magazin zu abonieren ?
    • ChiefBlix
      ChiefBlix
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 1.641
      Original von paterle

      Oder ist Euer Englisch so schlecht das es dafür nicht reicht ? :D

      Ich Persönlich möchte von den meisten Pokerspielern keine übersetzung eines Englischen Pokermagazins lesen wollen die sind nichtmal in der lage einen anständigen Satz im Englischen zu formulieren einfach nur so ein Schulenglisch Kauderwelsch ! :evil:
      Ich les von manchen nichtmal gern deutsche sätze...gibt auch kommata...


      Wenn Ihr alles soviel besser könnt macht ein Magazin oder schickt eine Bewerbung als übersetzer an diese Magazine !


      Wenn es so Einfach wäre das Englisch der Bücher/Magazine ins Deutsche zu übersetzen warum hat es dann z.B. mehr als 1 Jahr verzögerung bei der Herstellung von Brunsons Super System gegeben ????



      es IST einfach und wenn es so ein großes magazin nicht hinbekommt ist es einfach nur peinlich und sie sollten es lieber ganz lassen.
      die person, die das verfasst hat, hat nur 1. vom pokern anscheinend keine ahnung und 2. wie die meisten amis (und das hört sich sehr nach ami-deutsch an) keine ahnung(/kein interesse) von(/an) der deutschen sprache und grammatik.....deutsche sprache - schwere sprache, ABER von englisch nach deutsch sollte für durchschnittlich gebildete menschen kein problem sein.

      Fazit nochmal : peinlich!
    • torwartmani
      torwartmani
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 443
      haha und sowas als "Deutsche Ausgabe" verkaufen :D