[SNG] Nash Equilibrium kanns nicht finden

  • 16 Antworten
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/hune.html
    • henrich147
      henrich147
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 870
      Juhu, und mal wieder danke Annuit ^^
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Bitte, schön das ich helfen konnte :)
    • Krypt0n
      Krypt0n
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 1.458
      Eine Frage zum Nash Equilibrium: Wie habe ich die Tabellen zu lesen, gehe ich bei der call und/oder push Tabelle von meinem Stand der bb aus oder von dem des Gegners?
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      dem niedrigeren
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      Original von Dvl321
      dem niedrigeren
      genau.

      das nennt man denn den "effektiven stack"

      per difinition übrigens dem zweithöchsten, was bei HU dann natürlich der niedrigste ist, aber bei 3 spielern wäre es eben nicht der kleinste sondern der 2t kleinste.


      die call tabellen sind übrigens mit vorsicht zu genießen, und sollten grundsätlich erstmal nicht so ins spiel übernommen werden.

      sag das nur, weil du ja evt neu im umgang mit der tabelle bist
    • Floridachris
      Floridachris
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.701
      SNG / HU sind ja nicht so mein Ding

      Aber lese ich das richtig ?

      Mit 98o stelle ich alles rein ?
      Mit 54s das gleiche ?


      Bedeutet 20+ na ja eben alles > 20 BB
      es gibt also da keinen effektiven Stack ?


      hm
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      20+ bedeuted, dass die hand so gut ist dass der effektive stack auch 20BB groß sein kann und du pushen darfst (laut des equilibriums) - eigentlich sogar größer als 20BB, aber da darüber hinaus nicht displayed wird wieviel genau, wirds schwer.

      dadrüber hinaus sind die zahlen nichtmehr genau aufgelistet weil nicht davon ausgegangen wird dann mit 20BB+ noch PoF gespielt wird.

      und wir sollten das übrigens scho ab 10-13BB nicht mehr tun sondern dann auf minraises umsteigen und evt postflop spielen. das vergrößert unseren EV immens.

      Ausnahmen sind Hände wie 22 33 A2o oder dergl die postflop einfach kacke spielen und die man auch ruhig mit 15BB pushen darf.

      ja mit den beiden Händen darfst du rein. Wobei das nicht heißt dass es immer +EV ist mit 18BB 54s zu pushen, das nicht.

      diese Hände sind nur teil einer range gegen die der gegner keine Range finden kann um +EV zu spielen.

      trotzdem gibt es (fast) immer ein profitableren weg zu pushen. Beispiel: Selbst ein guter Spieler der die Nash tabellen kennnt und danach spielt, callt im ersten HU gegen dich wahrscheinlich etwas tighter, weil er erst gucken will, ob du scheinbar auch nach NASH pusht. In dieser Phase wäre es also profitabler etwas looser zu pushen.
    • Floridachris
      Floridachris
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.701
      Danke für Deine ausführliche Erklärung.

      und wir sollten das übrigens scho ab 10-13BB nicht mehr tun sondern dann auf minraises umsteigen und evt postflop spielen. das vergrößert unseren EV immens.


      Hier bin ich mir nicht sicher was Du damit meinst.

      Verstehe es so das man bei einem effektiven Stack von 10-13 noch nicht
      Push or Fold spielt sondern dort auf minRaises umstellt und die Sache Postflop spielt.

      Ist es nicht von Bedeutung bei wem der effektive Stack sitzt ?
      Denke das es für mich mit einem Stack von 13 BB nach dem Minraises von 11 BB schwer wird postflop zu spielen wenn ich nicht treffe.


      --
      Du würdest dann bei <10 BB nach NASH pushen ?
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      der effektive stack kann bei niemandem sitzen, deshalb heißt er ja der effektive Stack. Sozusagen der kleinste gemeinsame nenner.

      Wenn du meinst, ob es eine rolle spielt ob du oder dein Gegner den größeren Stack hat:

      Nein eigentlich nicht, denn das Spiel bleibt ja relativ dasselbe, du spielst um den selben betrag egal ob die stacks

      4000 8000 oder 8000 4000

      sind.

      ach das mit dem postflopplay ist im SNG nicht so essentiell wie im CG.
      Du minraist, wenn er allin geht musste halt entscheiden ob dus callen solltest. Wenn er dein Minraise callt spielst du am flop einfach deine cbet, falls er checkt. kriegste n call musste halt improven am turn sonst halt c/f. Das ist eigentlich keine hexerei

      wenn du mehr über minraises zw 10-14BB lernen willst
      http://de.pokerstrategy.com/video/24542/

      ja ab >10BB pushe ich nach nash, es sei denn mein Gegner ist offensichtlich ein tighter Fish, dann würde ich natürlich etwas looser pushen.

      und by the way. wenn die gegner auch minraises machen ist es wichtig zu wissen wie weiß man 3betpsuhen darf gegen seine minraises, das gibt die nashtabelle ja nicht her.
      dazu würde ich dir mal dieses video anraten
      http://de.pokerstrategy.com/video/23899/
    • Suhepxm
      Suhepxm
      Black
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 547
      Original von Floridachris
      ...

      Ist es nicht von Bedeutung bei wem der effektive Stack sitzt ?
      Denke das es für mich mit einem Stack von 13 BB nach dem Minraises von 11 BB schwer wird postflop zu spielen wenn ich nicht treffe.
      Für den gegner ist es aber genauso schwer, aber da du position hast, solltest du trotzdem profitabel spielen können.
    • Krypt0n
      Krypt0n
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 1.458


      Ich habe hier noch 9,5 bb, dann gucke ich in die push Tabelle da steht 20+, heißt das dann das ich pushen kann?
    • kalOo
      kalOo
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 1.106
      wenn er superloose callt und nem VPIP von mehr als 46% hat ja
      callt er super tight dann sogar bei nem VPIP von 17

      kommt also immer auf gegner drauf an welcher vpip er hat und wie seine calling shove range ist
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Die Tabelle ist nicht für reshoves sondern für first in pushes gedacht.

      Reshoves sind viel zu komplex um sie in tabellenform zu vereinheitlichen.
    • Krypt0n
      Krypt0n
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 1.458
      Hier gucke ich in die call Tabelle und sehe, für einen call mit 78o darf villian maximal 4,7 BB haben, richtig?

    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.692
      Jupp, gilt aber auch nur dann, wenn er sich an die Push-Tabelle hält. Ansonsten halt nach oben bzw. unten anpassen