[SNG] Probleme mittlere Phase SnG´s

    • henrich147
      henrich147
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 870
      Hi Leute.
      kurze Frage. Und zwar ist mir aufgefallen das ich nach ca 500 SnG ziemlich oft 5. wurde bei den 1,50 $ Fr Nonturbos. Und jetzt hab ich mir mal ziemlich viele SnG im HM2 und Wizard angeschaut, und was mir eig aufgefallen ist, ist das ich sogut wie nie steale, beziehungsweise resteale! Also klar, steale ich hin und wieder mal aus dem Sb, oder auch BB, aber wenn ich mir Vid anschaue oder so, ist mir halt aufgefallen das ich das viel zu wenig mache! Wobei ich dann in dem SnG Strategieartikel Blindsteal gelesen habe, das man auf den Micros fast ganz drauf verzichten soll, da dort zu loose gecallt wird.
      War auch mein Verdacht warum ich es vll dann auch selten gemacht hab.
      Aber fakt ist, das meine SnG immer gut beginnen ich meistens iwann locker aufdoppeln kann oder zumindestens einiges an Chips zulege, dann aber wenn die Blinds hochgehen, so bei 14-20 BB iwie Probleme bekomme und zu einem Shortstack werde.
      Spiele in der späten Phase, zB bei nur noch drei Spieler oder gar an der Bubble eig tausend mal besser, wenn ma nach ICM pusht. Ist halt diese Phase 5-6 Spieler Stack 14-20 BB...
      Ergibt das iwie Sinn ?( :rolleyes: ???
      Hat oder hatte jmd ähnliche Probleme und kann mir da iwelche Tipps geben, oder Artkikel/ Videos empfehlen?!
      Und noch eine andere Frage kurz, was ist euer Meinung nach Varianzärmer, oder besser zu schlagen, die FR nonturbos oder die SH Nonturbos?
      lg henrich
  • 2 Antworten
    • MrVain0205
      MrVain0205
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.277
      Wenn du den Holdemmanager benutzt siehst du doch in deinem Hud die Stats der anderen Spielern. Wenn Spieler nach dir sehr loose sind und dein Raise sehr häufig callen oder 3betten musst du eben tighter spielen. Ebenso bei den Resteals. Wenn Spieler vor dir sehr häufig stealen, kannst du looser restealen.
    • henrich147
      henrich147
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 870
      Ja denk ich mir ja auch immer. aber schon doof wenn dann nur 1 von fünf steals klappt, oder nur 3 von 10 resteals obwohl derjenige nach seinen Stats fast alles auf eine 3-Bet folden müsste oder so. Aber finde es nicht gut immer alles auf die Micros zu schieben, obwohl da meist richtig dumme plays bei sind. Aber denke echt das halt viel zu loose gecallt wird und die steals und resteals nicht so profitabel sind wie beispielsweise auf den Midstacks. Frage mich nur ob die beste Adaption da ist weniger zu stealen oder ob es da noch Alternativ was anderes gibt...