333

  • 56 Antworten
    • Kevin1505
      Kevin1505
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2009 Beiträge: 880
      Risikoanlagen im Internet.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Geldumverteilung


      Argumente pro:
      (+) freie Zeiteinteilung
      (+) höherer Stundenlohn (trifft allerdings nur auf relativ wenige zu)
      (+) Arbeitsplatz zuhause
      (+) kein Stress, wenn man mal frei braucht
      (+) kann auch betrunken oder sonstwie berauscht arbeiten (kann halt auch böse Folgen haben ;) )
      usw.
    • major20111
      major20111
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 673
      Wir leben in einer kapitalistischen Welt, alles dreht sich um Wettkampf.
      Jeder im Berufsleben muss kämpfen und du willst ne rechtfertigung ob es moralisch vertretbar ist zu pokern ?

      Die Leute die spielen und verlieren machen es halt aus entertainment gründen.. außer die jenigen die wirklich süchtig sind und für die gibt es halt suchtberatungen?

      freie Zeiteinteilung ist nur für dich wirklich gut und arbeitsplatz zu hause ist jetzt auch nicht so toll....


      Soll jetzt kein angriff sein ... aber die frage nach moral geht mir irgendwie auf die nerven. was ist denn moralisch gut außer irgendein sozialer job?
    • major20111
      major20111
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 673
      Original von major20111
      und du willst ne rechtfertigung ob es moralisch vertretbar ist zu pokern ?
      streich das, das willst du ja gar nicht .... aber ernsthaft jeder der sich über moral gedanken macht, sollte das erstmal bei millionen anderen dingen machen, die weitaus bedeutender sind als das thema poker.
    • 18001
      18001
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 1.830
      Wenn das mit der Frage ist doch alles glück kommt, dann erklär ich das den leuten so. Man muss hald alltägliche Beispiele nehmen, damit sich die Leute was drunter vorstellen können.

      Wenn Deutschland gegen Andorra spielt, kann es passieren, dass Andorra bei einem Spiel drei Punkte holt, aber wenn Deutschland 100 mal gegen Andorra spielt, dann gleicht sich dieses Glück aus und Andorra kann nie im Leben mehr Punkte als Deutschland holen.

      Genauso so ist es beim Pokern, nur brauchen wir hier größere Summen an gespielter hände damit dieses Glück ausgeglichen wird, da der Glücksfaktor beim Pokern höher ist als beim Fussball.

      Beim Pokern brauchen wir hald 100k hände, beim schach reicht 1 Spiel, beim fussball 5 spiele usw

      kurz und knappig, alles auf der welt hängt vom "glück" ab. Also shortterm -> glück , longterm -> skill
    • major20111
      major20111
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 673
      Original von 18001
      Wenn das mit der Frage ist doch alles glück kommt, dann erklär ich das den leuten so. Man muss hald alltägliche Beispiele nehmen, damit sich die Leute was drunter vorstellen können.

      Wenn Deutschland gegen Andorra spielt, kann es passieren, dass Andorra bei einem Spiel drei Punkte holt, aber wenn Deutschland 100 mal gegen Andorra spielt, dann gleicht sich dieses Glück aus und Andorra kann nie im Leben mehr Punkte als Deutschland holen.

      Genauso so ist es beim Pokern, nur brauchen wir hier größere Summen an gespielter hände damit dieses Glück ausgeglichen wird, da der Glücksfaktor beim Pokern höher ist als beim Fussball.

      Beim Pokern brauchen wir hald 100k hände, beim schach reicht 1 Spiel, beim fussball 5 spiele usw

      kurz und knappig, alles auf der welt hängt vom "glück" ab. Also shortterm -> glück , longterm -> skill

      Das ist mal ein gutes Beispiel, das werde ich bei meinem nächsten Gespräch verwenden :)
    • Atomfred
      Atomfred
      Global
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 6.658
      Edit by HockeyTobi
      Spam entfernt
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.079
      Ich bin selbstständiger Equityanalyst im Onlinebereich
    • geoelt
      geoelt
      Platin
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 2.541
      Original von SpeckBasu
      Ich bin selbstständiger Equityanalyst im Onlinebereich
      :heart: :heart: :heart:
    • Addicted2Aces
      Addicted2Aces
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 418
      Original von geoelt
      Original von SpeckBasu
      Ich bin selbstständiger Equityanalyst im Onlinebereich
      :heart: :heart: :heart:
      #2
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Vergiss es, die Leute, die es verstehen wollen werden es verstehen, der Rest wird seine Scheuklappen aufsetzen und es gar nicht verstehen wollen. Da kannst du noch so tolle Argumente bringen.

