Fragen zu den MSS Basics

    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      ich würde gerne wissen wie das mit dem Postflop Chart ist.
      Ich weis nicht so recht wie ich mit dem BET/FOLD system umgehen soll wen es um ein Top pair geht.
      Nach Chart soll ich ja immer BET/FOLD machen.

      Nehmen wir an ich sitze in mp1 alle vor mir raus, habe Preflop erhöt mit z.b. AJo.
      late 2 geht mit, small geht raus big geht auch raus. Auf dem flop kommt A 10 4 jetzt habe ich ja Top pair und J als kicker.
      bin an der reihe ich mache eine C-Bet von 50% des Pottes late 2 geht mit. jetzt kommt der Turn soll ich da dann auch eine C-Bet machen von 50% weil ich habe da ein problem mit dem einschätze der Gegener noch und möchte erstmal nach Chart spielen. Das wichtisgte ist wie ich auf dem River weiter machen soll wen ich immer noch Top Pair halte?
      soll ich da dann 3/4 des pots betten? wiel nach eigenem ermessen soll ich ja vorerst nicht spielen tue das aber momentan. Ich verstehe das halt mit der Value Bet noch nicht so steht ja drinne man soll nur betten wen man eine Sarke Hand hat. Macht man auf dauer mehr verluSte wen ich die Beispiel Situation oben so nutze? ein Monster z.b. Two Pari oder drilling ist ja klar, nur eben Top Pair das ist mein Problem. Wie soll ich weietr verfahren wen 2gegner oder mehr in der Hand sind?


      MFG Neuling1985
  • 11 Antworten
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Auf den niedrigen Limits kannst du mit TP erstmal durchbetten. Deine Gegner callen da eine ganze Menge schlechteres. Wenn du dann konkrete Hände hast, bei denen du das ganze fraglich findest, oder meinst das gehört anders gespielt, dann poste die doch in die Handbewertungsforen.
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      ja ich weis ja das ich durchbetten soll, klar aber ich weis nicht genau wann ich immer für Value betten soll.
    • TitoKing
      TitoKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 1.187
      Original von Poker5521
      Hallo,
      ja ich weis ja das ich durchbetten soll, klar aber ich weis nicht genau wann ich immer für Value betten soll.
      Wenn dein Gegner schlechtere Hände callt/callen kann.

      zB Auf A :heart: T :spade: 4 :heart: kann dein Gegner zB flushdraws, schlechtere Ax, Tx und Gutshots callen.

      kommt am turn dann zB 4 :diamond: Kannst du mit AJ nochmal gegen schlechtere Ax, Tx Gutshots und FLushdraws betten.
      Raist dich ein solider Spieler, bist du wohl meist hinten und musst folden.

      Nun kommt am River zB die 2 :club: .

      Jetzt kannst du nochmal gegen schlechtere Ax und Tx (bei schlechteren Spielern) betten.

      Frag dich halt auf jeder street: was kann mein Gegner haben?? und entscheide dann ob du betten kannst, oder nicht!
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      Nur bin ich mir nicht sicher wie ich dann am Flop betten soll eine C-Bet?
      Also 50% vom Pott und wen es nur ein Gegner ist, oder wen es 2 Gegner sind oder ein Drawlästiges Board 755 3/4 ?
      Da liegt halt noch mein Problem bei, da ich nicht weis wie meine bet aussehen soll.

      MFG: Poker5521
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      schau dir am besten einfach mal ein paar MSS Videos an, und besuche Coachings. Da bekommst du dann normal recht schnell einen Einblick.
      Die nächsten Schritte sind dann selber immer mehr verstehen, die Schritte zu analysieren, durch Handbewertungen, und durch die gesamten Lehrangebote von Pokerstrategy dein Spiel zu verbressern
    • TitoKing
      TitoKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 1.187
      Videos schauen ist am Anfang auf jeden richtig gut.
      zB MSS für BEginner von Fliegus123:

