Flopped Straight IP gg Preflop Raiser

    • hockeyfande
      hockeyfande
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 435
      So ich versuch die Situation nachzubasteln.

      Gegner war first in und hatte prinzipiell nichts anderes First In geraist ausser Aces oder double suited Connectors.

      PLO 25 6 handed:

      Mein Stack 35$, Villain 30$

      Meine Hand: 8 :club: 6 :club: T :diamond: 6 :diamond:

      Preflop Action: Villain raist auf 0.85, 5 Caller inkl. mir am Button->4$ Pot

      Flop: 9 :spade: 7 :spade: 5 :heart:

      Nun pottet er und 1 callt, was mach ich?

      Hab zwischen Raise und call überlegt, bei einem Raise würde er hundert pro Ax :spade: all in raisen. Am Arsch bin ich natürlich wenn er auch die Straight +Spade hat oä. Desweiteren macht mir der Caller ein bisschen Sorgen.

      Gestern ähnliche Situation Gegner hatte dann einen höheren OESD und seine bessere Straight geturnt.

      Die Turnkarte gibts nach ein paar Posts ;)
  • 3 Antworten
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      naja evt. weak von mir aber ich weiss auch nicht wie man das hier spielen sollte ich würde evt. zu einem flopfold tendieren

      du hast zawr die nuts aber ohne ohne eine weiteren draw oder backdoordraw...
      ich denke du hast hier am flop meistens keine großartige edge gegen die ranges der gegner
      flopped straight sucken halt postflop bei action und ohne weitere redraws :/

      hier zb. mal eine evt. mögliche situation:

      Omaha Hi: 666 enumerated boards containing 9s 7s 5h
      cards win %win lose %lose tie %tie EV
      8c 6c Td 6d 228 34.23 438 65.77 0 0.00 0.342
      As 8s Kc Ad 205 30.78 461 69.22 0 0.00 0.308
      5c Jd 5d Jh 233 34.98 433 65.02 0 0.00 0.350

      du siehst, dass selbst wenn keiner auch die straight hier hat du nicht wirklich ne große edge hast...

      mfG


      ps: ka ob ich evt. zu pesimistisch bin vorallem auf diesen kleinen limits
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      ich raise das, hab die nuts und redraws for higher straight. reicht mir hier
    • Astarloa
      Astarloa
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 620
      ist fuer mich auch nen easy raise mit dem redraw zur besseren straight und der zweiten 6 als blocker, die ne andere flopped straight unwahrscheinlich macht. du bist hier selbst gegen set und flushdraw auf beide gegner verteilt nicht so schlecht dran. dazu kommt, dass unter umstaenden 2 leute mit overpair + flushdraw in der hand sein koennten, was du ziemlich crushed haettest, weil sie sich gegenseitig outs klauen. selbst nen hoeherer oesd drawed ja nur zum split, da du den oesd nach oben auch hast.

      fuer 120BBs schieb ich da ohne drueber nachzudenken meinen stack in die mitte. waert ihr 200BBs deep, muesste man drueber nachdenken, aber selbst dann find ich auf plo25 nur schwer nen fold.


      es ist allerdings fuer mich nen klarer fold preflop. was willste in nem multiwaypot mit der hand schon grossartig floppen? deine flushdraws sind nicht viel wert. das pair of sixes flopped sicher kein tolles set, mit dem du multiway um stacks spielen kannst. und T86 flopped wenig tolle straightdraws. die hand ist nen raise vom button first in oder gegen nen limper, aber damit nen raise zu overcallen ist imo nen dicker fehler.