      Steh zudem was du machst oder lasse es

      Soll jetzt kein angriff sein ... aber die frage nach moral geht mir irgendwie auf die nerven. was ist denn moralisch gut außer irgendein sozialer job?


      Mir fallen spontan dutzende Jobs ein, die moralisch einwandfrei und sicher ethisch wertvoller als Poker sind.

      ich verstehe aber auch diesen Trend sich zwanghaft als moralischen Saubermann darstellen zu wollen nicht. Man kann auch einfach mal akzeptieren etwas nicht- moralisches zutun. Dann ist man wenigstens mal ehrlich zu sich selbst.

      Den meisten menschen ist es scheissegal, ob ihr Auto die Umwelt verpestet oder ihre Kleidung von Leuten mit 10cent Stundenlohn genäht wurde. Sie tun aber so als wäre das Gegenteil der Fall. Da ist soviel heuchelei dabei.
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Equityanalyst ist schon sehr :heart:



      alternativ find ich "wahrsager" ganz ok, mal was "anderes".
      kommt sicherlich auch mal ganz gut bei nem date.


      villain: und was machst du so?
      hero (:pokerface: ): bin wahrsager
      villain (serious): notsureifserious.jpg

      hero (nervous): hehe, war nur spaß... bin equityanalyst


      villain:


      hero:
    • elbako
      elbako
      Global
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 783
      es gibt diesen beruf nicht :facepalm:
    • ralfiralf
      ralfiralf
      Einsteiger
      Dabei seit: 22.02.2012 Beiträge: 96
      mir geht es nicht darum rumzuflunkern und irgendwelche lügen zu erzählen um nicht zugeben zu müssen, dass ich poker, sondern das was ich mache als attraktiv zu verkaufen
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      dann sag halt dass du pokerst mein gott...
      wenn du damit moneyz machst ist das schon attraktiv genug, als losingplayer wirds dann halt schwieriger
    • mAErkulez
      mAErkulez
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 891
      Original von major20111
      Original von 18001
      Wenn das mit der Frage ist doch alles glück kommt, dann erklär ich das den leuten so. Man muss hald alltägliche Beispiele nehmen, damit sich die Leute was drunter vorstellen können.

      Wenn Deutschland gegen Andorra spielt, kann es passieren, dass Andorra bei einem Spiel drei Punkte holt, aber wenn Deutschland 100 mal gegen Andorra spielt, dann gleicht sich dieses Glück aus und Andorra kann nie im Leben mehr Punkte als Deutschland holen.

      Genauso so ist es beim Pokern, nur brauchen wir hier größere Summen an gespielter hände damit dieses Glück ausgeglichen wird, da der Glücksfaktor beim Pokern höher ist als beim Fussball.

      Beim Pokern brauchen wir hald 100k hände, beim schach reicht 1 Spiel, beim fussball 5 spiele usw

      kurz und knappig, alles auf der welt hängt vom "glück" ab. Also shortterm -> glück , longterm -> skill

      Das ist mal ein gutes Beispiel, das werde ich bei meinem nächsten Gespräch verwenden :)
      bezweifle dass Deutschland auch nur 1 der 100 Spiele gegen Andorra verlieren würde ;)
    • Clinicaldead
      Clinicaldead
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2012 Beiträge: 9.035
      Was soll an Poker unmoralisch sein ?(
    • Raggamann
      Raggamann
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 2.204
      sag doch einfach du machst "was mit internet", zumindest frauen werden dann nicht mehr weiterfragen
    • Devinco
      Devinco
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.673
      Sag du investierst dein Geld (online) in Situationen, aus denen du dir einen positiven Erwartungswert versprichst.