      Teil1:
      http://de.pokerstrategy.com/video/17179/
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      ich würde einfach gerne wissen, ob man am besten immer als C-Bet 2/3 Potsize betten soll? Weil mich die 50% C-Bet etwas verwirrt, in den Videos von Fliegus123 wird immer 2/3 gebettet, aber eigentlich steht in den Artikeln immer 50% wen es 1 Gegner ist und 3/4 wen es ab 2 sind oder wen das Board Drawlastig ist. Mich würde es halt sehr dringend intressieren ob ich einfach immer 2/3 betten soll anstat 50% Potsize. Wen ich was getroffen habe kann ich ja auch 2/3 betten und ist es besser wen ich z.b. nen Top Pair habe am flop direkt 3/4 zu betten ? Oder bei einem Monster? Ich kann die Gegner noch nicht auf eine Range setzen damit ich weis was ich bieten kann und brauche deshalb ertsmal was zur orientierung.Das mit der range der Gegner muss ich noch lernen weil ich weis das es besser ist wen man weis was der Gegener bereit ist noch zu callen.Wie gesagt, ich brauche nur einen richtwert, bei einer anderen MSS steht halt nur 2/3 Potsize als C-Bet und nix von 50%. Ich würde auch gerne wissen wann ich eine 3/4 Value Bet machen kann also schon am Flop wen ich z.b. was ab einem Top Pair habe oder wen ich ein Monster habe? Das sind halt einfach meine Bet probleme, ich hoffe mir kann jemand helfen, Danke.


      MFG: Poker5521
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Wenn das Board sehr trocken ist, also wenige bis keine Draws möglich sind, dann reicht eine kleiner Bet.
      Wenn dagegen viele Draws möglich sind sollte man größer betten.
      Nimm dir einfach mal nach einer Session alle Hände bei denen du da Probleme hattest und poste diese im Handbewertungsforum. Am einfachsten lernt man das immer über die direkten Beispiele, und bekommt dann ein Gefühl dafür.

      Zum Thema Hände posten schau auch mal hier: Hände posten leicht gemacht - mit dem neuen SideKick
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      erstmal Danke das man hier so schnell eine Antwort bekommt.
      Aber wie hoch soll ich betten? Ab wann soll ich wieviel betten?
      Das ist mein Problem. Die Artikel müssten es für einen Anfänger besser erklären.
      War das nicht sogar du ctstc dessen Hände Fliegus Analysiert hat?
      Du hats ja immer eine 2/3 Bet gemacht.Meinst du üebrall wo einfach Bet im MSS Plan steht soll ich 2/3 setzen? Weil woanders sagen sie das man immer und andere auch in 2 von 3 Flops nicht trifft und es were ok immer wo Bet steht 2/3 zu setzen, also egal ob ein Bluff( nur C-Bet ich weis wen man nix getroffen hat und das baord ziemlich Trocken ist und es nur ein Gegner ist, das weis ich ja alles auswendig schon) habe nur das Problem wann was setzen? Wie klein hast du gemeint?

      MFG: Poker5521
    • ctstc
      ctstc
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 6.280
      Kann sein dass das damals die Hände aus meiner Anfangszeit waren ;)
      Wie gesagt, ich würde die Bets nach Board unterscheiden. Und zwar heißt es wenn ich das noch richtig weiß, dass man auf einem drawlastigen Board nur cbetten soll, wenn man etwas hat, auf einem trockenen Board gegen einen Gegner aber immer.
      Ich würde jetzt also auf einem trockenen Board gegen einen immer genauso groß betten, also z.b. immer 1/2 PS wenn ich etwas habe oder auch nichts habe.
      Auf den niedrigeren Limits kommt man zwar auch ganz gut durch wen man mit Hit größer cbettet, weil da eigtl. niemand drauf achtet, aber man kann sich das von Beginn an so angewöhnen, damit man später nichts mehr umlernen muss in der Beziehung.

      Die Artikel sagen ja, dass Boards wie 6 :club: J :heart: Q :club: ein drawlastiges Board ist, denn es ist ein FDraw möglich und zwei Karten sind verbunden, sodass auch ein Straightdraw möglich ist.
      Dagegen ist 3 :club: 7 :diamond: Q :heart: trocken, denn es ist kein FDraw oder Straightdraw möglich. Hier kann man dann also 1/2 PS betten.

      Du kannst auch erstmal eine Session spielen und alles mit 2/3 PS betten, und dann wie gesagt die Hände posten, und du bekommst bei den einzelnen Händen gesagt was dabei am besten wäre. Auf die Art bekommst du dann normal recht schnell einen Überblick wie das ganze abläuft.
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Hallo,
      ok Danke schonmal.
      Ich fahre erstmal die Linie die ich immer gefahren habe mit den 50% am anfang, das man nur betten soll wen das Board nicht Drwalästig ist weis ich ja.
      Wen es Drawlästig ist muss man ja mehr betten klar. Ich schaue mir einfach die nächsten Coachings an die kommen.


      MFG: Poker5521